Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateisicherung - Neuste und Neue Daten überschreiben (Synchrosination)

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: Marcys

Marcys (Level 2) - Jetzt verbinden

09.12.2006, aktualisiert 13.12.2006, 5522 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

nach meinem riesiegen Datenverlust möchte ich meine Daten nun regelmäßig sichern.

Von der Systempartition mach ich regelmäßig ein Image. Bin noch am überlegen, wie ich meine Daten/Dateien sichern kann. Wenn ich ein Imager ziehen würde, ist es mir zu umständlich dies mit den entsprechendne Programmen zu widerherstellen.

Ich möchte meine Daten (die bei mir auf D: abgespeichert sind) auf eine externe Platte kopieren und jede Nacht einen Abgleich starten und auf den neusten Stand bringen. Hier soll ein ABgleich statt finden, ob in die jeweiligen Ordner was dazugekommen ist, oder ob sich Dateien geändert haben.

Wenn ich z. b. unter "D:/Finanzen" eine Excel-Tabelle habe, diese heute bearbeite, dass diese in der Nacht die Tabelle auf der externen Platte überschreibt.

Würden keine Änderungen an einer Datei erfolgen müsste auch keine erneute Datensicherung durchgeführt werden.

Geht denn so eine Sicherung,wie ich es mir vorgestellt habe?

Wenn ja wie und womit mach ich es ambesten?
Gruß
Martin
Mitglied: geTuemII
09.12.2006 um 10:01 Uhr
Hallo Marcy,

natürlich geht das. Aus deinen anderen Beirtägen sehe ich, daß du mit Windows arbeitest (diesmal brauchte ich also meine Kristallkugel nicht bemühen). ;)

Du suchst nach den folgenden Begriffen:
Normal Backup: vollständiges Backup aller ausgewählten Daten
Differential Backup: es werden diejenigen Daten gesichert, die sich seit dem letzten Normal Backup geändert haben
Incremental Backup:es werden diejenigen Dateien gesichert, die sich seit dem letzen Backup (das kann auch ein Differential oder Incremental Backup sein) geändert haben.

Daraus ergeben sich zwei Szenarien:
1. Mo - Normal Backup, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So - Incremental Backup
2. Mo - Normal Backup, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So - Differential Backtup
Daten am beste jeweils abends oder gleich nachts (zeitgesteuert) sichern.

Unterschied zwischen 1. und 2. ist folgender: wenn deine D-Platte Freitag morgens aufgibt, holst du im Fall 1 der Reihe nach die Daten der Sicherung von Mo, Di, Mi und Do zurück; im Fall 2 benötigst du die Sicherungen von Mo und Do. Dafür benötigt eine incremelle Sicherung weniger Platz.

Wie genau du die Sicherungen legst, ist von deinen Daten und ihrer Nutzung abhängig. Da solltest du dir also Gedanken drüber machen, bevor du anfängst.

Die beschriebenen Arten der Datensicherung kann jedes normale Datensicherungsprogramm, zb. auch Windows Datensicherung. Start --> Alle Programme --> Zubehör --> Systemprogramme --> Sicherung --> dem Assistenten folgen --> ganz am Schluß in der Zusammenfassung Button Erweitert klicken --> Art des Backups auswählen

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
09.12.2006 um 10:12 Uhr
Wenn es nur normale Daten sind und Dir das reicht könntest Du es damit lösen:
(Externe Festplatte ist H

xcopy D: H: /c /s /e /r /v /d /y /i /h /f /o /x

Wenns komplett synchronisiert werden soll gibts hier auch ein Komplettes Batch dazu oder eben Tools. Kommt halt auch drauf an wie anspruchsvoll Du da bist.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
09.12.2006 um 10:39 Uhr
Schau dir mal das Programm "Syncback" an.
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
09.12.2006 um 11:37 Uhr
Hallo

was Du ansprichst ist eine Synchronisation deiner Daten auf ein externes Medium.

Das backup wurde schon erklärt.

goodsync ist eine sehr schöne synchronisationssoftware ohne viel schnörkel und Freeware bis 20.000 Dateien.

http://www.goodsync.com/?affid=eags0

Gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
10.12.2006 um 09:48 Uhr
Hallo,

danke für die zahlreichen tipps. Werde mal alle Möglichkeiten ausprobieren.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
13.12.2006 um 21:20 Uhr
Hallo,

ich habe mal die Sicherung von Win ausprobiert und es ist das was ich haben möchte.

Habe jedoch interessen an miniversums variante gefunden.

Ich glaube bei uns auf der arbeit werden die daten auch so gesichert.

wie mach ich dies genau.

was war jetzt "D"? die Platte ich ich kopieren möchte (herkunftslaufwerk)

und c/s/e etc. was ist das? Ordern im Herkunftslaufwerk?

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.12.2006 um 22:33 Uhr
Moin Marcys,

eine ausführliche Erklärung aller dokumentierten Schalter von XCopy findest Du

- in Windows unter "Hilfe und Support"
- am Cmd-Prompt (="Start"->"Ausführen"->cmd) bei Eingabe von "XCopy /?"

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst BATCH: Daten aus Textdatei auslesen und in neue Textdatei separieren (9)

Frage von Manuel1234 zum Thema Batch & Shell ...

Server-Hardware
gelöst Neue Serverfestplatten (13)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Backup
gelöst Datensicherung von Daten, auf denen die ganze Zeit gearbeitet wird (8)

Frage von Windows11 zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...