Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateien verschwunden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: exbejaner

exbejaner (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2009, aktualisiert 20:48 Uhr, 13056 Aufrufe, 12 Kommentare

Bei einem Kunden sind heute vom Server Dateien verschwunden, evtl. verschoben aber wohin?

Die Dateien waren morgen gegen 10:00 noch da. Es sind 2 komplette Ordner weg. Ich habe mehrere datenrettungsprogramme laufen lassen, die Dateien werden nicht angzeigt. Werden verschobene Dateien eigentlich auch von diesen Programmen erfasst? Lässt sich irgendwie feststellen, wohin die Dateien verschoben wurden?

Hat noch jemand eine Idee?

Gruß
exbejaner
Mitglied: RoterFruchtZwerg
10.06.2009 um 21:28 Uhr
Verschobene Dateien zeigt dir ein Rettungstool nicht extra an, sie sind ja noch ganz regulär vorhanden (sofern auf der selben Partition verschoben wurde)... Wenn dein Tool was taugt und der Ordner nicht angezeigt wird, sind die Daten wohl noch irgendwo ;)

Hast du Schattenkopien aktiv? Dann kannst du auf die gestrige Version des Ordners zugreifen.
Zum Auffinden verschobener Dateien gibt es ... *trommelwirbel* ... die Datei-Suche ;)
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
10.06.2009 um 21:37 Uhr
Datensicherung? Schattenkopien?
Gibt's so etwas?
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
11.06.2009 um 02:17 Uhr
vllt sind die Ordner umbenannt worden.
Suche nach dateien die zu der fraglichen Zeit Verändert wurden bzw auf die zugegriffen wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: exbejaner
11.06.2009 um 08:10 Uhr
Zitat von pieh-ejdsch:
vllt sind die Ordner umbenannt worden.
Suche nach dateien die zu der fraglichen Zeit Verändert wurden
bzw auf die zugegriffen wurde.

Habe ich schon gemacht, leider nichts gefunden. Datensicherung läuft seit Wochen auf ein kaputtes Band..
Bitte warten ..
Mitglied: csw
11.06.2009 um 08:49 Uhr
Zitat von exbejaner:
> Zitat von pieh-ejdsch:
> ----
> vllt sind die Ordner umbenannt worden.
> Suche nach dateien die zu der fraglichen Zeit Verändert
wurden
> bzw auf die zugegriffen wurde.

Habe ich schon gemacht, leider nichts gefunden. Datensicherung
läuft seit Wochen auf ein kaputtes Band..

Seit Wochen ist bekannt, dass die Datensicherung nicht funktioniert...Herr wirf Hirn vom Himmel!!!!
Keine USB-Platte verfügbar gewesen, auf der man zumindest die wichtigsten Daten sichern hätte können?

Welche Datenrettungsprogramme hast Du bis jetzt verwendet?
Oft hilft auch schon die Dateisuche (wie bereits von anderen Mitgliedern angemerkt). Ist Dir noch ein Dateiname im Gedächtnis oder auch nur Fragmente des Namens, dann sollte die Dateisuche verschobene Ordner wiederfinden.
Bitte warten ..
Mitglied: exbejaner
11.06.2009 um 11:21 Uhr
Also nochmals zur Klarstellung: Suche nach Datein erfolglos auch nach eindeutig bekannten Dateinamen. Wahrscheinlich irgendwo im Netz auf ein anderes Laufwerk verschoben und dort gelöscht. Es war nicht bekannt, dass die Datensicherung nicht funktioniert, weil der Mitarbeiter, der sich darum kümmern sollte krank ist. Um Vertretung hat sich leider niemand gekümmert. Im Moment läuft PcTools Filerecovery im intensivscan. Davor habe ich Handy recovery und PC-fileinspector laufen lassen, die beide nichts gefunden haben. Die Frage ist eben, ob die überhaupt etwas finden können, wenn die Dateien auf einen anderen Rechner verschoben wurden, ich weiss nicht, wie das Dateisystem ein verschieben behandelt, kopieren mit anschliesendem Löschen? Dann müsste eine Weiderherstellung machbar sein. Ist der Mechanismus ein ganz anderer, kann es sein, dass nicht mehr da ist zum "entlöschen"
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.06.2009 um 11:55 Uhr
Wenn es auf eine andere Partition verschoben wird, ja, dann ist eine Wiederherstellung prinzipiell möglich. Aber ich gehe mal davon aus, dass dein Dateisystem ja seit dieser Aktion nicht untätig war - mittlerweile können große Teile der Dateien verloren sein.

Am besten wäre gewesen, sofern vertretbar, die Platte sofort aus dem Betrieb zu nehmen - alternativ ein Image zu ziehen.

Einen sehr guten Eindruck bezüglich Datenrettung hat bei mir das Tool "R-Studio" hinterlassen, kann ich nur empfehlen.

Ist denn bekannt, auf welchem PC die Aktion durchgeführt wurde? Vielleicht bringt dort die Funktion "Zuletzt verwendete Dateien" noch etwas Licht ins Dunkel?

Denn auch wenn die Dateien auf ein anderes Laufwerk verschoben worden sind, sind sie ja nicht weg... oder hast du Laufwerke mit Selbstzerstörung? ;)

Btw. verschieben auf eine andere Partition ist unter Windows versehentlich nicht so einfach machbar. Wenn man versehentlich per Drag'n'Drob einen Ordner "verschiebt", endet das immer in einem Kopiervorgang, wenn Quell- und Ziellaufwerk nicht identisch sind.
Bitte warten ..
Mitglied: exbejaner
11.06.2009 um 12:31 Uhr
Zitat von RoterFruchtZwerg:
Wenn es auf eine andere Partition verschoben wird, ja, dann ist eine
Wiederherstellung prinzipiell möglich. Aber ich gehe mal davon
aus, dass dein Dateisystem ja seit dieser Aktion nicht untätig
war - mittlerweile können große Teile der Dateien verloren
sein.

Am besten wäre gewesen, sofern vertretbar, die Platte sofort aus
dem Betrieb zu nehmen - alternativ ein Image zu ziehen.

Einen sehr guten Eindruck bezüglich Datenrettung hat bei mir das
Tool "R-Studio" hinterlassen, kann ich nur empfehlen.

Ist denn bekannt, auf welchem PC die Aktion durchgeführt wurde?
Vielleicht bringt dort die Funktion "Zuletzt verwendete
Dateien" noch etwas Licht ins Dunkel?

Denn auch wenn die Dateien auf ein anderes Laufwerk verschoben worden
sind, sind sie ja nicht weg... oder hast du Laufwerke mit
Selbstzerstörung? ;)

Btw. verschieben auf eine andere Partition ist unter Windows
versehentlich nicht so einfach machbar. Wenn man versehentlich per
Drag'n'Drob einen Ordner "verschiebt", endet das
immer in einem Kopiervorgang, wenn Quell- und Ziellaufwerk nicht
identisch sind.

Das mit den zuletzt verwendeten Datein habe ich auch gleich auf den in Frage kommenden Rechnern nachgesehen. Leider werden dort keine Einträge gemacht, wenn der Ordner nur verschoben wird. Leider kommen insgesammt 8 rechner in Betracht, deren User Zugriff auf die betreffenden Dateien haben. Auf allen habe ich nach den Dateien gesucht, aber nichts gefunden. Ich werde heute nachmittagnochmal hinfahren und auf diesen Rechnern nach gelöschten Dateien suchen. Ich befürchte nämlich langsam, dass irgendein DAU die Dataien zunächst versehentlich irgenwohin verschoben hat, dann später darüber gestolpert ist und sie dann gelöscht hat. Gibts doch gar nicht? Oh doch!!!
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.06.2009 um 12:37 Uhr
Naja, aber dann hättest du ja immernoch zwei Partitionen auf deinen Servern die die Daten enthalten und wo sie mit diversen Tools wiederherstellbar wären... Klar, je mehr Zeit vergeht, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit, aber sie ist zumindest greifbar.
Viel Glück

P.S. In Zukunft einfach Schattenkopien aktivieren, sind sehr nützlich ;)
Bitte warten ..
Mitglied: exbejaner
11.06.2009 um 12:55 Uhr
Naja, aber dann hättest du ja immernoch zwei Partitionen auf deinen Servern die die Daten enthalten

???????? Das verstehe ich jetzt nicht, wenn der User z. Bsp. die Dateien auf seinen Desktop verschiebt und dann löscht, wieso habe ich dann auf 2 Server Partitionen die Daten liegen? Leider weiss auch niemand genau wann das ganze passiert ist, weil nicht jeden Tag auf die Daten zugegriffen wird.
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.06.2009 um 13:03 Uhr
Dann wär's eine auf deinem Server und eine auf dem Host... Aber es bleiben zwei Partitionen.

Dass du nicht weißt, wann es passiert ist, klang im ersten Beitrag aber noch ganz anders... Wenn es tatsächlich schon viel länger her ist, ist wohl nicht mehr viel zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: exbejaner
11.06.2009 um 13:13 Uhr
Zitat von RoterFruchtZwerg:
Dann wär's eine auf deinem Server und eine auf dem Host...
Aber es bleiben zwei Partitionen.

Dass du nicht weißt, wann es passiert ist, klang im ersten
Beitrag aber noch ganz anders... Wenn es tatsächlich schon viel
länger her ist, ist wohl nicht mehr viel zu machen.

Stimmt, das kam auch erst im Laufe der Befragung heraus, dass sich der User, der meinte darin gearbeitet zu haben, nicht mehr sicher war, ob das nicht doch am Tag davor war. Leider sind es 1 + x Partitionen, da nicht feststellbar ist, welcher User es war. Ich muss jetzt halt alle Rechner, an denen in den letzten 2 Tagen gearbeitet wurde durchscannen. Daher ja meine Frage, ob es irgendwo im AD protokolliert wird, wohin welche Datein verschoben wurden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Kopierte Dateien im Hintergrund anzeigen (1)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows 7 ...

Festplatten, SSD, Raid
Reallocated sectors count: Welche Dateien befinden sich in den beschädigten Sektoren? (9)

Frage von DunkleMaterie zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...