Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

D-Link DI 524 als... Repeater oder mit Roaming möglich?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Shinubaria

Shinubaria (Level 1) - Jetzt verbinden

21.05.2010 um 14:46 Uhr, 25051 Aufrufe, 6 Kommentare

D-Link DIR 635 mit D-Link 524 verbinden um dann mit D-Link 524 per Lan eine Xbox mit Internet zu versorgen. Ist das möglich?

Hallo Community!
Ich habe mir letzte Woche einen D-Link DIR 635 gekauft da meine alter Router D-Link DI 524 es nicht schafft mein 32000er Internet per WLan zu "versenden" (DI 524 unterstützt nur 802.11.g)

Da ich nun den DI 524 "über" hätte, dachte ich mir vielleicht könnte ich damit meine XBox 360 (die momentan per Lan am rechner hängt und nur Internet hat wen Rechner an ist) dauerhaft mit Internet versorgen.

Leider fehlt mir dazu das notwendige "Know-how"...

Ich hatte mich schon einmal versucht ein wenig zu informieren und bin auf folgende 2 Varianten gestoßen.
Variante 1: DI524 als Repeater
Variante 2: DI524 mit Roaming

Leider weisst ich nicht ob das mein alter DI 524 unterstüzt und ob es vielleicht noch einfachere Möglichkeiten gibt.

Sollte es euch was nützen: Rechner DI524 und Xbox stehen im selben Raum und könnten so untereinander auch per Lan verbunden sein.

Ziel ist "lediglich" das Xbox unabhängig vom Rechner ins Netz gehen kann und das der Rechner Internet hat.

Wäre schön wenn mir das jemand weiter helfen könnte.

Mfg: Shinu
Mitglied: Excell
21.05.2010 um 15:09 Uhr
Vielleicht das nen Tipp:

http://www.google.de/search?q=xbox+360+wlan%3F&ie=utf-8&oe=utf- ... das wäre doch am einfachsten oder?
http://www.amazon.co.uk/Xbox-360-Wireless-Network-Adaptor/dp/B002NPCDH8 ...
(Darf man hier solche links posten??)

habe ich gerade gesehen gibt es sogar auch in der N variante für noch nen paar euronen mehr!


Dann musste dich nicht mit dem andern herumschlagen oder die dlanstromadapter Lösung:

http://www.google.de/search?hl=de&client=firefox-a&hs=OFn&r ...

auch ganz passabel!
Bitte warten ..
Mitglied: Shinubaria
21.05.2010 um 15:22 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Ich kenne diese besagten Methoden ;)

Nur dacht ich wenn ich schonmal nen Router über habe geht das vielleicht auch so und ich spare mir das Geld.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.05.2010 um 15:58 Uhr
Die X-Box hat ja nur einen Ethernet Anschluss. Um mit dem DI524 aber eine Verbindung in ein bestehendes WLAN aufbauen zu können müsste der 524 im Wireless Modus "Client" arbeiten.
Die Billigteile von D-Link supporten das aber nicht ! Siehe Handbuch Siete 27:
ftp://ftp.dlink.de/di/di-524/documentation/DI-524_man_de_Manual_102.pd ...
Sie können nur einzig im Modus "Infrastructure" also als Accesspoint betrieben werden. Eine AP zu AP Kopplung ist aber im WiFi Standard nicht vorgeshen und gibt es auch nicht !!
Ein WDS Repeater (was der 524 auch wieder nicht supportet !) kann das WLAN nur vergrößern und das ausschliesslich für WLAN Clients,nicht für Kabel gebundene Geräte:
Fazit: Vergiss das Billigteil.... dein Vorhaben kannst du damit technisch nicht umzusetzen !
Besorg dir einen 20 Euro Accesspoint der den "WLAN Client" Modus supportet wie z.B. der hier:
http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk_Access_Points/TP-LINK/TL- ...
damit kommst du dann mit der X-Box problemlos in dein neues WLAN !
Nochwas: Vergiss das ganz schnell das auch der .11n Dlink AP dich mit 32 Mbit ins WLAN bringt. Die teile schaffen im Nahbereich bis 5 Meter max. 23 Mbit. Bei 10 Metern sind sie schon auf 15 Mbit runter. Dlink macht nur MIMO 2x2 mit 20 Mhz Bandbreite (.11n lässt aber 40 Mhz zu) bei .11n. Von deinen 32Mbit bekommst du also nur max. die Hälfte...wenn überhaupt:
http://www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/
Viel besser als der 524er funktioniert der auch nicht. Außerdem musst du dann auch einen .11n Client haben sonst war das so oder so sinnlos.
Dlink ist in puncto WLAN Performance schon immer die schlechtest Wahl gewesen. Das einzige was die können ist billich...und dann hörts auch schon auf.
Bitte warten ..
Mitglied: Excell
21.05.2010 um 16:04 Uhr
Kaufste billig kaufste 2 x ...ist leider immer so auch wenn ich es auch nciht immer warhaben möchte
Bitte warten ..
Mitglied: dog
21.05.2010 um 16:56 Uhr
Variante 1: DI524 als Repeater

Wird nix. Der DI524 ist ein Router und hat keine Repeater-Funktionen

Variante 2: DI524 mit Roaming

Das ist wohl nicht dass was du suchst.

Roaming bezeichnet den abbruchlosen Wechsel zwischen zwei Access Points (aus Client-Sicht).
Dafür müssen aber die beiden APs selbst per Kabel miteinander verbunden sein.

meine XBox 360

Es ist übrigens immer eine ganz schlechte Idee Echtzeit-Spiele über WLAN zu spielen.
Nachdem man erstmal von allen anderen Spielern angeflamet wurde hat man dazu auch schnell keine Lust mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Shinubaria
21.05.2010 um 17:16 Uhr
Zitat von dog:
> meine XBox 360

Es ist übrigens immer eine ganz schlechte Idee Echtzeit-Spiele über WLAN zu spielen.
Nachdem man erstmal von allen anderen Spielern angeflamet wurde hat man dazu auch schnell keine Lust mehr.

Da hat ich bis jetzt noch nie Probleme ;) Ging ohne weiteres... Allerdings werden wohl mehr als 70% mit Wlan die Xbox speisen

Zitat von Excell:
Kaufste billig kaufste 2 x ...ist leider immer so auch wenn ich es auch nciht immer warhaben möchte

Hab nicht "billig" gekauft ;) Der war damals zum 16000er Paket gratis dazu :P
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Firmennetz einwahl mit D-Link Di 304
gelöst Frage von ScarecraftRouter & Routing3 Kommentare

Hallo! Ich habe ein Problem mit der Firmeneinwahl mit dem Di304. Auf der Client Seite: Homeoffice mit Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
Mit ein D-Link DI-614plus auf ein AP über Wlan zugreifen???
Frage von YoschyLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo an alle Ich wollte mal fragen ob es möglich ist, mit ein Dl-614+ auf ein AP ZyXek B-3000 ...

Netzwerkmanagement
D-Link und VLAN
gelöst Frage von Bastler0815Netzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe schon viele Einträge gelesen und auch viele probiert, leider kam ich nicht an mein gewünschtes ...

Router & Routing
D-Link DIR-655
Frage von Questionmark93Router & Routing4 Kommentare

Hallo, Ich habe hier einen ROuter, D-Link DIR-655 stehen. Jetzt meine Frage: Wie kann ich einstellen das mein Router ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 4 StundenWindows 10

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 6 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 20 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 23 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte15 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...