Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateityp aus verschiedenen Verzeichnissen kopieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: alter-ego

alter-ego (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2007, aktualisiert 22.08.2007, 5221 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich habe folgendes Problem und suche ein Lösung.

Ich möchte mit hilfe einer Batch datei alle *.doc und alle *.xls dateien auf mehreren Rechnern in verschiedenen
Verzeichnissen und auf verschiedenen Laufwerken in ein verzeichnis sichern.

Es handelt sich um ein Büro in dem 18 rechner stehen und ich möchte für den schlimmsten fall einfach nur die
Dokumente und Excel dateien gesichert haben.
Das sicher übers Netzwerk stellt kein Problem dar, jedoch das zusammenstellen der Dateien auf den Rechnern
da diese fast immer in verschiedenen Ordnern auf verschiedenen Laufwerken gespeichert sind.

Also zusammengefasst :

Wie kann ich per batch datei alle Word und Excel Dokumente auf einem Rechner in ein Verzeichnis
sichern?
Ordnerstruckturen sind dabei nebensache, wichtig ist lediglich das auch alle dateien in ein und dem selben
verzeichnis landen.

Grüße
alter-ego
Mitglied: DerBiba
21.08.2007 um 08:28 Uhr
Hallo alter-ego,

da hättest du verschiedene Möglichkeiten.
Die vielleicht einfachste ist ein Batchfile mit onBoard Mitteln (xcopy). Empfehlenswerter wäre aber robocopy zu verwenden (Kostenlos bei Microsoft erhältlich).

Optionen zu xcopy erhälst du mit
01.
xcopy /?
in einer DOS-Box

Ersetze die fiktiven Rechner- und Pfadangaben mit den realen in deinem Netzwerk:

01.
xcopy /V /S  \\PC1\C$\*.xls  \\Server\Backup\PC1  
02.
xcopy /V /S  \\PC1\C$\*.doc  \\Server\Backup\PC1  
03.
xcopy /V /S  \\PC1\D$\*.xls  \\Server\Backup\PC1  
04.
xcopy /V /S  \\PC1\D$\*.doc  \\Server\Backup\PC1  
05.
 
06.
xcopy /V /S  \\PC2\C$\*.xls  \\Server\Backup\PC2  
07.
xcopy /V /S  \\PC2\C$\*.doc  \\Server\Backup\PC2  
08.
xcopy /V /S  \\PC2\D$\*.xls  \\Server\Backup\PC2  
09.
xcopy /V /S  \\PC2\D$\*.doc  \\Server\Backup\PC2 
Damit werden dir alle xls und doc von C:\ und D:\ auf den Server kopiert.

Wenn die Datenmenge im Backup zu groß wird, kannst du das ganze auch mit der Comandline-Version von 7zip (kostenlos unter 7zip.org) in einem Batchfile machen.

01.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC1.zip \\PC1\C$\*.xls 
02.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC1.zip \\PC1\C$\*.doc 
03.
 
04.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC1.zip \\PC1\D$\*.xls 
05.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC1.zip \\PC1\D$\*.doc 
06.
 
07.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC2.zip \\PC2\C$\*.xls 
08.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC2.zip \\PC2\C$\*.doc 
09.
 
10.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC2.zip \\PC2\D$\*.xls 
11.
7za a -tzip -r \\Server\Backup\PC2.zip \\PC2\D$\*.doc
Und wenn du die Dateien über längere Zeiträume sichern willst, kannst du auch
01.
%date%
im ZIP-Namen verwenden, also zB.
01.
\\Server\Backup\PC2_%date%.zip
Hoffe das dir eine Variante schon helfen konnte. Ansonsten melde dich, da gibt es noch ganz viele weitere Möglichkeiten und Varianten.

Biba
Bitte warten ..
Mitglied: alter-ego
21.08.2007 um 15:34 Uhr
Das kommt dem schon nahe.
Habe das jetzt so angepasst das es nach meinen Wünschen laufen sollte.

01.
set pfad=Backup_%date% 
02.
md %SYSTEMDRIVE%\%pfad% 
03.
xcopy /V /S  \\%COMPUTERNAME%\C$\*.xls  %SYSTEMDRIVE%\%pfad%\ 
04.
xcopy /V /S  \\%COMPUTERNAME%\C$\*.doc  %SYSTEMDRIVE%\%pfad%\ 
05.
xcopy /V /S  \\%COMPUTERNAME%\D$\*.xls  %SYSTEMDRIVE%\%pfad%\ 
06.
xcopy /V /S  \\%COMPUTERNAME%\D$\*.doc  %SYSTEMDRIVE%\%pfad%\
Jedoch ergibt sich da nun ein Problem, im Backup ordner auf dem jeweiligen Rechner
werden die schon kopierten dateien erneut gefunden und wieder in den Backup ordner
kopiert so das ich jede menge Ordner erhalte mit gleichem inhalt, wenn ich es nicht abgebrochen
hätte würde er wohl jetzt noch kopieren ;)

Gibt es die mglichkeit das die dateien ohne die Ordnerstrucktur kopiert werden?
Denn das ganze ist recht unübersichtlich mit den doch teilweise recht vielen Ordnern.
Und natürlich sollten die schon kopierten dateien nicht erneut kopiert werden

Danke schon mal für die Prompte Hilfe
Grüße
alter-ego
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.08.2007 um 03:48 Uhr
Moin alter-ego,

vorweg: diese ganzen Varianten ersetzen keinesfalls eine angemessene Sicherungslösung.
Wenn es sich tatsächlich
  • um 18(!!) Büro(!!!)-PCs handelt, die allesamt in einem Netz hängen
  • und die Anwender dann irgendwo auf den lokalen Laufwerken dies und das speichern dürfen
  • und Du als Notfall-Plan für einen GAU in der Tasche hast: "Och, dann sichere ich wenigstens hin und wieder mal die Excel- und Word-Dokumente, die ich so finde.."

...Sorry, eigentlich möchte ich nicht, dass wir an dieser Lösung hier weiter gemeinsam herumfeilen.
Das ist kein Sicherungskonzept, das außerhalb von Kinderzimmern zum Einsatz kommen sollte.

Abgesehen davon ist der Denkfehler in Deinem Skriptchen, dass Du vom jeweiligen Client-PC ja wieder auf ein lokales Clent-PC-Laufwerk zu sichern versuchst.
Wenn sichern, dann natürlich nicht von z.B Laufwerk C:\abc auf Laufwerk c:\backup\abc...
Sondern von lokalem Laufwerk auf ein nicht-lokaleres Medium.
Aber das wiederum sollten nicht die Clients anstarten, sondern etwas serverseitiges.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (7)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Batch & Shell
Ordner erstellen ll Datei hinein kopieren (1)

Frage von heyalice zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - Dateien aus verschiedenen Arrays - Attribute vergleichen (5)

Frage von Giffas zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Textdateien TXT in allen Verzeichnissen suchen und zusammenfassen (19)

Frage von chgs2011 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...