Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateien kopieren mit Datum von heute

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Razfaz

Razfaz (Level 1) - Jetzt verbinden

14.04.2011 um 10:06 Uhr, 11171 Aufrufe, 20 Kommentare

Dateien kopieren mit Datum von heute.

Benötige ein Batch Datei die auf einem Netzwerkordner die Dateien mit dem Datum von heute in ein anderes Verzeichnis im Netzwerk kopiert.
Wie stelle ich das am besten an?
Mitglied: 60730
14.04.2011 um 10:07 Uhr
Moin,

Wie stelle ich das am besten an?
am besten hinten

Ok habe ich nun brauch eich ne Lösung für meine Frage.

  • Weder eine Grußformel noch Ross oder Reiter
  • sieh an, der GuteLauneWetterfrosch klettert bis ganz runter auf der Sprossenleiter.

hinten ist bei mir da, wo die Sonne nicht scheint.
Es ist zum Weinen.
Bitte warten ..
Mitglied: Razfaz
14.04.2011 um 10:10 Uhr
Ok habe ich nun brauch ich ne Lösung für meine Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
14.04.2011 um 10:23 Uhr
Zitat von Razfaz:
Wie stelle ich das am besten an?
Na razfaz, wie sonst? Oder vielleicht doch besser ruckzuck? *grübel*
Bitte warten ..
Mitglied: Razfaz
14.04.2011 um 10:35 Uhr
Danke für die kreativen Antworten, aber kann mir bitte jemand die Lösung für meine Frage geben?
Wäre dafür sehr dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
14.04.2011 um 10:36 Uhr
Zitat von Razfaz:
Danke für die kreativen Antworten, aber kann mir bitte jemand die Lösung für meine Frage geben?
Wäre dafür sehr dankbar.

Aloha,

und wir wären immer noch sehr dankbar, wenn du endlich mal eine Begrüßung und einen Schlussgruß uns liefern würdest oder alternativ einfach noch mal T-Mos Beitrag lesen würdest ...

greetz André

und dabei ist heute nicht einmal Montag
Bitte warten ..
Mitglied: Razfaz
14.04.2011 um 10:53 Uhr
Ok, neuer Anfang ;) :

Hallo allerseits und eine schönen Donnerstag morgen,

ich benötige eine Batch Datei, die mir aus einem Netzwerkverzeichnis die Dateien von heute in ein anderes Verzeichnis kopiert.
Kann mir bitte jemand die Lösung für meine Frage hier beantworten?
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Lieben Gruß
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
14.04.2011 um 10:57 Uhr
Hallo,

um es einfach zu formulieren: schreib dir die Batch selber und wen du Probleme damit hast stelle zu deinem Problem mit deiner Batch eine Frag hier im Forum!

Du wirst hier keine fertige Batch bekommen!

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
14.04.2011 um 11:01 Uhr
Hallo,

du könntest dazu Xcopy verwenden mit dem Parameter /D

Hilfe mit xcopy /?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Razfaz
14.04.2011 um 11:05 Uhr
Hi,

also ich habe da schon was, aber das klappt irgendwie nicht.

01.
  
02.
@echo off & setlocal  
03.
If [%1]==[] %0 *.*   
04.
Set "ZielDir=\\172.22.12.40\Dateien"  
05.
Set "QuellDirs=c:\" 
06.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir% ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i" 
07.
for /f %%i in ('dir /b /a:-d') do (echo %%~ti |find "%date%") && copy "%%~dpnxi" %zieldir%>nul 
08.
for /f %%i in ('dir /A:-d %ZielDir% ^|find "Datei(en)"') do Set /a "Anz=%%i - %Anz%"


Da ich mich mir dieser Programmierung überhaupt nicht auskenne, wäre ich dankbar, wenn mir jemand bitte sagen könnte wo der Fehler liegt.
Gruß
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
14.04.2011 um 11:15 Uhr
Aloha,

also wenn du nur aus einem Verzeichnis kopieren willst, richte dich doch nach Kaputtnicks Vorschlag ...
01.
set "Datum=%date:~3,2%-%date:~0,2%-%date:~-4%" 
02.
xcopy %QuellDirs% %ZielDir% /D:%Datum%
für alles weitere hält xcopy /? ja noch ein paar Schalter bereit ...

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
14.04.2011 um 11:21 Uhr
Hallo,

na geht doch...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Razfaz
14.04.2011 um 11:28 Uhr
Hi,

ok das hat schon fasst geklappt.
01.
@echo off & setlocal  
02.
 
03.
set "quelcopy=C:\*.ini"   
04.
set "zielcopy=\\172.22.12.40\Dateien\*.*"   
05.
xcopy "%quelcopy%" "%zielcopy%" /d
Nur kopiert er mir alle ini dateien aus diesem Verzeichniss und nicht die Dateien von heute.
Was muss hinter dem xcopy /d stehen, damit nur die heutigen Dateien kopiert werden?

Gruß
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
14.04.2011 um 11:32 Uhr
Aloha Marco,

einfach mal meinen Beitrag von 11:15 lesen ...

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
14.04.2011 um 11:36 Uhr
moin,

geht doch und hat auch nur mir weh getan...

@echo off & setlocal
ist so - bei Tests - immer schlecht.

set "quelcopy=C:\*.ini"
bedeutet?
Nur kopiert er mir alle ini dateien aus diesem Verzeichniss und nicht die Dateien von heute.
  • was ist denn Quellcopy ? ich machs dir mal fetter....

Was muss hinter dem xcopy /d stehen, damit nur die heutigen Dateien kopiert werden?
  • langsam und der reihe nach

  • xcopy /?

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Razfaz
14.04.2011 um 12:59 Uhr
Hallo,

super das hier hat nun so geklappt wie ich es haben wollte:
01.
@echo off & setlocal  
02.
 
03.
set "Datum=%date:~3,2%-%date:~0,2%-%date:~-4%  
04.
set "quelcopy=C:\*.ini"   
05.
set "zielcopy=\\172.22.12.40\Dateien\*.*"   
06.
xcopy %quelcopy% %zielcopy% /D:%Datum%
Vielen Dank für Eure Unterstützung !!!

Gruß
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: SteveNow
20.07.2011 um 09:51 Uhr
Zitat von Razfaz:
Hallo,

super das hier hat nun so geklappt wie ich es haben wollte:
01.
> @echo off & setlocal  
02.
>  
03.
> set "Datum=%date:~3,2%-%date:~0,2%-%date:~-4%  
04.
> set "quelcopy=C:\*.ini"   
05.
> set "zielcopy=\\172.22.12.40\Dateien\*.*"   
06.
> xcopy %quelcopy% %zielcopy% /D:%Datum% 
07.
> 
Vielen Dank für Eure Unterstützung !!!

Gruß
Marco

Grüße!
Wie kann ich denn das Script so verändern, dass ich eine Rückmeldung bekomme wenn das kopieren abgeschlossen ist?

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
20.07.2011 um 10:00 Uhr
Aloha SteveNow, du Totengräber *fg*

setze doch als Zeile 07-09 noch folgendes ran
01.
echo Kopieren abgeschlossen 
02.
pause 
03.
goto :eof
Zeile 7/1 ist klar, oder?
Zeile 8/2 bewirkt, dass du eine beliebige Taste drücken must, um fortzufahren, was verhindert, dass es automatisch beendet wird und du das echo nicht lesen könntest
Zeile 9/3 ist einfach nur ein sauberes Beenden des Skriptes

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: SteveNow
20.07.2011 um 10:09 Uhr
Zitat von Skyemugen:
Aloha SteveNow, du Totengräber *fg*

Oha ich kann Threads zum Leben erwecken :D

setze doch als Zeile 07-09 noch folgendes ran
01.
echo Kopieren abgeschlossen 
02.
> pause 
03.
> goto :eof
Zeile 7/1 ist klar, oder?
Zeile 8/2 bewirkt, dass du eine beliebige Taste drücken must, um fortzufahren, was verhindert, dass es automatisch beendet
wird und du das echo nicht lesen könntest
Zeile 9/3 ist einfach nur ein sauberes Beenden des Skriptes

greetz André

Super,, hab ich gecheckt
Danke !

Werd ich gleich mal probieren
Bitte warten ..
Mitglied: SteveNow
20.07.2011 um 17:42 Uhr
Zitat von SteveNow:
> Zitat von Skyemugen:
> ----
> Aloha SteveNow, du Totengräber *fg*

Oha ich kann Threads zum Leben erwecken :D
>
> setze doch als Zeile 07-09 noch folgendes ran
>
01.
echo Kopieren abgeschlossen 
02.
> > pause 
03.
> > goto :eof
>
> Zeile 7/1 ist klar, oder?
> Zeile 8/2 bewirkt, dass du eine beliebige Taste drücken must, um fortzufahren, was verhindert, dass es automatisch
beendet
> wird und du das echo nicht lesen könntest
> Zeile 9/3 ist einfach nur ein sauberes Beenden des Skriptes
>
> greetz André

Super,, hab ich gecheckt
Danke !

Werd ich gleich mal probieren

Soo.. hat prima funktioniert, habe es dann noch etwas erweitert / angepasst

[Code]
@echo off & setlocal
set "Datum=%date:~3,2%-%date:~0,2%-%date:~-4%
set "quelcopy=M:\*.dat"
set "zielcopy=F:\*.*"
echo Kopiere DAT-Files
xcopy %quelcopy% %zielcopy% /D:%Datum%

echo Kopieren von DAT-Files abgeschlossen
echo.
echo.
echo Kopiere R32-Files
set "Datum=%date:~3,2%-%date:~0,2%-%date:~-4%
set "quelcopy=M:\*.R32"
set "zielcopy=F:\*.*"
xcopy %quelcopy% %zielcopy% /D:%Datum%
echo.
echo.
echo.
echo Kopieren abgeschlossen
echo.
echo.
pause
goto :eof
[/code]

ich hätte nur gerne noch eine if-abfrage drine,
wenn 0 dateien kopiert werden soll die CMD rot werden mit " echo Keine Messung gefunden"
sonst "echo Erfolgreich und cmd in grün"
wie mach ich das?
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
20.07.2011 um 19:53 Uhr
Aloha,

nun, ich gehe mal einen anderen Weg, denn immer dieses, wenn xcopy nichts kopiert, dann ... nunja es ist umständlich, wenn man nur von xcopy ausgeht, daher mein Vorschlag mit einer generellen Schleife (da sich für beide Dateitypen bei dir dergleiche Zielpfad ergibt)

01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Quelle=M:\" 
03.
set "Ziel=F:\" 
04.
set "Typ=*.dat *.R32" 
05.
 
06.
set /a Anzahl=0 
07.
for /r "%Quelle%" %%s in (%Typ%) do ( 
08.
	echo %%~ts|findstr %date%>nul && xcopy "%%s" "%Ziel%">nul && set /a Anzahl+=1 
09.
10.
if %Anzahl%==0 ( 
11.
color 4F 
12.
echo Keine Messung gefunden 
13.
echo\ 
14.
) else ( 
15.
color 2F 
16.
echo Kopieren erfolgreich 
17.
echo\ 
18.
19.
pause 
20.
goto :eof
Allerdings wird jetzt die Mitteilung natürlich nicht die Dateitypen unterscheiden, wo was nicht kopiert wurde, sondern generell aber man kann das ganze ja auch 2x machen, mit nur einem Dateitypen wenn man unbedingt muss.

Nebenbeibemerkt, wäre es besser gewesen, dies in einem neuen Thread zu behandeln aber was soll's, nun ist's auch egal und es ist ja durchaus eine andere Methode xcopy Dateien mit aktuellen Datum zu benutzen ^_^

greetz André
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Wenn bestimmtes Datum dann bestimmte Datei kopieren
gelöst Frage von rohu2007Batch & Shell31 Kommentare

Hallo Zusammen, ich komme leider nicht weiter. Ich möchte eine Datei kopieren, wenn ein bestimmtes Datum eintrifft. Das heutige ...

Batch & Shell
Dateien rekursiv kopieren und Datum in Dateiname einfügen
gelöst Frage von Franc79Batch & Shell2 Kommentare

Habe mich gerade hier angemeldet, weil ich glaube, hier Hilfe zu bekommen. Frage aktualisiert (15.02. 17:30) Mein Ziel ist ...

Batch & Shell
Abfrage ob Datei von heute da ist
gelöst Frage von pbelclBatch & Shell23 Kommentare

Hallo, Ich sichere täglich meine Wordpress Dateien in einen Ordner als ZIP Datei. Dieser Ordner hat folgenden Inhalt: Um ...

Batch & Shell
Dateien nach Datum verschieben
Frage von LKDNDK12Batch & Shell4 Kommentare

Hallo Community, ich habe folgendes Problem: ich muss Dateien mit dem Kriterium Speicherdatum verschieben. Die Ordnerstruktur: H:\Zaehlerdaten\Auslesung1\32.21.54\log\year\ (danach noch ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 106 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...