Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datei kann nicht gelöscht werden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Homelike

Homelike (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2005, aktualisiert 20:03 Uhr, 8475 Aufrufe, 9 Kommentare

Dateien lassen sich einfach nicht löschen?!

Hallo,

nach einem Restore von Benutzerdaten auf dem Server Win2003 kann ich zwei Dateien nicht mehr löschen. Diese liegen in insgesamt 9 Unterordnern und haben einen Dateinamen von deutlich mehr als 256 Zeichen (typisch Wissenschaftler).
Die Platte hat NTFS- Dateisystem und ich habe alle Rechte einschl. Besitz übernommen (Administrator). Beim versuch zu löschen kommt immer die Meldung das er die Datei nicht finden kann?

Hat jemand eine Idee außer format LW:?

Danke im Voraus
Mitglied: 10545
13.12.2005 um 11:32 Uhr
Moin,

grübel..., versuche mal im abgesicherten Modus zu starten (ja, ich weiß Server, also Abends ) und versuche via CLI die Dateien/Verzeichnisse zu löschen (rd, del).

Ansonsten hilft dieses Tool:

<a href="http://www.microsoft.com/windows2000/techinfo/reskit/tools/existing/del ..." target="_blank">http://www.microsoft.com/windows2000/techinfo/reskit/tools/existing/del ..."

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: raz0r
13.12.2005 um 13:24 Uhr
oder mal mit nem knoppix ran an die sache..
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.12.2005 um 13:26 Uhr
oder lösch sie einfach vom CMD-Prompt aus mit DEL.

Zusatztool.. *lacht*

Grüße Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
13.12.2005 um 13:49 Uhr
Hasssssasiiiii (mit Brille?) !

oder lösch sie einfach vom CMD-Prompt
aus mit DEL.

Zusatztool.. *lacht*

Das hat der Onkel Rene doch schon geschrieben:
via CLI die Dateien/Verzeichnisse zu löschen (rd, del).

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.12.2005 um 14:44 Uhr
@Rene
8-) ...ganz klein macht

...ich hatte die Zeile nur bis "...im abgesicherten Modus starten.." gelesen.
Ist IMHO nicht nötig. Von der normalen CMD-Line erwische ich diese Dateien auch so über Wildcards.

Denke, dass nur die GUI Probleme damit hat.
Ich teste das mal.

Grüße Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Homelike
13.12.2005 um 17:04 Uhr
DANKE an ALLE! Über die CMD-Line hat es dann geklappt.
Hätte ich ja auch selber drauf kommen können ;-(
Wie gut das es dieses Forum hier gibt .-))
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.12.2005 um 17:25 Uhr
Moin Homelike,
zwei Rückfragen, die vielleicht von Allgemeininteresse sind:

a) Lässt sich denn rekonstruieren, wie/mit welchem Programm diese User das geschafft haben? War das Problem entstanden durch (Gesamtlänge Pfad+Dateiname) zu groß oder Dateiname zu lang?

b) war der abgesicherte Modus nötig oder hast Du es direkt von der CMD-Line geschafft?

Querverweis: ich hatte mich hier im Forum schon mal über M$ und M$-DLL-Funktionen im Zusammenhang mit der Master File Table ausgelassen... falls noch jemand nachlesen will, wieso sich der Explorer so verkantet an dieser Stelle.
http://www.administrator.de/Maximale_verzeichnis_l%E4nge_bei_verschiede ...
HTH Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Homelike
13.12.2005 um 19:40 Uhr
Tja was wurde gemacht: aus einem NT-Backupsatz wurden die Eigenen Dateien des User wiederhergestellt in einen "Temp" - Ordner. Dann wurden die Dateien in das Profil des Users kopiert und der Temp-Ordner sollten dann wieder gelöscht werden was bis auf die 2 Dateien auch klappte.

Ich vermute mal es lag an den langen Dateinamen. Habe zwar nicht die Zeichen gezählt aber es waren halbe Romane. Gelöscht habe ich nun über cmd mit del 123*.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.12.2005 um 20:03 Uhr
über cmd mit del 123*.
*lach*... dachte ich mir doch, dass es auch ohne Zusatztool gehen könnte.

Danke für die Rückmeldung, Homelike und schönen Abend.

Grüße Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...