Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

In welcher Datei werden die Outlook-Kontodaten gespeichert ?

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: terrasurfer

terrasurfer (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2010, aktualisiert 15:39 Uhr, 9235 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi,

ich habe als "Verwalter" von 150 Laptops eine Backup- und eine Restore-Batchdatei geschrieben, welche alle relevanten Daten sichert/wiederherstellt und für die User zum einen zum regelmäßigen Backup, zum anderen aber auch zum Einspielen Ihrer Daten auf einen Laptop mit Standardimage (nach Laptoptausch) dient.

Funktioniert alles mit einer Ausnahme:
Jeder Benutzer hat unter Start/Einstellungen/Systemsteuerung/Mail "sein" POP3-Konto, das heißt die Maske "E-Mail-Konto ändern" ist individuell verschieden ("Ihr Name", "E-Mail-Adresse", "Benutzername", "Kennwort" etc.)

Ziel ist, diese Daten zu sichern und im neuen Laptop bzw. beim Restore automatisch anzulegen. Das ist das einzige, was der User noch manuell machen muss und verhindert mein Ziel: Kopfdruck -> Daten raus; Knopfdruck -> Daten rein, fertig.

Frage: Wo sind diese Daten gespeichert ? Ich habe Registry und alle Dateiinhalte durchsucht, ohne Ergebnis. Ich vermute, dass die Daten in irgendeiner Datei binär gespeichert sind (welche ich vielleicht einfach sichern und ersetzen könnte). Weiß jemand wo?

Gruß
Terrasurfer

P.S.: Outlook 2007
Mitglied: 60730
19.07.2010 um 15:55 Uhr
moin,

Ich vermute, dass die Daten in irgendeiner Datei binär gespeichert sind (welche ich vielleicht einfach sichern und ersetzen könnte).
Rischdisch

ImZweifel den ganzen Ast - denn Pop hab ich in den 80ern gehört - wir benutzen Imap.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Outlook

Sicher den doch einfach nimm eine andere Kiste und spiele den zurück.
Dann siehst du ja - ober er das war.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mkuchen
19.07.2010 um 16:07 Uhr
Was isn mit der PST Datei?

Gibt´s die denn nicht mehr unter 2007?
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
19.07.2010 um 16:18 Uhr
Hallo,

@mkuchen: doch die pst gibts da auch, aber dort werden nur Daten gespeichert, keine Konfiguration.

@terrasurfer: Schau dir mal diese Seite an, da stehen einige Hinweise zu der Thematik.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
19.07.2010 um 21:08 Uhr
N'abend Terrasurfer,

ich bin durchaus dafür, dass man Batch-Dateien (noch) verwendet. Sinnvoll ist es aber nur, falls es nichts "fertiges" gibt.

Windows 7 = hat Easy-Transfer on Board
Vista = hat Easy-Transfer on Board
XP = M$ bietet einen Download von Easy-Transfer an

Also ein Programm das man sich mal ansehen sollte, da es genau das macht, war du per Batch möchtest.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: terrasurfer
20.07.2010 um 11:09 Uhr
Hi,

zunächst mal vielen Dank für die Antworten, welche mir leider nicht weiterhelfen.

@TimoBeil: Habe ich probiert, aber die Daten stehen nicht in der Registry

@Connor1980: Interessante Seite, hilft mir aber auch nicht weiter, denn ab Outlook 2003 geht es lt. der Seite nur mit EasyTransfer oder über Konvertierung in OutlookExpress

@NetWolf: Easy-Transfer kann ich vergessen, denn nicht ICH will die Daten übertragen, sondern der User und der soll manuell nichts machen (müssen). Easy-Transfer ist meines Wissens nach nicht batchfähig. Davon abgesehen übertrage ich u.a. eine Oracle-Datenbank, das kann Easy-Transfer nicht.

Mein Ziel ist ALLES mit EINEM Mausklick zu sichern und auf dem neuen Laptop mit EINEM Mausklick wieder einzuspielen. Manuell soll absolut nichts gemacht werden. Funktioniert alles, nur komme ich an die Mail-Daten nicht ran...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.07.2010 um 11:35 Uhr
Moin,
Zitat von terrasurfer:
Hi,

zunächst mal vielen Dank für die Antworten, welche mir leider nicht weiterhelfen.

@TimoBeil: Habe ich probiert, aber die Daten stehen nicht in der Registry

Doch - aber vielleicht nicht in dem Ast - manches steht auch unter Windows NT.
"HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem"

Vorschlag:
  • sichere den gesamten HKCU Ast.
  • ändere den Pop Zugang
  • sichere wieder den gesamten HKCU Ast
  • vergleiche die beiden Regs via FC /B

"so" kommst du ohne Sysinternalszusatzmittel auf den Key (Unterast)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
20.07.2010 um 12:26 Uhr
Zitat von 60730:
"so" kommst du ohne Sysinternalszusatzmittel auf den Key (Unterast)
Oder beide exportierten Dateiinhalte in einen Texteditor wie Notepad++ einfügen und vergleichen lassen (bei Notepad++: Erweiterungen->Compare->Compare), dann findest du auch direkt die Zeilen wo die Unterschiede sind.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: terrasurfer
20.07.2010 um 14:06 Uhr
Zitat von 60730:
> "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem"

Volltreffer!
Der genaue Schlüssel lautet:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Outlook\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676]

Funktioniert übrigens auch, um die Maileinstellungen auf einem Rechner mit Office 2003 zu sichern und in einen anderen Rechner mit Office 2007 einzuspielen (schon getestet). Betriebssystem in beiden Fällen XP.

Problem gelöst, vielen Dank an alle Beteiligten.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...