Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datei kopieren übers Netzwerk mit WSH oder .CMD

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Thias

Thias (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2004, aktualisiert 29.03.2004, 16029 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo erstmal..
Ich suche nach einer Möglichkeit, eine Datei per Skript von der lokalen Festplatte auf eine Netzwerk-Platte zu kopieren. Das Skript soll dabei von einem User auf dem Server aufgerufen werden und die Datei von c:temp nach //192.168.0.2/User/%Username% kopieren. Ich habe schon einige Versuche gemacht, doch leider habe ich Probleme mit den Rechten, die ein schreiben auf das User-Vezeichnis verhindern, sobald das von mir geschriebene Skript nicht vom lokal am Server angemeldeten Benutzer aufgerufen wird...
Was kann ich tun? (Ich hoffe, man kann mein Problem verstehen.)

Gruss
Thias

PS: Server mit dem Skript drauf: win2003
Server mit dem Userverzeichnis: win2003
Client-PC, von dem aus das Skript aufgerufen wird: w2k oder XP
Mitglied: 1895
22.03.2004 um 13:16 Uhr
Hi

checke mal :
192.168.0.2 hatt eine freigabe names "User" ?
Alle user haben Leserecht auf diese Freigabe ?
Der Jeweilige User hatt Änderungsrecht (Schreiben, erstellen explizit) in sein Homeverzeichnis ?
Der User hatt Leserechte auf den Quellortner/Dateinen (inc. Unterortner) ?

ewt mal testen :
copy c:temp*.* 192.168.0.2User%Username
Pause


ewt wars einer dieser Punkte schon

MfG
Kai Kowalsky
Bitte warten ..
Mitglied: Thias
25.03.2004 um 09:13 Uhr
Die Berechtigungen sind alle da. Warum soll ich die "/" weglassen? (Ich hab mich übrigens vertippt, es müsste copy c:temp*.* //192... heissen.) Egal ich probiers, obwohl ich nicht denke das das geht. Und ich teste nochmal die Berechtigungen, aber ich denke, das sie stimmen müssen, denn die User haben zugriff auf Ihre Verzeichnisse (zB als Netzlaufwerk) und können da ganz normal lesen und schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
29.03.2004 um 09:45 Uhr
Hallo

>c:temp nach //192.168.0.2/User/%Username%

Das müßte:

c: emp*.* nach \192.168.0.2User\%Username%

heißen!

Wobei User der Name der Freigabe sein muß!

Wenn ich die Sache richtig sehe.

Grüße Maik
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
29.03.2004 um 09:48 Uhr
Hm klasse, die maskierung der scheint nicht richtig zu funktionieren!!

Also nochmal:

c:/temp/*.* nach //192.168.0.2/User/%Username%

Wobei / natürlich durch Backslash zu ersetzen ist, was hier nicht richtig dargestellt wird...

Grüße Maik
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Verzeichniss überwachen Datei kopieren und umbenennen (6)

Frage von fischle63 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch Datei Kopieren (17)

Frage von Frager zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Ordner per Batch verschieben, Datei kopieren (2)

Frage von Shape.Shifter zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...