Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was darf die Geschäftsführung?

Frage Sicherheit Rechtliche Fragen

Mitglied: m00rhahn

m00rhahn (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2008, aktualisiert 23:39 Uhr, 7331 Aufrufe, 2 Kommentare

Mein Geschäftsführer will Zugriff auf alle Serververzeichnisse

hallo leutz,

heute kam mein Abteilungsleiter nach einer Besprechung mit unserem Geschäftsführer und teilte so pauschal mit, daß dieser Datenzugriff auf die Server will.

Jetzt gibt es auf unserem Server folgende Einteilung:
Abteilungsverzeichnisse - hier haben alle Mitarbeiter der Abteilung Zugriff (u.a. auch für den Betriebsrat)
Persönliche Verzeichnisse - hier hat nur der Benutzer Zugriff (und Admins), Umleitung von Eigene Dateien
Profil-Verzeichnisse - Servergespeicherte Profile der Benutzer.

Es gibt in unserer Firma keinerlei Richtlinien über private Nutzung von PC oder Internet.

Jetzt hab ich natürlich erst mal bedenken angemeldet, daß unser Geschäftsführer in den persönlichen Verzeichnissen und im Betriebsrat-
verzeichnis nichts zu suchen hat.

Jetzt die Frage: Welche Berechtigungen darf/muß ich vergeben und in welchem Maß bin ich dafür haftbar, wenn die Anweisung vom Abteilungsleiter kommt.

Gibt es hierzu Gesetze oder liegt hier alles im ermessen der Geschäftsführung/des Administrators bzw. seiner Abteilungsleiters?

Danke und Gruß

M00rhahn
Mitglied: 47674
04.02.2008 um 19:22 Uhr
Hi,

ich kann dir dazu leider keine direkte Antwort geben, aber ich kann dir sagen, was ich machen würde.
Ich würde mich zum einen mit dem Betriebsrat und zum anderen mit dem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen.
Ich denke, das selbst der Geschäftsführer nicht auf alle Daten Zugriff haben sollte. Nehmen wir mal, ein Mitarbeiter setzte sich wegen eines Problems mit dem Betriebsrat in Verbindung. Solche Daten sollten natürlich vertraulich behandelt werden, aber vertraulich sind diese Daten ja nicht mehr, wenn der Geschäftsführer diese problemlos einsehen kann.

Mich würde es aber auch interessieren, welche Daten ein Geschäftsführer (gesetzlich gesehen) einsehen darf. Ich würde mich also auch über ein Antwort eines "Experten" freuen ;)

Gruß
daedalus
Bitte warten ..
Mitglied: theton
04.02.2008 um 23:39 Uhr
Du solltest dich dringend mit dem Datenschutzbeauftragten eurer Firma oder der obersten Geschäftsführung über eure Datenschutz-Richtlinien auseinandersetzen. Theoretisch kann nämlich jeder Vorgesetzte Komplettzugriff auf die Daten von dir einfordern. Die Verantwortung liegt dann allerdings nicht bei dir, sondern bei dem Vorgesetzten, der dir die Anweisung gegeben hat. Das einzige, was er ohne vorhandene Datenschutzbestimmungen nicht einfordern kann ist Zugriff auf den Schriftwechsel der Mitarbeiter oder dazugehörige Verbindungsdaten. Diese Sachen unterliegen dem Briefgeheimnis. Wenn aber ein Mitarbeiter private Bilder, Filme oder Musik auf dem Server ablegt, ist das sein Problem. Dieser ist Eigentum der Firma und damit kann die Geschäftsführung tun und lassen, was sie will.

In einer Firma, die EDV einsetzt sollte aber auf jeden Fall der Umgang mit der vorhandenen Infrastruktur festgelegt und von jedem Mitarbeiter schriftlich akzeptiert werden. Ansonsten bewegt ihr euch im Bereich des Datenschutzes in einer riesigen Grauzone. Also... entweder private Nutzung der vorhandenen Infrastruktur verbieten oder erlauben, wodurch dann weitere Datenschutzbestimmungen festgelegt werden müssen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Das FBI darf jetzt weltweit hacken (1)

Link von transocean zum Thema Sicherheit ...

Humor (lol)
Apple: Ein nasses iPhone 7 darf fünf Stunden nicht geladen werden

Link von magicteddy zum Thema Humor (lol) ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte