Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien unsichtbar machen?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: DanWolff

DanWolff (Level 1) - Jetzt verbinden

03.12.2006, aktualisiert 23:35 Uhr, 4806 Aufrufe, 9 Kommentare

ich habe windows xp prof. auf einem computer installiert und möchte den als fileserver nutzen.
jetzt will ich aber nicht das andere benutzer im netzwerk auf die dateien zugreifen können.
gibt es da eine möglichkeit?

danke schonmal im vorraus

mfg
Daniel
Mitglied: Oli-nux
03.12.2006 um 13:57 Uhr
Schon mal etwas von Ordnerfreigabe gehört?

Richte deinen Usern z.B. auf einer extra Partition Ordner ein auf die sie Zugriff haben.
Bitte warten ..
Mitglied: DanWolff
03.12.2006 um 14:10 Uhr
ich kenn mich da nicht so aus....
wo muss ich denn da für die ordnerfreigabe draufgehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
03.12.2006 um 14:10 Uhr
haben wir hier ein OSI-Layer-8 Problem oder doch die User.dll?
Bitte warten ..
Mitglied: DanWolff
03.12.2006 um 14:14 Uhr
was??
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.12.2006 um 14:35 Uhr
@Midivirus
haben wir hier ein OSI-Layer-8 Problem oder doch die User.dll?
Wenn er nicht weiß wo er Ordner freigeben kann, wird ihm dein Statement sicher nicht weiter helfen.

@DanWolff
Unter Windows XP kannst du zwei verschiedene Arten von Rechten setzen.
Das sind zum einen Dateisystemrechte, die jeglichen Zugriff auf die Datei bzw. das Verzeichnis regeln und zum anderen Freigaberechte, die den Zugriff über das Netzwerk regeln.
Freigaberechte können Dateisystemrechte weiter einschränken, jedoch niemals erweitern.

Erstmal solltest du folgendes überprüfen:
Start > Systemsteuerung > Ordneroptionen > Reiter 'Ansicht': Haken entfernen bei 'Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen)'

Nun solltest du in der Benutzerverwaltung (Start > Ausführen > compmgmt.msc > System > Lokale Benutzer und Gruppen) einen Benutzer einrichten, der genauso heißt und das selbe Passwort hat wie der Benutzer der auf die Freigabe zugreifen soll. Wenn es mehrere Benutzer sind oder werden, bietet es sich an diese in einer eigenen Gruppe zusammenzufassen.

Nun im Windows-Explorer: Rechtsklick auf den freizugebenden Ordner > Eigenschaften > Reiter Sicherheit: Hier entfernst du alle Einträge außer Administratoren, System und ERSTELLER-BESITZER und fügst deinen neuen Benutzer bzw. die Gruppe hinzu. Für den jeweils im oberen Fenster markierten Eintrag kannst du nun unten einstellen was der Benutzer/die Gruppe für Dateisystemrechte erhalten soll.

Nun im Reiter 'Freigabe': 'Diesen Ordner freigeben' und einen Freigabenamen dafür wählen (Der Freigabename wird beim Zugriff übers Netzwerk angezeigt und kann vom Ordnernamen abweichen).
Klick auf 'Berechtigungen': Hier wieder die Benutzer/Gruppe hinzufügen und die Freigabeberechtigungen aus den dreien zur Verfügung stehenden auswählen. Nun noch die Gruppe 'Jeder' entfernen.

Nun sollte der Benutzer ohne Passwortabfrage auf die Freigabe zugreifen können.

HTH,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
03.12.2006 um 14:42 Uhr
an gemini:

wenn du die Zeit hast ... solche schönen Texte zu verfassen ... mach das.

Ich bin ein Freund von www.dau-alarm.de ;)

Zur Erklärung was Layer8 ist. Hier ein kleiner Beitrag:
http://de.wikipedia.org/wiki/OSI-Referenzmodell#Die_7_Ebenen
Richtig, es gibt nur 7 Schichten/Layer. Wo ist die 8te? Korrekt, der Benutzer

Hardcore am Sonntagnachmittag!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.12.2006 um 14:48 Uhr
@Midivirus
wenn du die Zeit hast ... solche schönen Texte zu verfassen ... mach das.
Wieso verschwendest du dann deine wertvolle Zeit mit solch sinnfreien Kommentaren anstatt andere an deinem Wissen teilhaben zu lassen?
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
03.12.2006 um 18:27 Uhr
wenn ich die frage richtig verstanden habe (bin mir aber nicht ganz sicher) fragt er wie er eine verstecket freigabe machen kann
Freigabename <-- Freigabe sichtbar für jeden der auf den Computer zugreift
Freigabename$ <-- Freigabe nicht sichtbar wenn jemand auf den Computer zugreift nur direkt anwählbar über \\Computername\Freigabename$

und für den rest also userbezogene rechte lies oben bei gemini nach
Bitte warten ..
Mitglied: DanWolff
03.12.2006 um 23:35 Uhr
und wo muss ich das "\\Computername\Freigabename$" eingeben??
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell Versteckte Dateien finden und wieder sichtbar machen (4)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Dateien mit vorgegebener Größe erstellbar? (3)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
Kopierte Dateien im Hintergrund anzeigen (1)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...