Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datei von URL mit Benutzername- und Passwort-Abfrage automatisiert abspeichern

Frage Microsoft

Mitglied: sl33pwalker

sl33pwalker (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2011, aktualisiert 22.11.2011, 2977 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

folgende Ausgangssituation:

Es wird jede Nacht um 3 Uhr ein dump erzeugt, welcher per HTTP heruntergeladen werden soll. Beispiel-URL: http://example.development.com/dumps/latest.dump
Das Ganze ist mit Benutzernamen und Passwort geschützt.

Diesen dump würde ich gerne einmal täglich automatisiert herunterladen und auf einem Netzlaufwerk abspeichern.
Des Weiteren soll immer ein aktueller Dump und der des Vortages verfügbar sein, alles andere am besten automatisiert gelöscht.

Hat jemand eine Idee, wie man das am besten realisieren kann?

Besten Dank & Gruß,
Nils
Mitglied: thaenhusen
21.11.2011 um 11:11 Uhr
Moin.

Wenn Du ein Linux-System verfügbar hast geht das mit wget.

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
21.11.2011 um 11:15 Uhr
Bin unter Windows unterwegs ;)
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
21.11.2011 um 11:19 Uhr
Moin.

Dann gehts vieleicht damit http://gnuwin32.sourceforge.net/packages/wget.htm ?
Habe ich aber noch nie probiert...

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
21.11.2011 um 14:01 Uhr
moin,

wie geschrieben wget
und am ende kommt ein move datei.suffix archiv.suffix dazu, dann hast du zur aktuellen noch genau eine alte Version.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
21.11.2011 um 14:55 Uhr
Servus,

hatte es mit wget auch schon mal probiert, aber nicht so wirklich hinbekommen.
Habe mir das Ganze jetzt nochmal in Ruhe durchgelesen und zusammen mit der Taskplanung von Windows täglich duchkonfiguriert - läuft.

Besten Dank an euch beide.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
22.11.2011 um 11:38 Uhr
Das klappt mit wget und der Taskplanung eigentlich ganz gut, allerdings habe ich noch ein Problem.
Die Datei die runtergeladen wird, soll überschrieben werden, aber entweder sagt mir die Konsole die Datei ist schon vorhanden (noclobber = on) oder sie wird mit .1 zusätzlich (noclobber = off) zur existierenden Datei geschrieben.

Welcher Befehl sorgt dafür, dass die Datei einfach überschrieben wird?
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
22.11.2011 um 12:20 Uhr
Moin.

"...
-nc
--no-clobber
If a file is downloaded more than once in the same directory, Wget's behavior depends on a few options,
including -nc. In certain cases, the local file will be clobbered, or overwritten, upon repeated download.
In other cases it will be preserved.

When running Wget without -N, -nc, or -r, downloading the same file in the same directory will result in the
original copy of file being preserved and the second copy being named file.1. If that file is downloaded
yet again, the third copy will be named file.2, and so on. When -nc is specified, this behavior is sup-
pressed, and Wget will refuse to download newer copies of file. Therefore, ``"no-clobber"'' is actually a
misnomer in this mode---it's not clobbering that's prevented (as the numeric suffixes were already
preventing clobbering), but rather the multiple version saving that's prevented.

When running Wget with -r, but without -N or -nc, re-downloading a file will result in the new copy simply
overwriting the old. Adding -nc will prevent this behavior, instead causing the original version to be pre-
served and any newer copies on the server to be ignored.

When running Wget with -N, with or without -r, the decision as to whether or not to download a newer copy of
a file depends on the local and remote timestamp and size of the file. -nc may not be specified at the same
time as -N."

Also sollte wget -r http://www.wasweissich.de/datei.name helfen. Ohne -N oder -nc.

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
22.11.2011 um 12:29 Uhr
Servus,

das hatte ich auch schon gefunden, weiß aber noch nicht so wirklich wo ich das einsetzten soll,
vielleicht hilft ein kurzer Auszug aus meiner Batch:

01.
@echo off 
02.
rem ************************************************************************** 
03.
rem * Test_Batch_Dump 
04.
rem ************************************************************************** 
05.
rem   
06.
if !%1! == !2nd! goto 2nd 
07.
%COMSPEC% /e:2000 /c "%0" 2nd 
08.
exit 
09.
:2nd 
10.
set WGETRC=C:\DOKUME~1\ADMINI~1.BOD\LOKALE~1\Temp\2\280503771.wgetrc 
11.
if exist %WGETRC% del %WGETRC% 
12.
echo recursive = off >>%WGETRC% 
13.
echo no_parent = off >>%WGETRC% 
14.
echo force_html = off >>%WGETRC% 
15.
echo html_extension = off >>%WGETRC% 
16.
echo convert_links = off >>%WGETRC% 
17.
echo dirstruct = off >>%WGETRC% 
18.
echo page_requisites = off >>%WGETRC% 
19.
echo passive_ftp = off >>%WGETRC% 
20.
echo continue = off >>%WGETRC% 
21.
echo timestamping = off >>%WGETRC% 
22.
echo robots = on >>%WGETRC% 
23.
echo http_user = user@account.com >>%WGETRC% 
24.
echo http_passwd = xxxxxx >>%WGETRC% 
25.
 
26.
X: 
27.
cd \ 
28.
if not exist XXX\nul md XXX 
29.
cd XXX 
30.
if not exist "XXX Dump\nul" md "XXX  Dump" 
31.
cd "XXX  Dump" 
32.
if not exist Sicherung\nul md Sicherung 
33.
cd Sicherung 
34.
C:\WINDOWS\system32\wget http://wasweissichcom/dumps/latest.dump 
35.
echo _______________________________________________________________________________ 
36.
echo. 
37.
pause

In der viertletzten Zeile nach wget ein "-r" reinzuschreiben habe ich schon probiert, das klappt nicht :/
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.11.2011 um 12:48 Uhr
moin,

ganz hybsch, aber schau dir mal Zeile 23 genauer an..Ich sag nur die iluminaten waren es diesmal nicht...

dann sowas, wie
echo recursive = off >>%WGETRC%
ist unhybsch...und Leerzeichen sollten einem immer eine Lehre sein...
echo recursive = off>>%WGETRC%

Dann kommt es auch immer drauf an, welche Version vom WinWget du da nimmst...
Und abschliessend - warum soviele Zeilen, wenn das Passwort eh in der Batch steht, mußt du doch keine WGETRC bauen, wo das dann nochmal drin steht...

01.
call wget.exe -N --no-cache http_user = user@domain.de http_passwd = xxxxxx http://wasweissichcom/dumps/latest.dump
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
24.11.2011 um 11:55 Uhr
So, besten Dank nochmal.

Läuft jetzt mit:

01.
C:\WINDOWS\system32\wget.exe "http://wasweissichcom/dumps/latest.dump" -P "" -r --http-user=user@domain.de" --http-pass="xxxXXXxxx"
und überschreiben tut er die Datei ebenfalls.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheit
VeraCrypt: Doppelte Passwort Abfrage? (4)

Frage von pelzfrucht zum Thema Sicherheit ...

Batch & Shell
Abfrage ob Datei von heute da ist (15)

Frage von pbelcl zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...