Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien vor kopieren schützen unter W2k3 Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: freakz4u

freakz4u (Level 1) - Jetzt verbinden

23.12.2006, aktualisiert 24.12.2006, 8700 Aufrufe, 4 Kommentare

Wie kann ich verhindern, dass Domänenbenutzer Unternehmensdateien auf externe Datenträger (USB-HDD, CD, etc.) kopieren?

Wir haben einen SBS2003 Premium Server. Angeschlossen an diese Domäne sind ausschließlich XP Clients. Auf dem Server gibt es ein freigegebenes Verzeichnis, in dem alle Unternehmensprojektdaten zentral gespeichert werden.

Die Frage nun ist, wie kann ich dieses Netzwerk vor Datenklau schützen? Entweder durch Verschlüsselung oder durch verhindern von kopieren und verschieben.

Für Vorschläge wäre ich Euch echt dankbar. Einfache Lösungen sind willkommen. Ich weiß das alles geknackt werden kann, jedoch sind User meist keine Spezialisten und einfache abschreckende Maßnahmen reichen meist schon aus.
Mitglied: Dani
23.12.2006 um 15:16 Uhr
Hi,
da würde doch einfach mal die USB Schnittstellen deaktivieren bzw. die Brenner.
Oder aber vielleicht ausbauen. Jedoch könnte ich mir denken, dass ab und zu ein Brenner gebraucht wird.
Schau dir das hier mal an:
http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/usb_sticks_deaktivie ...
http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/Laufwerke_ausblenden ...

Das die Daten nicht kopierbar sind, ist schwer machbar. Mal nicht ohne Zusatztools (ich kenn aber au keins). Da die Projektdaten ja aufrufbar bleiben sollen, sind die auch kopierbar!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
23.12.2006 um 16:34 Uhr
Du kannst eine Benutzergruppe "Projektteilnehmer" anlegen und die Rechte in der Netzwerkfreigabe entsprechend einstellen. Nur diese Kollegen können dann an das Verzeichnis. Eben diese Kollegen können aber auch weiterhin die Daten auf ihren PC kopieren und weiter verbreiten. Email, USB Stick, CD-Brenner, Drucker . . .
USB Sticks und CD-Brenner können mit einer "Endpoint Security" Software gesperrt werden. Beispiel: http://www.gfisoftware.de/de/endpointsecurity/

Wenn du die Daten verschlüsselst dann können die Benutzer nicht mehr damit arbeiten. Wenn du den Benutzern die Möglichkeit gibst die Daten zu entschlüsseln bist du wieder da wo du jetzt auch schon bist.

Wenn du einen Terminal Server (Microsoft oder Citrix) verwendest, dann wird nur der Bildschirminhalt der Anwendung übertragen. So ähnlich wie Remotedesktop aber halt nur für Excel oder SAP oder ....
Die Datei wird nur in den Speicher von dem TerminalServer geladen, aber NICHT zum Benutzer. Am TerminalServer kann eingestellt werden ob der Benutzer einen Drucker oder die Zwischenablage verwenden darf. Die einzige Lücke wäre ein Screenshot am lokalen PC. Aber dann könnte der Benutzer auch noch vom Bildschirm abschreiben oder sich die geheimen Infos merken.
<< Gehirne bitte bei der Wache am Haupttor abgeben. Alter Bundeswehrwitz. >>

Die Alternative dazu wäre eine Schulung für die Mitarbeiter warum die Daten nicht weitergegeben werden. Auch ein Vertrag über die Geheimhaltung, unter Androhung einer Strafe, wäre üblich. Ob das in deinem Fall hilft kann ich nicht beurteilen.

Beispiel Amazon: Der Personenkreis der Mitarbeiter die Zugang zu Kreditkarten haben ist sehr klein. Es wird vom Computer protokolliert wer wann welche Kreditkartennummer zu welchem Zweck bearbeitet hat.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
23.12.2006 um 17:15 Uhr
Hallo,

da helfen die Zusatzwerkzeuge wie schon von Dani beschrieben.

Was ich persönlich für sehr gut finde ist das kommerzielle Produkt DriveLock von Centertools.

unter www.simplescripts.de findest Du auch eine sehr schöne Möglichkeit die Zugriffe auf solche Geräte zu beschränken.

Gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: freakz4u
24.12.2006 um 13:06 Uhr
Vielen Dank für die schnellen Antworten! Ich werde es erstmal aufgrund der Kurzfristigkeit mit den Gruppenrichtlinien versuchen und USB-HDD's und USB-Sticks deaktivieren.

Die GFI Software werde ich mir auch mal anschauen.

Vielen Dank an Alle und ein frohes Fest!

Wenn noch jemand andere Vorschläge hat, nur zu, ich bin für jeden Tip dankbar. Ich lass das Topic mal noch ein paar Tage auf.

Gruß,
Timo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Dateien kopieren die nicht mehr verändert werden? (10)

Frage von pbelcl zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Administrator kann auf Server keine EXE-Dateien kopieren, löschen, anlegen (5)

Frage von Winfried-HH zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Nur aktuelle Dateien kopieren (3)

Frage von icke.hausen zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Script: Dateien kopieren, Benamung anhang von Attributen (4)

Frage von Flexxa zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...