Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien anhand von TAGS in deren Einstellungen syncronisieren

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: reinsala

reinsala (Level 1) - Jetzt verbinden

05.07.2012 um 18:25 Uhr, 2365 Aufrufe, 1 Kommentar

Suche ein Tool welches wirklich synchronisiert was ich ausgewählt habe und nicht zum xten mal in diverse SUB SUB Verzeichnissen kopieren muss

Denke eine gängige Praxis ist das Synchronisieren von Bildern und Dateien zwischen einem PC, zum Laptop, zum Tablett und Handy.

Diese Synchronisation sei es Dropbox, Sugarsync oder hunderte andere Sync tools können immer Ordnerinhalte abgleichen. Das hat zu Folge man weicht von der Struktur wie die Ordner angelegt sind ab oder man kopiert unzählige Dateien in einen Ordner der wieder abgeglichen wird usw.

Meine Idee:
Nahezu jede Datei hat die sogenannten EXIF Informationen. Wenn z.B. in dem Feld TAG ein bestimmtes Schlüsselwort gefunden wird, kann ich im Windows explorer binnen Sekunden eine erstklassigen Filter nach TAG's setzen.
Wieso nicht ein Tag z.B. "SYNC" eintragen und dann alle die den Eintrag Sync haben wird mit dem Tablett und Handy oder anderen Verzeichnissen abgeglichen.

Eine Verfeinerung über SYNC1 oder SYNCTABLET ist nur ein weitere Möglichkeit.
Somit würden alle Dateien in Ihrem ursprünglichen Ort bleiben und zentral von Dort verwaltet werden .

Wer kennt ein Programm / Tool das diese Aufgaben beherrscht ? Danke
Mitglied: pieh-ejdsch
06.07.2012, aktualisiert 08.07.2012
moin reinsala,

Tools fürs exif Daten und Dateiegenschaften auslesen gibt es genug(z.B. jhead.exe, oder über vbs).

in einem reinen Batch Quick'n'Dirty ohne extra Tools "in etwa" so.
01.
@echo off 
02.
setlocal 
03.
 
04.
 rem fuer Dateien in Ordnern 
05.
set "ReadFileProperties1=Corbis" 
06.
set SyncOrdner1="C:\Users\Public\Pictures\Sample Pictures\" 
07.
set "SyncDatei1=*.jpg" 
08.
 
09.
 rem fuer Dateien in Unterordern 
10.
set "ReadFileProperties2=Jackson" 
11.
set SyncUnterOrdner2="D:\Musik\M*" 
12.
set "SyncUnterDatei2=*.mp3" 
13.
 
14.
 rem zu syncronisieren mit: 
15.
set "Ziel=D:\Auserhalb\" 
16.
 
17.
 rem Option "L" zeigt nur was es tun wuerde, wenn es nicht mehr als Option da ist 
18.
set "xcopyZeigen=/LF" 
19.
 
20.
 rem Einstellungen Ende 
21.
 
22.
set /a Copied=0 
23.
set "check=%ReadFileProperties1%" 
24.
call :NextCheck 
25.
echo( 
26.
echo Suche nach %OrigString% 
27.
echo( 
28.
for %%i in (%SyncOrdner1%) do >&3 (<nul set /p "=%%~dpi") ^ 
29.
  &(set NL=1 
30.
    (for /f "delims=" %%i in (' 2^>nul findstr /mirc:"%Newstring%" "%%~dpi%SyncDatei1%" ') do >&3 ( 
31.
      if defined NL set "NL=" &echo() &xcopy %xcopyZeigen% /d "%%~i" "%Ziel%" |find /v "Datei(en) kopiert" &&set /a Copied+=1 )^ 
32.
    || (for /f "delims=" %%i in (' 2^>nul findstr /mic:"%OrigString%" "%%~dpi%SyncDatei1%" ') do >&3 ( 
33.
      if defined NL set "NL=" &echo() &xcopy %xcopyZeigen% /d "%%~i" "%Ziel%" |find /v "Datei(en) kopiert" &&set /a Copied+=1 )^ 
34.
    || echo ... Nichts gefunden. 
35.
36.
 
37.
set "Check=%ReadFileProperties2%" 
38.
call :NextCheck 
39.
echo( 
40.
echo Suche nach %OrigString% 
41.
echo( 
42.
 
43.
for /d %%i in (%SyncUnterOrdner2%) do set "SubPath=" &pushD "%%~dpi" &call :SubFolders "%%~nxi" &popD 
44.
echo( 
45.
echo %Copied% Datei^(en^) kopiert 
46.
pause 
47.
exit /b 0 
48.
 
49.
:SubFolders 
50.
for /d %%i in (%1) do  set "subPath=%subPath%%%~i\"^ 
51.
  &>&3 (<nul set /p "=%subPath%%%~i\") &(set NL=1 
52.
    (for /f "delims=" %%j in (' 2^>nul findstr /mirc:"%Newstring%" "%%~i\%SyncUnterDatei2%" ') do >&3 ( 
53.
      if defined NL set "NL=" &echo() &xcopy %xcopyZeigen% /d "%subPath%%%~j" "%Ziel%%subPath%%%~i\" |find /v "Datei(en) kopiert" &&set /a Copied+=1 )^ 
54.
    ||  (for /f "delims=" %%j in (' 2^>nul findstr /mic:"%OrigString%" "%%~i\%SyncUnterDatei2%" ') do >&3 ( 
55.
      if defined NL set "NL=" &echo() &xcopy %xcopyZeigen% /d "%subPath%%%~j" "%Ziel%%subPath%%%~i\" |find /v "Datei(en) kopiert" &&set /a Copied+=1 )^ 
56.
    || echo ... Nichts gefunden. 
57.
  ) & pushD "%%~i" &&call :Subfolders * &&popD &if not defined NL echo( 
58.
goto :eof 
59.
 
60.
 
61.
:NextCheck 
62.
set "NewString=" 
63.
set "OrigString=%Check%" 
64.
:check 
65.
if not defined check goto :eof 
66.
set "NewString=%NewString%%check:~0,1%." 
67.
set "check=%check:~1%" 
68.
goto :check 
69.
goto :eof
[Edit]
Code etwas Komplettiert und Kommentiert.
[/Edit]

Gruß Phil
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(4)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Off Topic
gelöst Fachzeitschriften als E-Book oder hardcoded? (11)

Frage von KowaKowalski zum Thema Off Topic ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren (10)

Frage von keefien zum Thema Windows 10 ...