Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alle Dateien in Unterverzeichnissen auf einem FTP - Server automatisch löschen

Frage Internet Server

Mitglied: CrazyCat-1

CrazyCat-1 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2006, aktualisiert 11.05.2006, 14619 Aufrufe, 10 Kommentare

FTP - Shell und wget versagten

Ich will alle Dateien aus einem Unterverzeichnis auf einem FTP - Server löschen.

Diese Dateien werden automatisch generiert und sollen nach dem Download gelöscht werden.

wget überträgt zwar alle Daten aus dem Unterverzeichnis, aber die Dateien bleiben auf dem Server bestehen.

Die Option --delete-after kann auch die Dateien nicht löschen, da diese nur Dateien auf dem lokalen Rechner entfernen kann.


Die FTP - Shell von Windows liefert bei dem Kommando mdelete *.* die Ausgabe "command okay", obwohl noch alle Dateien in dem Verzeichnis sind.

Wie kann ich die Dateien löschen ohne jeden Dateinamen seperat angeben zu müssen?

Die Dateien sollen einmal täglich von den Server entfernt werden, dies soll automatisch geschehen.



PS: Wie kann ich eine Datei mit dem Namen .dfx wieder löschen? Diese Datei wurde irrtümlich angelegt und kann weder gelöscht, verschoben, umbenannt oder sonstiges werden.
Mitglied: wikrie
20.02.2006 um 12:37 Uhr
nach meinem wissen nach per ftp gar nicht sondern nur per ssh!!!

weil rm -r per ftp nicht funktioniert deswegen!
Bitte warten ..
Mitglied: CrazyCat-1
20.02.2006 um 12:53 Uhr
Wie richte ich eine SSH - Verbindung ein, ohne das ich am Server etwas einrichten muss.

Der Server ist so ein Siemensteil mit eigenem Betriebssystem, an dem man fast nichts einstellen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
20.02.2006 um 13:02 Uhr
Hi,

ohne was am Server zu verändern, da ich mal vermute, dass ein ssh Server nicht installiert ist,
wird das nicht klappen, zumindest ein open-ssh müsste auf dem Server installiert werden.

Du könntest auf Clientseite mal nach einem brauchbaren FTP Client suchen, der das rekursive
löschen unterstützet udn eventuell eine kleine Skriptsprache für die automatische Ausführung
eingebaut hat.

Gruss

cykes

[EDIT] Das hier: http://www.columbia.edu/kermit/ftpscripts.html
klingt genau nach dem, was Du suchst ....
Bitte warten ..
Mitglied: wikrie
20.02.2006 um 13:43 Uhr
hmm kein ssh zugriff aber rekursiv verzeichnisse löschen wollen das klingt wirkich etwas merkwürdig!
bist du auch der owner der kiste?
wenn nicht dann frag den admin ob er dir einen ssh zugang ermöglichen kann wenn das geht kannnst du ja putty benutzen um auf die kiste zu kommen!
aber der post von cykes ist auch sehr hilfreich viellciht kommst du da ohne eingriffe ins system zurecht!
wenn du zugriff via ssh hast könnte das im script verarbeitet werden "ssh user@host "rm -r /path/to/dir/" "
Bitte warten ..
Mitglied: CrazyCat-1
20.02.2006 um 15:35 Uhr
Naja, mit Netdrive und Robocopy kann ich ja die Verzeichnisse und deren Inhalt automatisch löschen.

Das Problem ist nur das ich NetDrive nicht automatisieren kann und ich eindeutig zu wenig Laufwerksbuchstaben zur Verfügung habe.

Es sind 36 dieser Dinger im Einsatz und nur 26 Laufwerke zulässig.

D.h. ich müsste automatisch ein Laufwerk trennen können, die nächste IP - Adresse schnappen, mich mit dieser verbinden, die Daten löschen, das Laufwerk trennen, mit einer neuen IP - Adresse verbinden usw. da ich nur 3 freie Laufwerksbuchstaben habe.

Der Owner der Kiste bin ich (gottseidank) nicht, ich bin nur das arme Schwein das die Dinger irgendwie automatisieren soll.
Bitte warten ..
Mitglied: CrazyCat-1
27.04.2006 um 12:44 Uhr
Kermit hilft mir auch nicht viel weiter.

Das Ding ist zwar sehr fähig, hat allerdings wiederrum (wie leider auch wget) enorme Schwächen beim löschen von Dateien von einem FTP - Server.

Gibt es noch andere Lösungen, dies mit einem einfachen Tool zu lösen?

So schwierig kann es doch nicht sein von einem FTP - Server die alle Dateien aus einem Ornder zu löschen (wenn es möglich ist nur jene die älter als eine Stunde oder einen Tag sind)
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
27.04.2006 um 12:48 Uhr
Hi,

probier doch mal den FTP Client Filezilla, siehe http://www.filezilla.de/
Der kann rekursiv löschen und ist kostenlos.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: CrazyCat-1
11.05.2006 um 15:13 Uhr
Das Problem ist das ich Filezilla nicht automatisieren kann.

Idealerweise kann ich den Client so konfigurieren das er jede Minute prüft ob Dateien in dem Ordner auf dem FTP - Server sind und diese dann in einen Ordner auf dem PC - Server verschiebt

Das Tool sollte natürlich auch kostenlos und unbegrenzt nutzbar sein.

Alles was ich bis jetzt gefunden habe, waren entweder Tools für den Upload (ich brauche den Download), jede Menge nicht automatisierbare Tools oder zeitlich begrenzte Trial - Versionen.

Gibt es ein Tool wie ich es brauche als Freeware?
Bitte warten ..
Mitglied: joni2000de
26.10.2010 um 19:30 Uhr
Hi,

hast du eine Lösung für ein Problem gefunden? Ich suche sie nämlich auch.

Für Feedback wäre ich dankbar.

Gruß Joni
Bitte warten ..
Mitglied: CrazyCat-1
26.10.2010 um 20:07 Uhr
Kostenlose Software hat sich leider für diesen Zweck nicht auftreiben lassen.

Ich verwende jetzt Robo - FTP.
Der hat nach 30 Tagen leider 100€ gekostet, aber das war er wert.

Er erfüllt die Zwecke für die ich ihn brauche und mit 100€ ist er noch auf der kostengünstigen Seite angesiedelt.
Ein Unternehmen kann sich das auf jeden Fall leisten.

30 Tage Trial Version des Robo - FTP und weitere Informationen findest du hier:

http://www.robo-ftp.com/

Eine kurze Demo gibt es hier.

http://www.robo-ftp.com/robo-ftp-flash-intro/robo-ftp-flash-demo

Und zum Schluß noch die Downloads der Trial - Versionen und Handbücher

http://www.robo-ftp.com/download/

Ich hoffe das hilft dir weiter.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux Tools
CURL mehrere Dateien vom ftp-Server herunterladen (10)

Frage von highpriest zum Thema Linux Tools ...

Batch & Shell
14 Tage alte Dateien automatisch löschen - Shell (1)

Frage von traller zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Per Batch FTP-Server Dateien ändern (1)

Frage von Marlon1 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...