Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien verschieben anhand vom Dateinamen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Kochkaes

Kochkaes (Level 1) - Jetzt verbinden

27.09.2010 um 11:11 Uhr, 5001 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

Ich habe das Problem, dass ich von einem FTP Server automatisch Dateien in ein Verzeichnis kopiere und diese dann anhand ihres Dateinamen in ein anderes Verzeichnis verschieben möchte.

Die jeweils ersten sechs Zeichen der Dateien sind/sollen den bereits vorhandenen Ordnernamen darstellen und jeweils dahin verschoben werden.

Dateien sehen so ähnlich aus, XXXXXX steht für eine Buchstaben/Zahlen Kombination. Die Ordner gibt es bereits.

XXXXXX_info.txt
XXXXXX_grafik.jpg
XXXXXX_noch_mehr_info.pdf

Toll wäre es auch noch, wenn man eine Logdatei mit Tagesdatum hätte zur Kontrolle.

Im Post http://www.administrator.de/index.php?content=66714 wird zwar ein ähnliches Problem beschrieben, aber den Schritt mit der Datei würde ich gerne überspringen.
Mitglied: Friemler
27.09.2010 um 12:11 Uhr
Hallo Kochkaes,

in Deiner Aufgabenstellung fehlt mir noch eine Information:

Sollen vom FTP-Server alle Dateien eines bestimmten Verzeichnisses oder nur bestimmte Dateitypen auf den lokalen Rechner kopiert werden?

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: Kochkaes
27.09.2010 um 12:21 Uhr
Wow seit Ihr schnell

Es sollen alle Dateien, die sich im Ordner befinden heruntergeladen werden.

Danke für die schnelle Antwort.
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
27.09.2010 um 13:59 Uhr
Hallo Kochkaes,

hier ein Skript zur Lösung Deines Problems:
01.
@echo off 
02.
 
03.
setlocal disabledelayedexpansion 
04.
 
05.
cls 
06.
 
07.
set "FTPGetFiles=%TEMP%\ftpcmd.txt" 
08.
set "FTPServer=ftp.DeinServer" 
09.
set "Usr=anonymous" 
10.
set "Pwd=anonymous@example.com" 
11.
set "RemoteDir=." 
12.
set "LocalDir=E:\Test" 
13.
set "Repository=D:\Data" 
14.
 
15.
 
16.
> "%FTPGetFiles%" echo open %FTPServer% 
17.
>>"%FTPGetFiles%" echo user %Usr% %Pwd% 
18.
>>"%FTPGetFiles%" echo cd "%RemoteDir%" 
19.
>>"%FTPGetFiles%" echo lcd "%LocalDir%" 
20.
>>"%FTPGetFiles%" echo binary 
21.
>>"%FTPGetFiles%" echo prompt 
22.
>>"%FTPGetFiles%" echo mget *.* 
23.
>>"%FTPGetFiles%" echo bye 
24.
 
25.
ftp -n -s:"%FTPGetFiles%" 
26.
del "%FTPGetFiles%" 
27.
 
28.
 
29.
for /f "delims=" %%f in ('dir /b /a:-d "%LocalDir%\*.*"') do ( 
30.
  set "FileName=%%f" 
31.
  call :ProcessFile 
32.
33.
 
34.
exit /b 
35.
 
36.
 
37.
:ProcessFile 
38.
  set "DestFolder=%Repository%\%FileName:~0,6%" 
39.
  set "NewFileName=%FileName:~7%" 
40.
  move "%LocalDir%\%FileName%" "%DestFolder%\%NewFileName%" 
41.
exit /b

Einschränkungen

  • Wenn sich im Verzeichnis auf dem FTP-Server Unterverzeichnisse befinden, deren Namen einen Punkt enthalten (z.B. Meine.Texte), wird eine Fehlermeldung ausgegeben. Der Name eines solchen Verzeichnisses wird als Dateiname interpretiert. Dadurch wird versucht, das Verzeichnis als Datei herunterzuladen, was zu einer Fehlermeldung führt. Das Skript wird aber trotzdem weiter ausgeführt.
  • Dateien ohne Dateierweiterung werden nicht heruntergeladen.
  • Die Zielverzeichnisse auf dem lokalen Rechner müssen sich alle im gleichen Eltern-Verzeichnis befinden (Variable Repository).
  • Die Verarbeitung von Dateinamen, die Prozentzeichen enthalten, macht, wie üblich unter Batchskript, Probleme.


Erklärung

In den Zeilen 7 bis 13 werden alle Einstellungen für das Skript vorgenommen. Diese Variablen musst Du anpassen.

In den Zeilen 16 bis 23 wird ein temporäres FTP-Skript erzeugt, das alle benötigten Befehle enthält. OPEN öffnet die Verbindung zu einem FTP-Server mit der angegebenen Adresse. USER führt die Anmeldung mit den angegebenen Login-Daten durch. CD wechselt auf dem FTP-Server ins Verzeichnis, aus dem die Dateien heruntergeladen werden sollen. LCD wechselt das Verzeichnis auf dem lokalen Rechner, dort werden die heruntergeladenen Dateien abgelegt. BINARY schaltet in den binären Übertragungsmodus. Dadurch wird vermieden, das die heruntergeladenen Dateien (z..B. Bilder, Programme, PDF-Dateien) Datensalat enthalten. PROMPT schaltet die Einzelbestätigung zum Herunterladen jeder einzelnen Datei aus. MGET lädt mit der Dateimaske *.* alle Dateien herunter, die eine Erweiterung haben (z.B. .TXT oder .PDF). BYE schließt die Verbindung zum FTP-Server und beendet den FTP-Befehl.

In Zeile 25 wird der FTP-Befehl ausgeführt. -N verhindert eine automatische Anmeldung am Server und macht die Benutzung des FTP-Subbefehls USER möglich. -S:"Dateiname" gibt an, das die Datei "Dateiname" ein FTP-Skript mit den auszuführenden Befehlen enthält. Nach Ausführung des Skripts wird das Skript in Zeile 26 wieder gelöscht.

In Zeile 29 werden mit DIR die heruntergeladenen Dateien aufgelistet und in Zeile 30 jeder Dateiname einzeln an die Variable FileName zugewiesen. Der Parameter /b bei DIR bewirkt, das nur die Dateinamen gelistet werden ohne den üblichen Header (Verzeichnis von ... usw.) und ohne die Zusammenfassung (x Dateien, x Verzeichnisse, x Bytes frei), der Parameter /a:-d verhindert das Listen von Directories. In Zeile 31 wird das Unterprogramm ProcessFile aufgerufen.

In Zeile 34 wird das Batchskript beendet.

Im Unterprogramm ProcessFile wird in Zeile 39 der Zielpfad zusammengebaut. Von FileName werden dabei ab Offset 0 die 6 folgenden Zeichen verwendet. In Zeile 40 wird der neue Dateiname aus allen Zeichen von FileName ab dem Offset 7 (8. Zeichen, hinter dem Unterstrich in XXXXXX_YYYYY.ZZZ) bis zum Ende zusammengesetzt. In Zeile 41 wird die Datei verschoben und dabei umbenannt. Zeile 42 springt aus dem Unterprogramm zurück in die aufrufende FOR-Schleife.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: Kochkaes
27.09.2010 um 14:43 Uhr
Wow, bin total beeindruckt ... werde Script testen, kann aber etwas dauern, da es an unserem Standort in USA gebraucht wird und da gibt es Zeitverschiebung und lahme Admin's
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...