Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien für andere zugäglich machen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: wiwa81

wiwa81 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2014, aktualisiert 23:32 Uhr, 1021 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich bin vor kurzem Vater geworden und möchte nun meinen Eltern und Freunden gerne regelmäßig Kinderfotos und Video zukommen lassen.
Da diese aber ca. 700 km entfernt wohnen hatte ich die tolle Idee mir einen USB-Server von Conrad zu kaufen und dort drauf dann die Fotos und Videos abzulegen.

Gedacht - Getan.

Ich habe jetzt hier zu Hause eine Alice-Box (ehemals Hansenet, dann Alice, jetzt o2) und den schönen kleinen USB-Server und einen USB-Stick.

Jetzt habe ich die Software auf meinem Rechner installiert, kann dem USB-Server eine IP Adresse (192.168.1.100) fest vergeben.
Von Rechnern hier im Netz kann ich mit der Software auch drauf zugreifen (bisschen rumprobieren, sollte auch das mappen funktionieren).

Aber jetzt steh ich auf dem Schlauch.
Wie kann ich denn dauerhaft für Leute aus anderen Netzen den Zugriff gewähren?

Mag sein, dass ich übermüdet bin, aber ich würde mich freuen, wenn mir wer auf die Sprünge helfen könnte.

Und ganz klar: Für alle, die auf die Idee Dropbox, Facebook, Youtube kommen: Nein!
Genau das wollen wir nicht.

Besten Dank im Voraus für Inspirationen und Hilfestellungen!

wiwa81

Mitglied: kaiand1
17.11.2014, aktualisiert um 23:14 Uhr
Nun du must in deinen Router ein Portforwarding zu dein USB Teil machen.
Dann gibst du deine Öffentliche IP den anderen (ändert sich ggfs immer wieder mal)
Jedoch kann dann auch jeder andere auf deine Daten zugreifen da genug Bots ect die IPs abscannen...
Dazu wirst du auch nicht viel Bandbreite haben und bei meheren Leuten Zeitgleich könnte es was dauern...
Eine Kleine HP mit Privaten Bereich währe evtl eher was für dich...
Zumal bei Videos (HD?) doch einiges an Bandbreite benötigt wird und dies sicherlich Stunden dauern kann bis deine Leute die Videos haben...
Bitte warten ..
Mitglied: wiwa81
17.11.2014 um 23:18 Uhr
Warum auch immer hier jetzt steht: gelöst.

Meine Wunschvorstelung:
die Leute können sich das Laufwerk dauerhaft mappen.
Also ohne dass ich ihnen die öffentliche IP mitteilen muss...

Homepage ist leider nicht das was mir vorschwebt.
Dann liegen die Daten ja auch wieder woanders...

wiwa81
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
17.11.2014 um 23:28 Uhr
Zitat von wiwa81:

Warum auch immer hier jetzt steht: gelöst.

Ersten Beitrag bearbeiten und rechts den Haken für gelöst raus nehmen. Warum das da ist? Weil du drauf geklickt hast?
Meine Wunschvorstelung:
die Leute können sich das Laufwerk dauerhaft mappen.
Also ohne dass ich ihnen die öffentliche IP mitteilen muss...

Das kannst du vergessen, außer du holst dir eine statische IP oder einen Dynamic DNS Dienst. Dort wird dann die öffentliche IP nach Änderung übertragen und ein Besucher greift nur noch z.b. über BilderVonFamX.dyndns.org zu.

Homepage ist leider nicht das was mir vorschwebt.
Dann liegen die Daten ja auch wieder woanders...

Ob nun woanders oder mehr oder minder öffentlich im Netz...

wiwa81

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
17.11.2014 um 23:30 Uhr
Sowas geht per VPN und Dynamischen Host.
Aber ob dein Standard Router sowas kann ist ne andere Sache.
Ein Raspberry würde dies können.
Es gibt auch Tools für Zocker die damit ein VPN aufbauen können und ihr Lan Sharen, benötigt aber das du immer dein PC auch an hast damit die dich Erreichen können.
Bitte warten ..
Mitglied: wiwa81
17.11.2014 um 23:38 Uhr
Zitat von Xaero1982:

> Zitat von wiwa81:
>
> Warum auch immer hier jetzt steht: gelöst.
>
Ersten Beitrag bearbeiten und rechts den Haken für gelöst raus nehmen. Warum das da ist? Weil du drauf geklickt hast?


--> Vermutlich. Wohl doch schon zu müde...

> Meine Wunschvorstelung:
> die Leute können sich das Laufwerk dauerhaft mappen.
> Also ohne dass ich ihnen die öffentliche IP mitteilen muss...
>
Das kannst du vergessen, außer du holst dir eine statische IP oder einen Dynamic DNS Dienst. Dort wird dann die
öffentliche IP nach Änderung übertragen und ein Besucher greift nur noch z.b. über BilderVonFamX.dyndns.org
zu.

--> Hatte früher mal DynDNS im Einsatz, als es noch kostenlos war.
Kennt wer nen guten, kostenfreien Anbieter?


> Homepage ist leider nicht das was mir vorschwebt.
> Dann liegen die Daten ja auch wieder woanders...

Ob nun woanders oder mehr oder minder öffentlich im Netz...

--> Müsste doch ne Möglichkeit geben, sowas Passwort zuschütze, oder?



Die Idee mit dem Raspberry hört sich gut an.
Aber liegt es nicht auch da am Router und der nicht statischen IP?

Cheers
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
17.11.2014 um 23:44 Uhr
Nun einfachste ist halt das du dir ein Dynhost holst oder selbst eine Domain besorgst und selbst bzw Automatisch zb per Raspberry den Host deine IP änerung mitzuteilen.
Dazu muss halt am Router ein Portforwarding zum Raspberry gemacht werden was für eine Lösung du dann halt machst.
evtl währe ja auch Owncloud was für dich
Passwortschutz ist zwar nett aber manche Systeme sind halt sehr Lückenhaft und ohne Wartung ect verhindert der nur die "Script-Kiddys" den Zugang, andere aber kommen dann durch...
Bitte warten ..
Mitglied: felix78
18.11.2014 um 08:20 Uhr
Moin wiwa81

Also ich würde erstmal nachschauen, was deine Alice-Box kann oder auch nicht.
Ist es möglich eine dynamische DNS einzutragen (kostenlose Accounts gibt es z.B. noch bei noip.com)?
Ist es möglich ein Portforwarding auf die IP einzustellen?
Hat die Box vielleicht einen USB Anschluss, so dass du einen Datenträger direkt anschließen kannst?

Ich habe selber eine FritzBox daheim.
Diese bietet die Möglichkeit eine HDD anzuschließen und sie im Netz oder auch öffentlich freizugeben (auch mit Benutzername und Kennwort für den Zugriff).
Also einfach mal überlegen, ob es nicht Sinn macht, 1-2 Euro in nen anderen Router zu investieren, falls die Alice-Box das nicht sogar kann.

LG und gutes gelingen!
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: janzendi
18.11.2014 um 13:57 Uhr
Ich benutze für so etwas BitTorrentSync

http://www.getsync.com/intl/de/

Dieser ist auf meinem NAS installiert (Readynas) und synchronisiert nicht nur Bilder, sondern auch Musik mit meinem Auto und Handy.
Bitte warten ..
Mitglied: wiwa81
21.11.2014 um 09:30 Uhr
Zitat von felix78:

Moin wiwa81

Moin zurück,

Also ich würde erstmal nachschauen, was deine Alice-Box kann oder auch nicht.
Ist es möglich eine dynamische DNS einzutragen (kostenlose Accounts gibt es z.B. noch bei noip.com)?
Ist es möglich ein Portforwarding auf die IP einzustellen?
Hat die Box vielleicht einen USB Anschluss, so dass du einen Datenträger direkt anschließen kannst?

dynDNS lässt sich nicht eintragen, Portforwarding ist möglich, USB Anschluss leider nicht vorhanden.


Ich habe selber eine FritzBox daheim.
Diese bietet die Möglichkeit eine HDD anzuschließen und sie im Netz oder auch öffentlich freizugeben (auch mit
Benutzername und Kennwort für den Zugriff).
Also einfach mal überlegen, ob es nicht Sinn macht, 1-2 Euro in nen anderen Router zu investieren, falls die Alice-Box das
nicht sogar kann.

Denke auch, dass ich hier noch ein wenig investieren muss.
Sicher soll es schon sein, da ich die Daten sonst auch auf Dropbox ablegen könnte.

LG und gutes gelingen!
Felix

Danke, ich muss mal schauen ob und wann ich in der kommenden Zeit dazu kommen werde.
Melde mich dann wenn es Neuigkeiten gibt.

Gruß,
wiwa81
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell Versteckte Dateien finden und wieder sichtbar machen (4)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst 2 große TXT Dateien vergleichen und Unterschiede in andere Datei schreiben (6)

Frage von sid.pdm zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...