Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datei von USB via Batch auf das Laufwerk von windows legen?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: BlackNoName

BlackNoName (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2010 um 10:30 Uhr, 3448 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo miteinander,

da ich erst seit heute mit an Bord gekommen bin , kann man dem schon entnehmen das ich noch nicht so in allem bewandert bin.

Also ich habe ein Programm , das automatisch per bat Datei installiert wird , nun mchte ich am ende des setups noch eine .ini Datei in den ordner ???:\windows/programme/das programm kopieren.
Und das sollte alles per USB Stick geschehen könnte mir da jemand weiterhelfen?
Ich habe etwas von einer Umgebungsvariabel gehört aber konnte mir leider keinen Überblick verschaffen.

Mfg BNoName
Mitglied: kaiand1
29.06.2010 um 10:40 Uhr
mit %PROGRAMFILES%
Wenn du in der Dos Box >set< eingibts siehts du alle Variabeln die auf deinen PC angegeben wurden sowie die Standard die bei jeden vorhanden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: BlackNoName
29.06.2010 um 10:44 Uhr
vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort , wie würde denn der Quellcode dazu aussehen also vom eingeben des laufwerks bis zum kopieren der datei ?
Tut mir leid , wie gesagt bin noch neu und lern gerne dazu.
P.S. Da ich das auf mehrere Rechner machen möchte kommt allerdings noch hinzu , dass die laufwerke mit dem windows ordner verschieden sind also , C: ,D: ,E:...
Bitte warten ..
Mitglied: Zendara
29.06.2010 um 11:27 Uhr
Hallo BlackNoName

Leider ist mir nicht ganz klar wohin du die ini kopieren willst aber hier mal 3 Beispiele.

falls X:\Programme\ gemeint war
copy test.ini %ProgramFiles%\

oder X:\Windows\
copy test.ini %systemroot%\

oder einfach das Laufwerk wo das System installiert ist und in einen Unterordner kopieren
copy test.ini %systemdrive%\ordner1\ordner2\

mfg Zendara
Bitte warten ..
Mitglied: Zendara
29.06.2010 um 11:35 Uhr
Eine weitere Möglichkeit wäre noch:

echo Laufwerksbuchstaben eingeben und Enter drücken.
set /P MeinLaufwerk=
copy test.ini %MeinLaufwerk%:\windows\
Bitte warten ..
Mitglied: BlackNoName
29.06.2010 um 11:36 Uhr
Vielen Dank für deine Antwort das hat mir schon sehr weitergeholfen nun wird mir allerdings gesagt , dass der Zugriff mir verweigert wird :/
Achja es war so gedacht:

Die Datei.ini soll unter das Betriebsystem/Programme rüberkopiert werden (Weil das Setup unter dem Betriebsystem und dann Programme gespeichert wird).

Also nun grübel ich darüber wie man dateien kopieren udn ersetzen kann in einem(oder passiert das automatisch mit copy?)

und

wie ich Zugriff bekomme.
Bitte warten ..
Mitglied: Zendara
29.06.2010 um 11:56 Uhr
Welches Betriebssystem hast du und welche Berechtigung?
bzw. rechte Maus auf die Batch Datei und "Ausführen als ..." Administrator.
Bitte warten ..
Mitglied: MisterExpulso
29.06.2010 um 12:00 Uhr
Zitat von BlackNoName:
Also nun grübel ich darüber wie man dateien kopieren udn ersetzen kann in einem(oder passiert das automatisch mit copy?)
der passende Parameter lautet Y also
01.
copy /Y Quelle Ziel
wie ich Zugriff bekomme.
Die Rechte für den Benutzer richtig setzen.

Grüße DB
Bitte warten ..
Mitglied: BlackNoName
29.06.2010 um 12:13 Uhr
Ok super dankeschn ich bin fast fertig =).
Also schonmal an euch ein Lob und an das Board .

also ich habe alle daten > .bat und .ini auf meinem usb stick. von dort aus mchte ich auch gerne installieren.

das steht momentan in meiner .bat datei:

copy/Y ultravnc2.ini %Program Files%\UltraVNC

die ultravnc2.ini soll in in programme bzw dessen unterordner UltraVNC , nun sagt er mir das er die Datei nicht finden kann?

btw ich habe windows 7
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
29.06.2010 um 12:21 Uhr
Hallo BlackNoName und willkommen im Forum!

In "%ProgramFiles%" sollte es kein Leerzeichen geben (siehe dazu auch die Liste von Systemvariablen, die Du mit einem "set" (direkt in die CMD-Shell eingegeben) erhältst ...

Grüße
bastla

P.S.: Ein "copy" in einem Batch braucht kein "/y" ...
Bitte warten ..
Mitglied: MisterExpulso
29.06.2010 um 12:27 Uhr
kann man ja zur Sicherheit auch noch in Anführungszeichen setzen also:
01.
copy ultravnc2.ini "%ProgramFiles%\UltraVNC"
Zitat von bastla:
P.S.: Ein "copy" in einem Batch braucht kein "/y" ...
stimmt ich bin von der Eingabeaufforderung ausgegangen^^
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
29.06.2010 um 12:35 Uhr
@DGzRSBorkum
kann man ja zur Sicherheit auch noch in Anführungszeichen setzen
Ist natürlich richtig, nutzt aber auch nur bedingt, wenn das Leerzeichen in den Variablennamen eingebaut wurde ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: BlackNoName
29.06.2010 um 12:36 Uhr
Danke =) fürs willkommenheissen.
Gut ok aber ich hatte keine leerzeichen iwo dazwichen :/ er sagt noch immer das er die datei nicht finden konnte muss ich den kompletten pfad vom usb stick angeben ? Wobei der sich ja auch bei verschiedenen rechner ändert?
Ich habe mir das im cmd mit set angeschaut aber das hilft mir nicht so wirklich.
Bitte warten ..
Mitglied: BlackNoName
29.06.2010 um 13:36 Uhr
Ok ist ein fehler den ich mir nicht erklären kann , auf allen anderen pc klappt es danke an alle 10/10 top ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Neuere Datei per Batch ausfinding machen (2)

Frage von chattie zum Thema Batch & Shell ...

Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Windows Server
gelöst Datei per Batch in Ordner mit sich ständig änderndem Namen kopieren (3)

Frage von Drxrey zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...