Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateianzahl aus Ordner ausgeben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: domme31

domme31 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2008, aktualisiert 23.10.2008, 7054 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe Admins,

ich habe folgendes Problem. Ich möchte aus einem Ordner aus z.B. C:\Testumgebung\temp die Anzahl der PDF Dateien in eine Variable speichern. Nun habe ich mich hier schon ein wenig umgeschaut aber keine der Themen die hätten passen können haben mit der Lösung funktioniert.

Nun hoffe ich das ihr mir dabei helfen könnt, da dies sehr wichtig ist.

LG Domme
Mitglied: bastla
22.10.2008 um 21:56 Uhr
Hallo domme31!

Etwa so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set Anzahl=0 
03.
for /f %%i in ('dir "C:\Testumgebung\temp\*.pdf" 2^>nul^|findstr "Datei(en)"') do set "Anzahl=%%i" 
04.
echo %Anzahl% Dateien gefunden
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: domme31
22.10.2008 um 22:02 Uhr
Danke für die schnelle Antwort,

funktioniert wunderbar, wenn du mir nun noch ganz kurz erklärst wieso und weshalb so und nicht anders wäre ich dir sogar sehr dankbar, möchte Batch nämlich gerne verstehen =)
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
22.10.2008 um 22:29 Uhr
Hallo domme31!

Wenn Du an der Kommandozeile einen "dir"-Befehl eingibst, sieht die Ausgabe etwa so aus:
C:\>dir C:\Testumgebung\Temp 
 Datenträger in Laufwerk C: ist SysDisk 
 Volumeseriennummer: 1234-5678 
 
 Verzeichnis von C:\Testumgebung\Temp 
 
14.10.2008  23:20             2.413 Test016.pdf 
14.10.2008  23:20             3.067 Test015.pdf 
14.10.2008  23:20             2.355 Test014.pdf 
14.10.2008  23:20             3.385 Test013.pdf 
14.10.2008  23:12             4.003 Test017.pdf 
14.10.2008  23:12             3.641 Test011.pdf 
14.10.2008  23:12             1.739 Test010.pdf 
14.10.2008  23:12             2.853 Test009.pdf 
               8 Datei(en)         23.456 Bytes 
               0 Verzeichnis(se),  8.873.512.960 Bytes frei
Interessant ist für Deinen Zweck nur die vorletzte Zeile, daher wird diese Zeile mit "findstr" unter Verwendung des Kriteriums "Datei(en)" herausgefiltert.

Der Zusatz "2^>nul" (innerhalb einer "for"-Schleife muss das Zeichen ">" maskiert werden, was zur Schreibweise "^>" führt) sorgt dafür, dass, falls keine einzige Datei gefunden wird, die Fehlermeldung ins "Nichts" (nach "nul") umgeleitet wird (und damit "verschwindet").

Wenn Du das an der Kommandozeile nachvollziehen willst, könntest Du folgende Schreibweise verwenden:
dir C:\Testumgebung\Temp\*.pdf 2>nul|findstr "Datei(en)"
Das Ergebnis wäre dann
               8 Datei(en)         23.456 Bytes
Da aus dieser Ausgabe nur die Anzahl benötigt wird, muss die Zeile zerlegt werden. Das Werkzeug dafür ist "for". Mittels dieses Befehles kann eine Zeile anhand von "delimiters" (Trennzeichen) in "tokens" (Einzelteile) aufgeteilt werden, welche alphabetisch ab der angegebenen Variablen (üblich ist dafür %%i, es kann aber auch ein anderer Buchstabe sein) zur Verfügung stehen ("token" Nr 1 steht daher in %%i, Nr. 2 in %%j, usw).

Da standardmäßig Leerzeichen und TAB als Trennzeichen verwendet werden, muss ein solches hier nicht explizit angegeben werden, ebenso kann, da die gesuchte Anzahl gleich als erstes Element (davor befinden sich nur Leerzeichen = Trennzeichen) in der Zeile aufscheint, auf die Angabe der "token"-Nummer verzichtet werden. Vollständig sähe die Schreibweise für "for" so aus:
for /f "tokens=1 delims= " %%i in (...
Die "for"-Schleife geht alle Zeilen (das sollte in diesem Fall nur eine einzige sein) des in der Klammer angeführten Ausdruckes einzeln durch, zerlegt diese und stellt das erste Element als "%%i" zur Verfügung.

Dieser Teil der Zeile wird dann einfach der Variablen %Anzahl% zugewiesen.

Sollte keine Datei gefunden worden sein, ist in der "for"-Schleife auch keine Ergebniszeile zu verarbeiten und der Wert von %Anzahl% wird nicht neu gesetzt - es bleibt also beim in der vorhergehenden Batchzeile festgelegten Wert von 0.

Grüße
bastla

P.S.: Wenn Du Dich genauer über einzelne Befehle informieren willst, einfach an der Kommandozeile "help Befehl" oder "Befehl /?", also etwa "for /?", eingeben ...
Bitte warten ..
Mitglied: domme31
23.10.2008 um 14:56 Uhr
Okay danke sehr gut erklärt hat alles wunderbar funktioniert und vielen dank nochmal für die erklärung !

LG Domme
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...