Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateinamen MASKIEREN, - aber wie

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Juergenl

Juergenl (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2011 um 09:58 Uhr, 4125 Aufrufe, 3 Kommentare

wie maskiere ich einen Datei- / Verzeichnisnamen ...

Hallo in die Runde,

folgende Aufgabe ist hier mit Sicherheit irgendwann behandelt und gelöst worden. Ich bitte um Nachsicht, daß ich sie jetzt noch einmal auftische:

Ich will per CMD-Script eine Textdatei in ein (Programm-) Verzeichnis mit dem etwas exotischem Namen 'C:\Programme\Fritz!BoxMonitor\' kopieren. Aus früherer Erinnerung weiß ich noch, daß man Verzeichnis- bzw. Dateinamen, die Blanks oder Ähnliches enthalten, mit Anführungszeichen (oder Hoch-Kommata ?) maskieren muß. ( - aber Ausrufungszeichen haben wir hier wohl noch nicht durchgenommen ?)

Trotz mancherlei Experimenten kriege ich diesen simplen Zweizeiler nicht zum Laufen, - auch nicht als Administrator:

ECHO OFF & CLS
COPY /Y E:\ ... \GURUEXPO.TXT C:\Programme\Fritz!BoxMonitor\GURUEXPO.TXT

... scheitert dies möglicherweise auch daran, daß Windows 7 so ein Kopiermanöver in ein "System"-Verzeichnis unterbindet ?

Danke im Voraus für Eure Hilfe
und beste Grüße
Jürgen
Mitglied: Ravers
25.10.2011 um 10:20 Uhr
Moin moin!

Eigentlich sieht das ganz gut aus und sollte gehen ... wenn der Quellpfad den richtig ist.
Was sein kann ist eher das die Datei schreibgeschützt ist bzw. excl. Zugriff hat, wenn der Monitor gestartet ist. Demnach müsstest du vorher das Programm beenden, danach kopieren/überschreiben und das Programm wieder starten.

Greetz
ravers

P.S.: " sind gut bei Leerzeichen im Dateipfad!
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
25.10.2011 um 10:31 Uhr
Hi,

ECHO OFF & CLS
schalt doch mal echo AN
dann wirst du (höchstwahrscheinlich) sehen, dass du das nicht darfst.
Spätestens bei manuellem abtippen an der cmd dürfte es auffallen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Juergenl
25.10.2011 um 17:26 Uhr
Hallo Connor und Ravers,

besten dank für Eure Hinweise und Vorschläge: Beide haben mir zumindest indirekt auf den richtigen Weg verholfen ...

Wie so oft in solchen Fällen lag der Knackpunkt des Problems nämlich an ganz anderer Stelle!

Mein Zielverzeichnis unter Windows (von mir fälschlicherweise angesprochen als "C:Programme\... ")
heißt nämlich nur "oberflächlich" (!) so. Für Windows selber, bzw. die CMD-Ebene heißt dieses Verzeichnis tatsächlich 'C:\Program Files\.

Darunter kann CMD dann auch den richtigen Namen der zu schreibende Ziel-Datei anlegen.

Natürlich muß man den gesamten Namen der Zieldatei dann ebenfalls in Anführungszeichen setzen, - hierfür macht es dann wohl keinen Unterschied, ob das exotische Zeichen in Namensmitte ein Blank oder ein Ausrufungszeichen ist!

Euch beiden danke und beste Grüße
Jürgen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dateinamen mit Batch-Datei ändern - Problem (9)

Frage von fffffuuuuuuuhhhh zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Erstelldatum vieler Dateien ändern (aus Dateinamen abgeleitet) (11)

Frage von X-Spezi zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Umbenennen entpackter Dateien nach Dateinamen der rar- zip-Datei

Frage von windows-nutzer zum Thema Batch & Shell ...

Sonstige Systeme
Batch Dateinamen zerlegen (5)

Frage von Mummel zum Thema Sonstige Systeme ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (25)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...