Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dateityp. Dateiordner (.) - Ordner oder File, was bin ich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ElfredoFarad

ElfredoFarad (Level 1) - Jetzt verbinden

05.11.2013 um 17:50 Uhr, 2500 Aufrufe, 3 Kommentare

Schönen Guten Abend Zusammen,

ich habe da ein kleines Problem, wir nutzen Windows DFS (Server 2008) welches auf einen Windows 2008 / Veritas Fileserver mit diversen Disk Arrays verweißt.
Dies kurz zum Aufbau...

Nun hat einer unserer user innerhalb von After Effects 8wo/wie genau weiß ich leider nicht..) ein "Verzeichnis" erstellt mit einem Punkt am ende.
Wenn ich im Windows Explorer einen Ordner anlege und am ende ein "." ist blendet der Explorer dies automatisch aus.

Durch die Erstellung durch After Effects ist dies nicht geschehen, der ornder heißt also (anzeige) "Ordner1."
Wenn ich den Ordner öffne bekomme ich die Meldung dass er sich auf einen Pfad bezieht der nicht mehr existiert (auch wenn ichs am Filer direkt mache)

In den Eigenschaften des Ornders steht nicht wie normal "Dateityp: Dateiordner" sondern "Dateityp: Dateiordner (.)"
Und Öffnen mit "Allgemeine Windows-Shell-DLL"

Es sieht also so aus als wäre sich das Dateisystem nicht schlüssig ob es sich um einen Ordner oder eine Datei handelt.

Das Löschen des Ornders ist selbstverständlich dann auch nicht möglich (fehlermeldung: Element wurde nicht gefunden)


Meine einzige Idee ist nun ein Chkdsk mit R/W rechten durchzuführen, dazu müsste ich das Storage allerdings aushängen was nicht möglich ist da es ein Produktiv Laufwerk ist und der chkdsk sicher sehr lange dauern wird.

Ich kann nun nur bis zum nächsten Failover auf den anderen Fileserver warten und hoffen das es dadurch irgendwie gelöscht werden kann (die Hoffnung ist allerdings schwinden gering...)


Ansonsten würde mir nur einfallen den Filer im nächsten maintenance Fenster mit Knoppix zu booten und zu hoffen dass er sich unter Linux löschen lässt.

habt ihr noch weitere Ideen?

Danke schonmal im Voraus.

Gruß

Elfredo
Mitglied: colinardo
05.11.2013, aktualisiert 06.11.2013
Hallo Elfredo,
hast du mal versucht den Ordner mit folgender Syntax in einer DOS-Box zu löschen:
rd /s "\\?\c:\Pfad zur Ordner abschließendem Punkt"
Alternativ nutze auch mal einen anderen File-Explorer als den Windows Explorer zum Löschen z.B. den Total Commander

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: ElfredoFarad
06.11.2013 um 09:42 Uhr
Hi,

erstmal danke für die Antwort, mit dem Total Commander hatte ichs bereits versucht, dort bekomm ich gar keinen Fehler (der ordner wird aber auch nicht gelöscht)
Über die Commandline erhalte ich leider auch den Fehler dass die Datei nicht gefunden werden kann.

Ich werde heute mal versuchen über einen Linux Client auf das Share zuzugreifen und den Ordner zu löschen.

ich meld mich dann wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: ElfredoFarad
06.11.2013 um 10:54 Uhr
Also, wie so oft brachte LINUX die Lösung.
Über den Knoppix file manager konnte ich mich irgendwie nicht authentifizieren, aber über nen Terminal hats dann letzendlich geklappt.
Befehl:

$ sudo mount -t cifs //<Servername o. IP>/<Freigabe> /media/<Mountpoint> -o username=>Domain>/<AdminAccount>
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...