Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien auf einem Rechner sortieren

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: BOSSJoe

BOSSJoe (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2008, aktualisiert 15:51 Uhr, 4327 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

das ist mein erster Beitrag hier. Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum.

Ich hab diese Frage schon in ein paar anderen Foren gestellt und immer nur halbwahrheiten und unbrauchbares erfahren. Muß wohl am Durchschnittsalter der User dort gelegen haben.
Jetzt hoffe ich hier endlich eine Lösung für mein Problem zu finden.

Ich bin seit kurzem neu in eine Firma gekommen und habe einen mehr oder weniger katastrophalen Rechner von meinem Vorgänger übernommen. Dieser Rechner und ein Laptop sind die beiden einzigen nicht mit am Domain Controller hängen, also auch keinen Zugriff auf den Server haben.

Er wird hauptsächlich für grafische Sachen und Bildbearbeitung genutzt, aber auch Korrespondenz wird darüber erledigt. Lange Rede kurzer Sinn, die Dateien (hauptsächlich Corel Draw Dateien, Word Dokumente und JPEG) sind kreutz und quer über die Festplatte zerstreut und immer wenn mein Chef zu mir sagt, wir hatten da mal dieses Bild oder jenen Text bekomme ich schon Schwindelanfälle weil ich weiß jetzt bin ich drei Stunden mit suchen beschäftigt.

Da nun aber eh komplett neue Hardware beschafft werden soll, dachte ich ich könnte die Gelegenheit beim Schopfe packen, ein Backup des Rechners machen und dann mit dem neuen anfangen die Dateien alle zu ordnen.

Allerdings fehlt mir da noch eine Idee wie ich das am ehesten handeln könnte. Ich dachte an etwa eine Ordnerstruktur wie alle JPEG Dateien in einen Ordner Word Dokumente in einem anderen usw. und dann innerhalb des jeweiligen Ordners unterteilt nach Jahren und Monaten!

Nur wie mach ich das am blödesten. Mit der Hand ist keine Option da sitze ich Wochen dran.

Habt Ihr vielleicht eine Idee wie man das macht oder sogar noch eine bessere Möglichkeit als ich das mir ausgedacht habe?

Achja, bevor Ihr fragt. In unserem Unternehmen existert kein Admin oder so etwas, den ich fragen könnte.

Vielen Dank

Johannes
Mitglied: 60730
30.04.2008 um 15:16 Uhr
Servus Johannes,

also ich würde es so machen: (mache es so)

aber jeder Koch hat seine eigene Küche

Einen Ordner Pro Job anlegen, dort kommt alles, was den Job betrifft rein.
Mails, Word, Psd, Tif usw.

Sprich Strukuriere nach den "Jobs" und nicht nach dem Programm, mit dem du einzelne Dokumente (die zu einem Job gehören) erzeugt hast.

Alles andere macht in meinen Augen keinen Sinn. Aber wie gesagt, ich koche in meiner selbst eingerichteten Küche.

Und falls deine Küche anderes eingerichtet werden soll - dann suche nach *.doc im Explorer markiere die Fundstellen und schiebe die *.doc in einen Ordner "Doc"
Bitte warten ..
Mitglied: DerSebastian
30.04.2008 um 15:25 Uhr
Ich würde entweder die Struktur Kunde -> Monat -> Projekt

oder

Monat -> Kunde -> Projekt

fahren bzw. handle ich das so. Leider stößt Windows dann an seine Leistungsgrenzen. Für noch mehr Übersicht und zum Beispiel einer Verschlagwortung oder Volltextsuche müsstest Du auf ein DMS (Document Management System) zurückgreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: BOSSJoe
30.04.2008 um 15:30 Uhr
Aber Ihr sortiert das alles direkt und nicht im nachhinein oder? Wie bekomme ich das im nachhinein sortiert, vielleicht sogar mit Win Boardmitteln?

Nur um das klar zu stellen. Wir reden hier von Dateien die über ein 120GB HDD verteilt sind und diese ist fast voll...

Johannes
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.04.2008 um 15:44 Uhr
Du sorry,
aber wie soll ein Wind00f Boardmittel wissen, zu welchem Job ein Bild gehört?

Ich nehme nicht an, das in den Exif Dateien alles fein säuberlich gepflegt wurde.

Ordnung ist das halbe Leben - auch dieser Spruch ist etwas älter.

Probier halt mal Copernic Desktop Search - ist aber eigentlich nur für den Privat Gebrauch kostenfrei.

Und 120 Gb.... wenn du PSDs hast - ist das auch schnell vollgeschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
30.04.2008 um 15:51 Uhr
Tja, klingt so als hätte sich dein Vorgänger ein eigenes Reich aufgebaut, um sich unersetzlich zu machen...

Ich würde es zwar nicht so machen, aber wenn du deine oben vorgeschlagene Struktur verwenden willst, mach es so:

Erstelle im Root der entsprechenden Harddisk einen Ordner "JPG".

Öffne im Root der entsprechenden Harddisk / Partition die Windows-Suche (Rechtsklick auf das Laufwerkssymbol) und gib dort bei "Name" *.jpg ein. Dann markierst du alle Suchergebnisse und verschiebst sie in das soeben erstellte Verzeichnis. In diesem Verzeichnis erstellst du dann die von dir gewünschte Struktur und sortierst die Daten nach ein.

Das Gleiche machst du mit allen Dateiendungen, die du brauchst. Danach würde ich von Hand noch die restlichen Daten durchkämmen und diese ebenfalls noch einsortieren.
Bei dieser Datenmenge brauchst du sicher einen Tag, um die Daten einzusortieren. Das musst dem Chef halt schonend beibringen.....


Allgemein würde ich diese Gelegenheit gleich noch dazu nutzen, den PC in die Domäne zu bringen und die Daten auf dem Server zu parken. Überhaupt frage ich mich, wieso dein Chef deinem Vorgänger eine solche Bastel-Lösung erlaubt hat. Von strukturiert kann man hier wirklich nicht reden......
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Kopierte Dateien im Hintergrund anzeigen (1)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows 7 ...

Festplatten, SSD, Raid
Reallocated sectors count: Welche Dateien befinden sich in den beschädigten Sektoren? (9)

Frage von DunkleMaterie zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
Windows 7 rechner fährt nicht mehr hoch - bluescreen (10)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...