Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateinamen auslesen und in eine Variable schreiben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

09.01.2007, aktualisiert 10.01.2007, 6459 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe auf einer Diskette ( ja sie gibt es noch ) eine Datei, deren Names sich ändert, aber immer eine *.zip Datei ist.

Diesen Dateinamen müsste ich auslesen und in eine Variable setzten.

Die Variable muss ich dann an einen anderen Zielort schreiben ( die Datei ) und dann mit pkunzip so öffnen das diese auch gleich entpackt wird und nicht nur geöffnet aber nicht entpackt ...

hoffe das das verständlich ist ...

gruß
Mitglied: bastla
09.01.2007 um 19:30 Uhr
Hallo firewalldevil!

Wenn es die einzige .zip-Datei auf A: ist, versuch es so:
01.
for %%i in (A:\*.zip) do set "Datei=%%~nxi"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
09.01.2007 um 19:41 Uhr
werde ich testen, wie kann ich jetzt die Datei mit dem Vari-Namen kopieren ?

Danke dir
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.01.2007 um 19:49 Uhr
Hallo firewalldevil!

Für das Kopieren alleine bräuchtest Du die Variable überhaupt nicht - es würde ein
01.
copy A:\*.zip D:\Zielverzeichnis
genügen (wenn man davon ausgehen kann, dass das Zielverzeichnis bereits existiert). Wenn Du die Variable einsetzen willst, musst Du
01.
copy "A:\%Datei%" D:\Zielverzeichnis
verwenden. Die Anführungszeichen sind nur erforderlich, wenn der Dateiname Leerzeichen enthält (schaden aber in den meisten Fällen nicht, kannst Du hier also auf jeden Fall setzen).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
09.01.2007 um 19:55 Uhr
zur Aufklärung ....

ich bekomme eine Diskette mit einem Update, dort befindet sich eine Zip-Datei, deren Name ich nicht kenne bzw sich ändert. Diese muss ich kopieren und dann öffnen.

Also gucke ich mir die Datei an, kopiere sie und öffne dann die Datei.

sollte doch gehen ... oder

Quelle ist immer A:\

Ziel: ist immer \\server\Ordner\programm

Datei sollte auch überschieben werden.

Vorher muss ich noch eine Sicherheitskopie ( alter Daten ) erstellen und ein Hinweis rausgeben, das das Programm bitte geschlossen werden soll.

Gruß und Danke
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.01.2007 um 22:41 Uhr
Hallo firewalldevil!

Vom Thread-Titel sind wir mit diesen Anforderungen jetzt aber schon relativ weit entfernt ...
Die vorhergehenden Arbeitsschritte "Informieren" und "Sichern" beeinflussen eigentlich den Ablauf des Updatens nicht, sodass wir bei diesem Thema bleiben können.

Nach Deiner Beschreibung gehe ich davon aus, dass der Update-Vorgang von einem Client aus erfolgen soll. Spricht eigentlich etwas gegen den folgenden, leicht veränderten Ablauf (der aber auch am Server funktionieren würde):
  • zip-Datei von Diskette in ein lokales Update-Verzeichnis kopieren,
  • zip-Datei lokal entpacken,
  • entpackte Dateien (samt zip-Datei) in das Programmverzeichnis am Server kopieren

Da ich nicht weiß, aus wie vielen Dateien oder ev Verzeichnisebenen sich das Update zusammensetzt, ist die folgende Batchdatei auch auf die Verarbeitung von Verzeichnissen ausgelegt:
01.
set UpdVerz="%temp%\UpdateTemp" 
02.
if exist "%UpdVerz%" rd /y /s "%UpdVerz%" 
03.
md "%UpdVerz%" 
04.
copy a:\*.zip "%UpdVerz%" 
05.
pkunzip -d "%UpdVerz%\*.zip" "%UpdVerz%" 
06.
xcopy /y /s "%UpdVerz%\*.*" "\\Server\Ordner\programm\*.*"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
10.01.2007 um 16:08 Uhr
ich weiß ... ;>))

danke Dir ..

geht gut !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dateinamen auslesen und in Code einbauen (10)

Frage von markue zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Dateinamen auslesen und in einer Schleife benutzen (12)

Frage von TeholBeddict zum Thema Batch & Shell ...

Ubuntu
gelöst PHP-Version mit Bash in Variable schreiben? (11)

Frage von StefanKittel zum Thema Ubuntu ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...