Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateien mit Erstelldatum und Zeit renamen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Zufi

Zufi (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2006, aktualisiert 01.08.2006, 5879 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem; ich habe bereits einen Batch der soweit auch einwandfrei funktioniert. Jetzt möchte ich diesen Batch jedoch mit Sekunden erweitern. Ich benötige die Sekunden weil ich teilweise Dateien mit dem Erstell Datum in der gleichen Minute umbenennen will.


Code Schnippsel
@Echo off
for /F "Tokens=1-5,*" %%f in ('dir /a-D /Tc /-C ^|find "."') do call :loop %%f %%g %%h %%i
goto Ende
:loop
set DirDatetime=%1%2
set MyDateTime=%DirDateTime:~6,4%%DirDateTime:~3,2%%DirDateTime:~0,2%-%DirDateTime:~10,2%%DirDateTime:~13,2%%DirDateTime:~16,2%
rename %~f4 %MyDateTime%%~x4
:Ende
Datei mit aktuellem Code: yyyymmdd-hhmm_filenname.txt
Gewünschtes Ergebnis: yyyymmdd-hhmmss_filenname.txt

Besten Dank für eure Unterstützung.

Gruss
Zufi
Mitglied: Biber
31.07.2006 um 16:07 Uhr
Moin Zufi,

das geht nicht mit dem normalen DIR-Befehl... oder genauer gesagt, M$ zeigt dir zwar in allen möglichen GUIs angefangen vom Explorer die Sekunden der Datei-Datumswerte an.
Nicht aber unter dem CMD.
Auch nicht mit Reg-Hacks und Tweaks.

Einzige Chance (allerdings ziemlich aufwändig): die Datei-Sekunden über JS/VBS ermitteln.
Und ggf. im Batch weiterverarbeiten.

Wenn Dich der Aufwand nicht schreckt, zwei kurze Skizzen.

a) Kleine *-vbs-Datei erstellen, die das Datum einer existierenden Datei zurückgibt.
01.
'-----snipp FileDate.vbs 
02.
Set fso = CreateObject ("Scripting.FileSystemObject")  
03.
Set f = fso.getfile(wscript.arguments(0))  
04.
    WScript.echo f.datecreated & " " & f.name  
05.
'--------snapp FileDate.vbs
Ein Aufruf am CMD-Prompt liefert z.B.:
01.
>cscript //nologo f:\filedate.vbs d:\temp\sqlcmd.exe 
02.
08.03.2006 10:52:41 sqlcmd.exe
...also irgendwas mit den Datei-Sekunden...und die kann ich da rauspuzzlen genauso wie aus der DIR-Ausgabe.

b) Dasselbe mit temporär erzeugter VBS-Datei aus einem Batch heraus:
01.
:: ----snipp-- getFileDateViaBatch.bat 
02.
@echo off & Setlocal 
03.
set "vbstemp=%temp%\getfiledate.vbs" 
04.
echo Set fso = CreateObject ("Scripting.FileSystemObject") >%vbstemp% 
05.
echo Set f = fso.getfile(wscript.arguments(0)) >>%vbstemp% 
06.
echo WScript.echo f.datecreated >>%vbstemp% 
07.
cscript //nologo %vbstemp% d:\temp\sqlcmd.exe 
08.
del %vbstemp% 
09.
:: ----snapp-- getFileDateViaBatch.bat
Output am CMD-Prompt (zum weiterverbeiten mit FOR /F...
01.
>f:doGetFdate.bat 
02.
08.03.2006 10:52:41
So wäre ungefähr die Skizze...

und den Dateinamen dann eben basteln wie Du es oben auch schon machst:
for /f "tokens=1-6 delims=.:" %%a in ("08.03.2006 10:52:41") do ....
...wobei dann Token 1 wieder der Tag, Token 2 der Monat.....Token 6 die Sekunden wären.
und natürlich in der FOR-/F -Klammer nicht "08.03.2006 10:52:41" im Klartext steht, sondern etwas wie
01.
FOR /F.....%%a in ('cscript //nologo  %vbstemp% datei.xyz') DO...
Hope that Helps.

Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Zufi
01.08.2006 um 16:13 Uhr
Hallo Biber

Besten Dank für deine Hilfe. Jetzt werden die Sekunden angezeigt. Wenn ich das Resultat mit echo teste wird die korrekte Datumsanzeige ausgegeben. Wenn ich jedoch die Datei umbennen will erhalte ich einen Syntaxfehler.

Das aktuelle Skirpt ohne seperates VBS.
@Echo off
for /F "Tokens=1-6" %%f in ('cscript //nologo V:\FileDate.vbs V:\TestDatei.txt') do call :loop %%f %%g %%h %%i
goto Ende
:loop
set DirDatetime=%1%2
set myDateTime=%DirDateTime:~6,4%%DirDateTime:~3,2%%DirDateTime:~0,2%-%DirDateTime:~10,2%%DirDateTime:~13,2%%DirDateTime:~16,2%
rename %~f4 %MyDateTime%%~x4
:Ende
Danke und Gruss
Zufi
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.08.2006 um 16:45 Uhr
Moin zufi,
in der FOR /F -Anweisung hast Du die Klausel "delims=:." vergessen.

Deshalb würde ja z.B. herauskommen...
01.
(=16:33:57  D:\temp=) 
02.
>for /f "tokens=1-6" %f in ("22.03.2006 11:33:55") do @echo %f %g %h %i %j %k 
03.
22.03.2006 11:33:55
...also nur zwei Parameter als %1 ("22.03.2006") und %2 ("11:33:55") unten in der :loop ankommen.
Da hast Du aber Parameter 3 und 4, die Du voraussetzt.

Richtiger wäre also
01.
(=16:40:23  D:\temp=) 
02.
>for /f "tokens=1-6 delims=.: " %f in ("22.03.2006 11:33:55") do @echo %h-%g-%f_%i%j%k 
03.
2006-03-22_113355
- oder, in Deinem Batch:
01.
::----DateTimeRenamer.bat 
02.
@Echo off 
03.
for /F "Tokens=1-6 delims=:. " %%f in ('cscript //nologo V:\FileDate.vbs V:\TestDatei.txt') do call :loop %%h-%%g-%%f_%%i%%j%%k V:\TestDatei.txt 
04.
goto :eof 
05.
:loop [2 Parameter: Par1=Dateitimestring formatiert; Par2= FQ-Dateiname] 
06.
rename %~f2 %1%~x2 
07.
::---- snapp DateTimeRenamer.bat
[weitgehend ungetestete Skizze]

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Zufi
01.08.2006 um 17:51 Uhr
Jetzt funktionert es, Genial. Vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Gruss und schönen Abend
Zufi
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.08.2006 um 18:09 Uhr
.... wenn man/frau zu lange auf die gleiche Stelle guckt, geht der Überblick verloren.

Der CALL-Block ist ja inzwischen überflüssig; das ganze so genannte Batchprogramm ist nur noch ein Oneliner:
01.
::----DateTimeRenamer.bat 
02.
@for /F "Tokens=1-6 delims=:. " %%f in ('cscript //nologo V:\FileDate.vbs V:\TestDatei.txt') do rename V:\Filedate.txt %%h-%%g-%%f_%%i%%j%%k.txt  
03.
::---- snapp DateTimeRenamer.bat
-oder, wenn der Dateiname pfiffigerweise als Parameter übergeben wird (Aufruf also "DatetimeRenamerWithPar.bat V:\TestDatei.txt"):
01.
::----DateTimeRenamerWithPar.bat 
02.
@for /F "Tokens=1-6 delims=:. " %%f in ('cscript //nologo V:\FileDate.vbs %1') do rename %~f1 %%h-%%g-%%f_%%i%%j%%k%~x1  
03.
::---- snapp DateTimeRenamerWithPar.bat
Egal, gelöst haben wir es jetzt und etwas kürzer und eleganter kann es später immer noch werden...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...