Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien kopieren und Dateinamen ab einer Stelle abschneiden

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: schapy

schapy (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2008, aktualisiert 06.10.2008, 5986 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
ich habe hier das Problem das ich automatisiert per Batch ein Verzeichnis auslesen muss, wo die Dateinamen folgendermassen aufgebaut sind:

dra_HP3_10_P2324_Weichter,Huehnerbütt..csv
dra_HP4_10_P2434_teaghell,ddfgdfgdfg.csv

Zur Weiterverarbeitung müsste ich die Dateien ab der 17ten Stelle abschneiden und mit einem '.csv' wieder versehen.

dra_HP3_10_P2324_.csv
dra_HP4_10_P2434_.csv

wie realisiere ich das in einer Batch ?
Mitglied: Dolphinsfriend
02.10.2008 um 16:16 Uhr
Hallo !

Ich denke Du solltest die Dateinamen einlesen, in eine Variable schreiben und dann am x-ten Zeichen trennen und
dann einfach über rename die Dateien umbenennen.

Ich hatte da irgendwo was in vbscript, oder muß es unbedingt Batch sein ?

FOR /F "tokens=5 delims="_" ist aber dein Freund
und dann in etwa rename %var1 %var2

z.b. probier mal
Echo %computername% und dann %computername:~0,3% (solltest nur noch die ersten 3 Zeichen sehen)

Ich schau mal nach.....was ich finde

Gruß

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: schapy
02.10.2008 um 16:37 Uhr
Ja, so in etwa würde ich das gerne machen. Eine vbs könnte auch gehen, ich hab nur keine Ahnung wie die Syntax ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
02.10.2008 um 16:50 Uhr
Moin schapy,

eine Batch-Skizze wäre in etwa so:
01.
@for %%a in (D:\einDir\*_*_*_*_*.csv) do ( 
02.
 @for /f "delims=_ tokens=1-4" %%i in ("%%~na") do ( 
03.
             @echo rename "%%a" "%%i_%%j_%%k_%%l_.csv" 
04.
))
[Ungetestete Skizze]

Zu beachten ist, dass
  • das "Echo" nur zum Testen da ist - wenn es gut aussieht einfach weglassen
  • Du den Batch nur einmal ohne Fehlermeldung starten kannst, da beim zweiten Start die bereits umbenannten Dateien in den bestehenden Namen umbenannt werden sollen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: schapy
06.10.2008 um 12:03 Uhr
Das klappt bei mir überhaubt nicht - wenn ich das in eine .bat packe, mit angepassten Pfad passiert garnichts beim ausführen, das DOS fenster verschwindet sofort(auch wenn ich ans Ende ein "PAUSE" packe).

Füge ich das ganze in eine CMD kommt nur direkt am Anfang "%%a ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar"

Ich mache bestimmt was grundlegendes falsch, aber mir fehlen wohl auch einige Grundlagen in der Batch Programmierung.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.10.2008 um 12:16 Uhr
Moin schapy,

sorry, mein Fehler.
Der ersten "FOR... DO "-Anweisung fehlte eine Klammer-Auf am Ende der Zeile.
Ich berichtige das oben.
Ansonsten: So in eine *.bat/*.cmd-Datei kopieren
-oder-
als eine Zeile am CMD-Prompt angeben, dann aber alle doppelten Prozentzeichen (%%) durch einfache (%) ersetzen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: schapy
06.10.2008 um 12:27 Uhr
Danke, das sieht schon sehr gut aus. Ich hatte mich schon gewundert, da mehr schliessende Klammern als offene da waren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu
gelöst Nextcloud 12 Antivirus App for Files (10)

Frage von horstvogel zum Thema Ubuntu ...

SAN, NAS, DAS
+100tb Storagelösung (10)

Frage von Data-Fabi zum Thema SAN, NAS, DAS ...