Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateiberechtigungen zurücksetzen... geht das?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: aeiou2

aeiou2 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2009 um 13:23 Uhr, 15424 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich hatte dieses Jahr schon die Freude aus 2 Uralt-Servern (2000 und 2003SBS) und aus einem File-Server (Vista) einen All in One Patchwork-Server zusammenzustellen. Das liegt einfach daran, weil eben nie Geld locker gemacht wird aber man auch nicht mehr 3 Server parallel laufen lassen wollte. Vor allem wegen dem imensen Stromverbrauch.
Was jetzt dabei rauskam ist aber auch nicht besonders dolle. Weil auch noch kein Geld für eine Lizenz da war, läuft der Patchwork-Server jetzt unter Vista x64 und teilweise noch mit den alten Festplatten aus den alten Servern.

Jetzt zu meinem Problem. Als die alten "echten" Server noch ausreichten, liefen diese mit ActiveDirectory und haben die Berechtigungen der Dateien schon penibel festgelegt. Die letzte Vista Installation war auch nicht viel besser. Habe einmal versehendlich eine Freigabe mit dem Assistenten freigegeben und schon hat es hier und da neue Berechtigungen und Besitzer festgelegt.

Jetzt hat fast jeder Ordner einen anderen Besitzer und die verrücktesten Berechtigungen. Die berechtigten User kennt das derzritige OS allerdings schon gar nicht mehr. und sie werden nur als sehr lange Zahlenketten angezeigt.

Ich will jetzt einfach nur alles auf Null zurücksetzten, da viele Ordner einfach nicht mehr geöffnet werden können weil man anscheinen keine Berechtigungen besitzt. Diese Ordner sind dann nur direkt vom Host aus per Vista UAC-Abfrage zu öffnen.
Meine bisherigen Bemühungen für die Festplatten neue Besitzer festzulegen hatte nur begrenzt Erfolg. Obwohl ich alle Änderungen auch auf Unterordner anwenden lasse, bleiben manche Unterordner von allen Änderungen unberührt. Und selbst die Ordner die ihren Besitzer erfolgreich geändert haben, haben noch jede Menge "Zombie-Benutzer" für die zwar jede Menge Rechte gesetzt sind, aber schon längst der Name nicht mehr bekannt ist.

Wie kann ich denn das ganze Schlamassel bereinigen. Es sind Tausende Ordner und ca 6TB Daten in wirklich sehr kleinen Häppchen.

PS: selbst wenn ich die Dateien auf eine andere Platte kopiere bleiben die Berechtigungen erhalten. Bin sogar schon so verzweifelt, dass ich überlegt habe die Dateien auf eine FAT-Partition zu kopieren und anschließend wieder auf eine NTFS-Partition zu kopieren. Bin mir aber selbst da nicht sicher ob das die Zombie-User entgültig tötet!


Vielen Dank für eure Hilfe
Mitglied: bastla
18.10.2009 um 13:48 Uhr
Hallo aeiou2 und willkommen im Forum!
... jede Menge "Zombie-Benutzer" für die zwar jede Menge Rechte gesetzt sind, aber schon längst der Name nicht mehr bekannt ist.
Eigentlich sollte auch unter Vista (nach der Übernahme des Besitzes) ein
01.
cacls "D:\Ein Test-Ordner" /T /G System:F Administratoren:F
von der Eingabeaufforderung aus sowie etwas Geduld (daher vielleicht einmal mit einem Ordner mit wenig Unterordnern/Dateien testen) ausreichen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: aeiou2
18.10.2009 um 14:28 Uhr
Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Sie hat mir sehr sehr sehr weitergeholfen!

So wie du es beschrieben hast, funktioniert es leider seit Vista nicht mehr. Ab Vista/Server 2008 muss man das erweiterte Programm "icacls" benutzen.

Ohne deine Hilfe hätte ich es nie geschaft. Ich fühle mich schon ein wenig schlecht, wenn ich dich jetzt berichtige, aber vieleicht kann ich so leuten helfen die ein ähnliches Problem haben.

Ab Vista muss man jetzt also "icacls" benutzen. Eine übersichtliche beschreibung der Befehle findet ihr hier:
http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0500/onlinefaq.php?h=tip0725.h ...

In meinem Fall hat das dann so ausgesehen:
icacls "D:\Ein Test-Ordner\" /reset /T

Ich hoffe das hilft euch weiter



Und nochmals vielen Dank an den Bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
18.10.2009 um 18:59 Uhr
Hallo aeiou2!
So wie du es beschrieben hast, funktioniert es leider seit Vista nicht mehr.
Hatte es nur schnell mit einer in einer VM vor sich hindümpelnden Vista-Business-Testinstallation versucht und dort ging's auch noch mit "cacls" - aber ich habe auch gar kein Problem damit, dass Du es inzwischen "besser" (im positiven Sinn ) weißt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Follyx
20.08.2010 um 10:42 Uhr
Bestens, vielen Dank. (1.324.000 Dateien in 1260 Ordnern.....)
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.08.2010 um 12:33 Uhr
@huschi

Fehlt (für die Statistik) nur noch die Zeitangabe ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Follyx
23.08.2010 um 07:17 Uhr
Kann ich leider nicht sagen da es von jemand anderen gemacht wurde und der Säckl sich gerade die Sonne auf den Pelz scheinen lässt...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Samba
Samba Dateiberechtigung unter SUSE 10
Frage von helmuthelmut2000Samba13 Kommentare

Hallo, Ich habe folgende Situation: Auf einem SUSE 10.2 Server möchte ich unter Samba eine Dateiberechtigung einrichten. Ich habe ...

Python
Python - Windows Dateiberechtigungen anzeigen
Frage von stinkluthPython1 Kommentar

Hallo Zusammen, ich bin gerade an einem Pythonskript für eine Netzwerküberwachung. Als zusatz wollte ich die Möglichkeit schaffen, via ...

Suse
Dateiberechtigung bei SUES HA-Cluster
gelöst Frage von helmuthelmut2000Suse2 Kommentare

Hallo, Ich habe folgende Situation. Ein HA-Cluster mit Heardbeat und DRBD mit SUSE10.2. Das ganze wird als Dateiserver mit ...

Ubuntu
Laptops zurücksetzen?!
Frage von drallesUbuntu14 Kommentare

Hi, mein erster Beitrag hier Ich komme echt nicht mehr weiter! Und ja ich habe die Überschrift so trivial ...

Neue Wissensbeiträge
MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 5 StundenMikroTik RouterOS4 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 5 StundenSicherheit

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Die Startseite wurde überarbeitet

Information von admtech vor 8 StundenAdministrator.de Feedback9 Kommentare

Hallo Administrator User, mit dem Release 5.7 haben wir unsere Startseite überarbeitet und die Beiträge und Fragen voneinander getrennt. ...

Vmware

VMware Desktopprodukte sind verwundbar

Information von Penny.Cilin vor 13 StundenVmware

Die VMware-Anwendungen zum Umgang mit virtuellen Maschinen Fusion, Horizon Client und Workstation sowie die Plattform NSX sind verwundbar. Davon ...

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail
Frage von ahstaxVisual Studio24 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne ein vb.net-Tool schreiben, das am Ende eine Outlook-E-Mail erzeugt. Grundsätzlich ist mir klar, wie das ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung
Frage von IT-DreamerWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo verehrte Community und Admins, bei uns im Haus steht eine Neustrukturierung an. Dafür benötige ich von euch ein ...

Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server16 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...