Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

D-Link DSL-G684T - Vebrindungsabbrüche

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: kbeutner

kbeutner (Level 1) - Jetzt verbinden

10.04.2007, aktualisiert 15:42 Uhr, 5850 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Forum,

Ich habe einige probleme mit einem D-Link Router inkl. Modem (DSL-G684T)
Gleich vorweg mal gesagt ich finde das Webinterface sehr unübersichtlich, und umständlich gestalltet.
Weiter finde ich ungünstig, das es nicht möglcih ist den Verschlüsselungscode in ASCII anzugeben dieses
funktioniert nur bei WPA-PSK.

Schön ist auch das man daran gedacht hat für die veschiedenen Verschlüsselungs Modis eine kleine überprüfung der länge
des Codes zu realisieren.

So lassen sich im Schlüssel mit 12 Zeichen Realisieren - super...

Zudem ist das komplette Webinterface in Englisch gehalten.
Das ist zwar nicht das megamässige problem aber finde ich schon ein wenig ungünstig.

Nun gut für mein empfinden gibt es da also kleine unzulänglichkeiten, die sehr gewöhnungs bedürftig sind.

Nun aber mal zu den wirklichen Problemen:

Verbindungsabbrüche und Rechner die nicht auf das Netz zugrifen können.

Verbindungsabbrüche

Störquellen lassen sich im Umkreis des Routers nicht ausmachen der nächste Fernseher ist min. 10 Meter entfern.
Lediglich ein nachbar der sich auf dem Kanal 6 tummelt daher habe ich kanal 1 & 11 getestet.

Das Problem tritt sporadisch auf, und wird schlimmer sobald ein 2ter Rechner auf das WLAN zugreift.
Sofern der 2te Rechner das WLAN trotz geringer entfernung vom Router überhaupt ausfindig machen kann und sich einloggen kann.
Ist die Verbindung einmal abgebrochen lässt Sie sich zumeist erst nach einem Neustart wieder herstellen.

// An der Netzwerkkarte sollte es nicht liegen habe hier auch WLAN und das Funkt ohne Probleme aber ist halt kein D-LINK ;P

Aufgrund der Problematiken bin ich erstmal auf WEP 128 bit gegenagen um evtl. Fehler mit WPA-PSK zu vemeiden.

Weiter kann ein Rechner nach einem Vebindungsabruch das WLAN überhaupt nicht mehr ausfindig machen !?

Ich weis das ich hier zuhaus auch mal seiner zeit mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen hatte sobald ein 2ter Rechner das WLAN loggte. Ich kann mich nur leider nicht mehr erinnern wie ich dieses Problem beseitigt habe - mich den ganzen trag drüber ärgern könnte...

Momentan bin ich mit meinem Latein am ende:
- Feste Ip´s zugewiesen
- MAC Filter eingerichtet
- ICQ Ports abgestimmt
- Fierwalls von test wegen Deaktiviert
- Kanäle getestet
- Verschlüsselung Aktivier / Deaktiviert

Das einzigste was ich bisher noch nicht gemahct habe sind die Workgroups vereinheitlicht..
Könnte hier das Problem begraben liegen?

... me is ratlos

gruß
Kai
Mitglied: aqui
10.04.2007 um 15:42 Uhr
Nein, welche Protokolle du über das WLAN fährst haben mit dessen Stabilität absolut nichts zu tun.
Es bleiben bei dir eigentlich nur Protokollfehler oder eine zu schwache Feldstärke. Letzteres ist meist typisch für den Abbruch und das Nichtwiederfinden des WLANs.
USB Sticks mit sehr schlechten HF Eigenschaften oder schlechte WLAN Karten sind hier meist auch das Problem. Warum du denkst das es die Karten nicht sein können (Kannst du den HF Pegel der Karten am Router sehen ???) ist schleierhaft denn auch das wäre mindestens 50% in der Verursachung !!

Hast du einmal die aktuellste Firmware auf den Router gespielt ???

Die Produkte deines Herstellers haben sich in diversen unabhängigen Tests nicht gerade mit Ruhm bekleckert was die HF (Funk) Schnittstelle anbetrifft. Du hast dir ja ganz bewusst einen Hersteller ausgesucht der am alleruntersten Ende der Preisskala sich bewegt also sollten deine Erwartungen auch deswegen nicht so hoch sein...
Wenn ein Firmwareupdate des Routers und eine Aktualisierung der Treiber deiner WLAN Karten nicht helfen wird dir wohl nur bleiben damit zu leben oder der Tausch.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Blogs
Link-Sammlung TOOLBOX HMXNETWOK GmbH (12)

Link von StefanKittel zum Thema Blogs ...

DSL, VDSL
1 DSL-Leitung und 2 Router (Internet+Fax) (7)

Frage von barry99 zum Thema DSL, VDSL ...

HTML
Link aus Iframe in neuem Tab öffnen (5)

Frage von frank1983 zum Thema HTML ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...