Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateiname wurden in (o.O)neuerDateiname.neueExtension verändert

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: luggi

luggi (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2007, aktualisiert 18.02.2007, 5783 Aufrufe, 4 Kommentare

Die neuen Dateinamen wurden aus den ehemaligen Dateinamen gebildet. jeder Name beginnt mit (o_O).
jedes Zeichen des alten Namens wurde gegen den eigenen Hexcode+1 ausgetauscht a wird b, b wird c usw. inclusive Extension (.exe wird .fyf, .pdf wird .qeg). Nummern und Sonderzeichen wurden nicht geändert.
Beispiel: uedit32.exe wurde zu vfeju32.fyf

gestern tauchten auf dem PC meines Kollegen oben genannte Dateiennamen statt der üblichen auf der Oberfläche auf. Bei genauerem Nachprüfen erstreckte sich das Dilemma über den ganzen PC und auf einige Verzeichnisse auf dem Datenserver. Es wurden nur Dateien und keine Verzeichnisse umbenannt. Ursache unbekannt.
Betriebssystem Win2000 Workstation. Server: Win2000 Server mit Virenscanner von Symantec Enterprice-Version.
Für den Server gibts eine Datensicherung, aber nicht für die Workstation.

Wer kennt die Ursache oder ist damit schon behelligt worden.
Gibt es eine Abhilfe, die Dateien wieder umzubenennen.
Mitglied: bastla
30.01.2007 um 19:05 Uhr
Hallo luggi!

Hört sich ja ziemlich übel an ...

Zum "Reparieren" der Dateinamen könnte ich das folgende Script (ohne Gewähr - Verwendung auf eigene Gefahr) anbieten:
01.
'RepairFileNames.vbs 
02.
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
03.
If WScript.Arguments.Count < 1 Then 
04.
	WScript.Echo "Aufruf mit " & WScript.ScriptFullName & " Ordnername" 
05.
	WScript.Quit 
06.
End If 
07.
sFolder = WScript.Arguments(0) 
08.
If fso.FolderExists(sFolder) Then 
09.
	Process sFolder 
10.
	WScript.Echo "Fertig." 
11.
Else 
12.
	WScript.Echo sFolder & " ist kein gültiger Ordnername." 
13.
End If 
14.
Wscript.Quit 
15.
 
16.
Sub Process(sFolder) 
17.
On Error Resume Next 
18.
Set oFolder = fso.GetFolder(sFolder) 
19.
For Each oSubFolder in oFolder.SubFolders 
20.
    Process oSubFolder 
21.
Next 
22.
For Each oFile in oFolder.Files 
23.
	sOldName = oFile.Name 
24.
	If Left(sOldName, 5) = "(o_O)" Then 
25.
		L = Len(sOldName) 
26.
		sNewName = "" 
27.
		For i = 6 To L 
28.
			cChar = Asc(Mid(sOldName, i, 1)) 
29.
			If cChar >= 66 And cChar <= 91 Or cChar >= 98 And cChar <= 123 Then 
30.
				cChar = cChar - 1 
31.
			End If 
32.
			sNewName = sNewName & Chr(cChar) 
33.
		Next 
34.
		WScript.Echo oFile.Path & " ----- " & sNewName 
35.
		oFile.Name = sNewName 
36.
	End If 
37.
Next 
38.
End Sub
Speichern als "RepairFileNames.vbs" (zB in C:\Scripts), aufrufen von der Kommandozeile aus über
01.
cscript //nologo C:\Scripts\RepairFileNames.vbs D:\Test > D:\RepairFileNamesLog.txt
wobei D:\Test ein Ordner ist, dessen Inhalt (und auch jener ev Unterordner) nach Dateinamen mit "(o_O)" an den ersten 5 Stellen durchsucht wird. Gefundene Dateien werden nach dem Schema "Buchstabe um eins runter" umbenannt, wobei in dieser Fassung nur die Buchstaben von "A" bis "Z" und von "a" bis "z", aber keine Umlaute etc berücksichtigt werden (und natürlich wird "(o_O)" entfernt).

Für jede umbenannte Datei wird eine Zeile ausgegeben (siehe Anweisung "WScript.Echo ...") und bei der oben beschriebenen Form des Aufrufs in eine Logdatei geschrieben. Falls dies nicht gewünscht wäre, einfach vor "WScript.Echo ..." ein Apostroph (') setzen.

HTH und alles Gute
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
30.01.2007 um 19:40 Uhr
hmmmm....

Ausnahmsweise würde ich da im Moment keine Skripte kaufen lassen...

Sondern
a) Netzwerkverbindung trennen und getrennt lassen
b) Rechner nur anschalten, wenn ich eine geeignete "saubere" Boot-CD eingelegt habe
c) und das auch nur, wenn ich Programme laufen lassen will, die dieses Joke-Programm lokalisieren können (SpyBot S&D, Avira, TrendMicro).

Dieses Hase-und-Igel-Umbenennen hat vorher keinen Sinn, und wenn Du Pech hast, wird Dir die RepairFilenames.vbs unterwegs in O_oRepairFilenames.wct umbenannt.

Abgesehen davon ist wahrscheinlich gar keine CScript.exe mehr da zum *.vbs ausführen.

Das Per-Skript-Reparieren kannst Du statt heute genausogut am nächsten Dienstag machen, oder wann immer der Schädling entfernt ist.

Heute wäre es so sinnvoll wie eine Motorwäsche während eines Sandbahnrennens.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: luggi
31.01.2007 um 19:14 Uhr
hallo bastla,

erst mal danke für dein Script.
ich komme morgen wieder ins Büro um dein Script auszutesten.
Wie es aussieht, haben wir einen Exoten eingefangen.
In den entsprechenden Foren war nirgens ein brauchbarer Hinweis oder ein derartiger Befall vermerkt.

Logischerweise werde ich ensprechend nach Bibers Anweisung vorher den PC gründlich absuchen.
Ich hatte übrigens sofort am abgekoppelten PC nach Malware gesucht mit Adaware und
Spybotsd aber nichts auffälliges gefunden.
Meine Kollegin hat den Server mittlerweile mit dem Backup restauriert.
Die Workstation steht noch zur Säuberung an.
Erst mal danke für eure Hilfe.

Luggi
Bitte warten ..
Mitglied: luggi
18.02.2007 um 20:54 Uhr
Das Problem ist nun beseitigt.
Mit Virenscannern und Malware-Suchern wurde kein Schadensprogramm gefunden.
Durch verschiedene Tests und beobachten der Prozessliste haben wir den Verursacher herausgefunden und beseitigt: Im Verzeichnis c:\windows hatte sich GMM.EXE eingenistet.
Nach Löschen von GMM.EXE war endlich Ruh.
Das script hat wunderbar funktioniert.

Nochmals Danke an alle Helfer.
Luggi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Google Android
Gerootetes S4 auf 4.3 updaten Fehler Ihr Gerät wurde verändert
Frage von AkcentGoogle Android5 Kommentare

Hallo, vorab ich habe hier im Forum schon sehr viel gelesen, habe aber keinen Thread gefunden der mich weiter ...

Backup
Welche Backupstrategie für veränderte Umgebung?
Frage von BoweekoBackup3 Kommentare

Bei uns ist vor kurzem die Umstellung unseres (Haupt-)Domaincontrollers von Windows Server 2003 R2 auf Windows Server 2012 R2 ...

Windows 7
Ntuser.ini wird verändert - Wodurch?
Frage von Trekki1990Windows 72 Kommentare

Hallo ich brauche mal wieder eure Hilfe, denn ich kann mir langsam keinen Reim mehr drauf machen Folgendes Problem: ...

Windows Server
Rausfinden wer Rechte verändert hat
gelöst Frage von EstefaniaWindows Server8 Kommentare

Hi Ich hätte eine Frage an alle Auf unserem Server hat jemand die Rechte bei einem Ordner und bei ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 6 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 10 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 10 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 13 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...