Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Viele Dateien durchsuchen und inhaltsabhängig verschieben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: teufel112

teufel112 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.05.2012 um 12:18 Uhr, 3654 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo, ich habe jede Menge CSV Dateien, die nach diesem Schema aufgebaut sind:

Messstelle: ;Messtellenbezeichnug;;
Kanal: ;Kanalbezeichnung;;
Gerätenummer: ;Nummer;;
Datum ;Zeit ;Wert ;Wertestatus
Datum ;Zeit ;Wert ;Wertestatus
Datum ;Zeit ;Wert ;Wertestatus



Wertestatus ist entweder leer, E, F, V

Ich kann die Dateien nur ohne Status oder mit Status E weiterverarbeiten, die mit Status F und V muss ich von Hand anfassen und kontrollieren, was mit dem Messgerät war.

Deshalb würde ich gern alle Dateien durchsuchen lassen und die Dateien mit Status F und V in ein anderes Verzeichnis verschieben. Dateien mit F und V in der Messtellenbezeichnug sollen nicht verschoben werden.

Kann mir da bitte einer helfen, Danke schon mal
Mit freundlichen Grüßen teufel112
Mitglied: Skyemugen
10.05.2012 um 12:22 Uhr
Aloha,

ja eine Idee kommt mir, allerdings die Rückfrage: Wie ist das Datum formatiert, denn ich würde per findstr nach /B [0-9][0-9].[0-9][0-9].[0-9][0-9][0-9][0-9] z.B. suchen, um dann den letzten Tokens in dieser Zeile zu prüfen aber ohne genaue Angabe, nach welchem Muster man suchen kann, wird es schwer.

Wobei, fangen die Werte immer ab Zeile 4 an?

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: teufel112
10.05.2012 um 13:09 Uhr
hier eine Beispielzeile:

07.01.2012;00:15;17875.000;V

Ja, die Werte fangen immer in der 4. Zeile an, der Kopf sieht immer gleich aus. Die Anzahl der Werte pro Datei ist unterschiedlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
10.05.2012 um 14:10 Uhr
Aloha,

hm vielleicht funktioniert's ja auch schon auf die ganz einfache Weise, in dem Glauben (bisher ohne Angabe), dass die Messtellenbezeichnung oder die Kanalbezeichnung nicht denselben Inhalt haben können wie der Status:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Quelle=E:\Skripte" 
03.
set "Ziel=E:\Test" 
04.
for %%s in ("%Quelle%\*.csv") do findstr ";F ;V">nul "%%s" && echo move "%%s" "%Ziel%" 
05.
pause
das echo dient der Voransicht, kannst es ja mal ggf. prüfen, eigentlich wollte ich mit /E arbeiten aber da mag der Interpreter nur mit dem Ende der gesamten Datei arbeiten ...

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
10.05.2012 um 21:22 Uhr
du hast leider nicht geschrieben unter welchem system es laufen soll.
unter windows könnte man es gut mit powershell machen, wenn du software runterladen kannst und das ist dann schon mehr plattformunabhängig: "awk" oder "perl".
das sind auch meine 3 (powershell, awk, perl)
so wie die datei aufgebaut ist würde ich unter linux auf alle fälle awk nutzen.
noch eine frage kannst du mal mir 3 beispiel dateien zukommen lassen mit testdaten für mich.

gruß michael
ps:
habe mal einen ansatz in awk (einzeiler gemacht:
01.
awk -F ";" '{if (NR > 3){if ($NF == "F" || $NF == "V")print $0}}' test.txt
Bitte warten ..
Mitglied: teufel112
11.05.2012 um 09:14 Uhr
Hallo Andre,

vielen Dank, das scheint wunderbar zu funktionieren.

Nur zum verständnis: So wie ich das verstehe würden aber Dateien, bei denen die Messtellenbezeichnung mit V beginnt auch verschoben??

Dem ist zum Glück nicht so!! Messtellenbezeichnungen beginnen alle mit D.

Könnte man auch auf ;V CRLF und ;F CRLF prüfen??

Mit freundlichen Grüßen teufel112
Bitte warten ..
Mitglied: teufel112
11.05.2012 um 09:19 Uhr
Hallo Michael,

das ganze soll unter Windows laufen, mir steht cmd und powershell zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen teufel112
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
11.05.2012 um 09:24 Uhr
ok... werde mal schauen ob ich am wochenende zeithabe es in powershell zu machen

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
11.05.2012 um 09:35 Uhr
Aloha,

so einfach leider nicht, denn selbst bei der Suche nach dem Ende mit dem Begriff, also hier nach ;F$ ;V$ passiert dasselbe wie beim Schalter /E, der Befehl prüft dann wirklich nur das Ende der Ausgabe, statt der Zeile, allerdings ist mir unklar weshalb.

Es gäbe eben noch die Möglichkeit das Ganze stark zu erweitern und wirklich exakt zu prüfen ... aber nur, wenn es wirklich notwendig ist Ich kann ja ma Phil oder bastla anschreiben, ob die 'ne Idee haben, warum das mit dem Filtern des Endes nicht so will, wie ich es mir denke.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: teufel112
11.05.2012 um 10:18 Uhr
Hallo Michael, ist nicht nötig, die Lösung von Andre ist für mich vollkommen ausreichend.

Mit freundlichen Grüßen teufel112
Bitte warten ..
Mitglied: teufel112
11.05.2012 um 10:20 Uhr
Nein ist nicht notwendig zu erweitern, so funktioniert es für meine Zwecke.

Mit freundlichen Grüßen teufel112
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
11.05.2012 um 12:48 Uhr
hab hier jetzt mal einen ersten entwurf in powershell:

01.
$datei = Get-content c:\test.txt 
02.
$a = 0 
03.
$b = 0 
04.
$array = @() 
05.
$datei | Foreach-Object {     
06.
    $array += $_ 
07.
08.
for($i = 0; $i -le ($array.length -1); $i++){ 
09.
    if ($i -ge 3){         
10.
        if ($array[$i] -match "F$" -or $array[$i] -match "V$"  ){ 
11.
            "===========" 
12.
            "TEST: " + $i, $array[$i] 
13.
            } #else {"kein treffer"} 
14.
15.
}
gruß michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...