Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateizugriff verweigert

Frage Microsoft

Mitglied: 29593

29593 (Level 1)

07.05.2006, aktualisiert 09.05.2006, 13682 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

wir haben in unserer Firma ein "riesen" Problem. Wir können die auf unserem SBS 2003 liegenden Daten zeitweise nicht überschreiben, löschen, bearbeiten, usw..

1.
Jedes mal, wenn man z.B. versucht eine Datei zu löschen meldet Windows XP, dass die Datei bereits von einer anderen Person verwendet wird.
2.
Zeitweise kann man Office Dokumente nur "schreibgeschützt" öffnen. Hier meldet Office, dass die Datei bereits von Benutzer XY verwendet wird, was aber quatsch ist, da der Benutzer ist!?

Das gleiche Problem tritt z.B. auf, wenn man die Datei öffnen konnte aber dann speichern will. Dann kommt ebenfalls die Fehlermeldung, dass die Datei verwendet wird.

Jedoch kann man zum Glück die Datei unter einem anderen Dateinamen abspeichern, was aber nervt, da die Datenmengen bereits die Kapazität des Servers sprengen!
3.
In den Ordnern, in denen die Probleme auftraten finden sich immer sehr viele .tmp Dateien, die man wie bei Prob. 1. nicht löschen kann.

BITTE BITTE HELFT MIR, oder sagt mir jemand, der mir helfen kann.
Mitglied: Dieter-56
07.05.2006 um 21:33 Uhr
hallo laola,

das problem hatte ich mal so ähnlich auf meinem pc zu hause.
da es aber schon ne weile her ist, kann ich dir nicht mehr genau sagen was für ein virus es war, jedenfalls war es ein virus oder etwas in der art.

nach reinigung hatte ich das problem so halbwegs im griff.

lass doch einfach mal einen scanner durchlaufen.

gruß
dieter
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
07.05.2006 um 22:47 Uhr
mit dem IsUsedBY-Tool koenntest du zumindest einmal herausfinden, welcher Prozess auf dem System welche Datei offenhaelt, dann kann man weitersehen:
Freeware, deutsch/english: http://www.mstsoftware.com/cFreeware.aspx

Koennte auch ein Konflikt in der Zwischenspeicherung vorliegen...
Benutzt ihr zufaellig VisualFox??

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: nobiwerk
07.05.2006 um 23:28 Uhr
da ihr problem auf einem firmenrechner besteht
stellt sich mir die frage nach dem admin.... naja !
anzahl der benutzer und ihrer rechte zu überprüfen
hat große erfolgsaussichten
Bitte warten ..
Mitglied: nobiwerk
07.05.2006 um 23:34 Uhr
aha ein virus !??
wenn sie das problem so halbwegs im griff haben
dann haben sie auch nur halbwegs "antiviert" !!
Bitte warten ..
Mitglied: vprinz
08.05.2006 um 10:52 Uhr
Hallo Laola,

ich glaube es liegt nicht an einem Virus,

1. Estmal grundlegendes zu Office:
Beim öffnen einer Datei mit Office, erzeugt dieses im gleichen Verzeichnis eine TMP
Datei und markiert damit die geöffnete Datei als schreibgeschützt.
Beim Schliessen des office wird diese wieder gelöscht und die Datei freigeben.
Der User muss auf dieses Verzeichnis Schreibrechte haben.

2. Jetzt zu dem Problem:
Bei einem Netzwerkabbruch verliert windows und somit auch Office den Kontakt
zum Verzeichnis bzw. Temp Datei. Die TMP Datei konnte also nicht sauber
entfernt werden und die Datei ist immer noch gesperrt. Wenn die Verbindung
wieder zu Stande kommt, macht Windows (zu mindestens seit WIN 2000 und XP)
wieder sauber reconnect und Office auch. Leider merkt aber Office nicht mehr
dass es schon eine TMP Datei gibt und wenn man speichern möchte muss man
einen Anderen Namen wählen. Office nimmt an bei der betroffenden Datei im
Lesemodus zu laufen.

Überprüfe deine PC <-> Swich verbundung auf Kontaktabbrüche und Dupplex
Konfiguration.
Diese muss gleich sein. Auf dem Swich in den Portstatistiken sollten keine
Kollisionen sein und schon garnicht CRC Errors.
Das gleiche bei Swich <-> Server.

Die Netzwerkkarten Herrsteller halten sich nich alle sauber an die Norm und so
entstehen Inkompatibilitäten zwieschen aktiven Netzwerkomponenten und
Netzwerkkarten herstellerübergreifend.
Dabei hilft nicht immer beide Seiten auf Auto Einstellung laufen zu lassen.
Den Verbindungsabbruch merkt der user nicht. Es entsteht unter Umständen eine
kleine Verzögerung beim Zugriff.

Noch ein Tipp: Schalte bei den Clients Netzwerkkarten die Stromsparfunktion ab,
dann gehen diese nicht in den StandBy Modus.
und probiere es auch nochmal mit abgeschalteten Offline Files Funktion.

Die TMP Dateien kannst du normalerweise alles ruhig löschen.
Wenn eine gesperrte ist, musst du ein Paar Stunden abwarten oder den Server
neustarten und dann diese löschen.


Ich hoffe ich konnte dir Helfen.
Bei Rückfragen stehe ich dir natürlich zur verfügung.

Schreib auf jeden Fall ob es dir geholfen hat.
Bitte warten ..
Mitglied: 29593
09.05.2006 um 21:22 Uhr
Hallo,

danke für eure Zahlreichen antworten. Für den Tipp mit dem "Admin" bin ich sehr dankbar, da unser Chef mich zu diesem ernannt hat( der Vorgänger hinterließ mir nur ein kleines Chaos als er ging).

Das mit dem Virus halte ich auch für unplausibel, da auf dem Server sowie auf den Clients der AVK von G-Data läuft.

VisualFox haben wir nicht, aber danke für das Programm werd ich am Freitag wenn mal niemand da ist gleich ausprobieren.

Das mit dem Switch werd ich mal beobachten, da das Problem an allen 5Clients auftritt glaube ich, das Problem auf die Switch <-> Server Verbindung eingrenzen zu können. Allerdings ist die Connectivität unseres Netzes eigentlich sehr gut. Mit den Intel-Karten haben wir immer übertragungsraten von 9-10,5 MB/s.

Mein nächster Statusbericht kommt am Freitag.

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...