Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

dateien userspezifisch zum download freigeben

Frage Entwicklung PHP

Mitglied: Zitruslimmonade

Zitruslimmonade (Level 2) - Jetzt verbinden

30.11.2006, aktualisiert 16.01.2007, 4050 Aufrufe, 3 Kommentare

folgendes Problem, ich habe eine Website auf denen benutzer ihre dateien uploaden können um sie später wieder downloaden zu können oder im falle von bildern zu betrachten. da das ganze benutzerspezifisch sein soll, möchte ich gerne verhindern das benutzer a die dateien von benutzer b erreichen kann was insofern benutzer b die konkrete url zur datei weiss ohne weiteres möglich ist.

lege ich nun für jeden benutzer einen ordner an und schütze diesen mit htaccess so wird der benutzer aufgefordert nochmnals sein pw einzugeben...das hätte ich gerne vermieden

hat eventuell jemand eine idee ???

danke im vorraus
chris
Mitglied: Dani
01.12.2006 um 16:54 Uhr
Hi,
wäre super, wenn du ein bisschen mehr erzählst. Welches Umgebung hast (Windows-Netzwerk) oder Linux-Server. Welcher Webserver läuft?!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
02.12.2006 um 16:17 Uhr
Hi,
mhh, ich stell mir gerade die frage in wie fern diese Antworten bei der problemloesung helfen koennen...
Aber seis drum, erstmal liegt das ganze offen im Internet also tut das Netzwerk nichts zur Sache. des weiteren liegt die Page auf einem Linux Debian Server.

Ich hab mit einem freun ne Diskussion am laufen und er emfiehlt mir die loesung via htaccess aber da bin ich nicht ueberzeugt da entweder der user sein passwort nochmals eingeben muss oder bei uebergabe via url das passwort sichtbar waere, gibt es eine andere loesung das passwort zu uebergeben ?

die andere alternative waere das speichern der files in einer datenbank, allerdings raet er mir davon ab... waere also ueber kommentare und anregungen sehr dankbar... und befor mich noch einer frag was fuerein system ich auf meinem rechner habe... Windows XP SP" und IE / ...
beste gruesse
chris
Bitte warten ..
Mitglied: AxelHahn
16.01.2007 um 12:52 Uhr
Hi,

falls es um ein Intranet geht und nicht um ein public web: mittels mod_ntlm liesse sich die Windows-Kennung nutzen. Der IE sendet sie im Intranet automatisch - der Firefox lässt sich per Config ebenfalls dazu überreden.

Der Username steht dann in CGI-Scope (Variable AuthUser) - darauf müsstest du dann dein Skript abrichten.


Im Internet kommst du um eine Benutzerabfrage kaum herum.
Entweder per htaccess (dann steht der benutzer wieder im CGI-Scope) oder per DB ... dann brauchst du aber für das Abhandeln weiterer Requests ein Sessionhandling - das wird, wenn es "ganz schnell was einfaches" sein soll, etwas aufwendiger.


Viele Grüsse
-= Axel =-
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Remote Desktop Services - Collection - Applikationen freigeben (7)

Frage von MiljanCH zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Dateien nach Datum verschieben (4)

Frage von LOWTIM zum Thema Batch & Shell ...

Outlook & Mail
Keine RFCs in gesendeten Dateien bei Outlook 2010 (5)

Frage von Laufenfeuer zum Thema Outlook & Mail ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...