Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dameware NT Utilities - Inventurfunktion?

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Wolf63

Wolf63 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.02.2010, aktualisiert 18.10.2012, 6389 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Profis.

Ich bin seit kurzem (einer der ) Systembetreuer eines großen Betriebes mit ca. 3.500 Clients und für die Bestandsverwaltung zuständig. Als Tool steht mir einzig Dameware NT Utilities
zur Verfügung. Damit komme ich zwar an alle erforderlichen Daten, nur muß ich eben jeden Client einzeln aufrufen. Oft habe ich von einem client nur die Seriennummer und weiß weder
seinen Namen im Netz noch den Standort.

Jetzt die Frage: Ist es mit Dameware, vielleicht per Script, möglich alle Clients zu inventarisieren? Das allerwichtigste Suchkriterium für mich ist eindeutig die Seriennummer.
Ich habe zwar schon gelesen, daß es wohl verschiedenste, sogar Freeware-, Tools gibt - nur leider ist unsere Führung sehr restriktiv, was die Installation von Fremdsoftware
in unserem Netz betrifft.

Herzlichen Dank - Wolfgang
Mitglied: El-Larso
01.02.2010 um 15:09 Uhr
Hallo,

keine Ahnung! :D

Aber darfst du eine andere, kostenlose Software einsetzen?
Von Aagon gibt es eine Software ACMP.
Die Invetarfunktion ist in diesem Programm komplett freeware!

Auf den Clients wird ein kleines Tool remote installiert und alle Daten des PCs werden inventarisiert.
Gespeichtert werden die Daten in eine SQL Datenbank.

Kann ich empfehlen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: nother
01.02.2010, aktualisiert 18.10.2012
ich denke diese sollte dir helfen: http://www.administrator.de/wissen/inventur-mit-psinfo-125713.html

have fun
Bitte warten ..
Mitglied: jeanluc
03.02.2010 um 13:33 Uhr
Hallo Wolfgang,

für eine solche Anzahl Clients würde ich eher zu einem professionellen Produkt raten. Bei diesen Größenordnungen kommt es neben einer verlässlichen und stabilen Discovery insbesonere auf die Reporting- und Filter- und Exportmöglichkeiten an.

Es gibt eine vielzahl freier und auch kommerzieller Produkte am Markt. Eines davon ist JDisc Discovery (http://www.jdisc.com). Es ist frei bis zu 25 Geräte und es identifziert Windows, Unix und Virtualisierungstechnologien (VMware, HP Integrity VM, Solaris zones, HyperV). Dazu muss keine zusätzliche Software auf den Clients installiert werden. Alle Daten werden in einer SQL Datenbank gespeichert und können über ein flexibles Reporting-System extrahiert werden.

Gruss
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Alternative zu Emulex 10 Gigabit OCe14102 NT - S2D (2)

Frage von StfnCstr zum Thema Server-Hardware ...

Batch & Shell
gelöst Mit welchen Rechten wird ein Startup Script ausgeführt? (3)

Frage von vessev zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst CISCO LACP Portchannel - SNMP Trap bei Änderung eines Members (6)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Seltsame Einträge DCDIAG (2)

Frage von Emheonivek zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (21)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (10)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
Suche eine Software für Cloudverwaltung (6)

Frage von tsunami zum Thema Netzwerkmanagement ...

Google Android
Musik Wiedergabe am PC mit Smartphone über Bluetooth steuern (5)

Frage von justlukas zum Thema Google Android ...