Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datenübertragung von Smartphone zu Unternehmens-PC

Frage Sicherheit Tipps & Tricks

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

13.01.2013, aktualisiert 20:22 Uhr, 3363 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi Leute,

ich mache mir zur Zeit Gedanken wie ich die Datenübertragung von Smartphone's im Unternehmen regle.

Das Thema BYOD hält auch jetzt bei uns Einzug. Problematisch wird's, da sich meine Kollegen nicht auf ein einheiltliches Modell/OS einigen können - wäre auch zu einfach...

Es ist so, dass die Kollegen das Smartphone für z.B. geschäftliche Fotos, nutzen, die auch in unserer IT-Infrastruktur verfügbar sein müssen.

Vorweg: Die USB-Ports sind dicht gemacht worden - nur registrierte USB-Geräte werden durchgelassen.

Punkt1: Mir missfällt, dass ich Handy's auch registrieren muss. Ich kann nicht wirklich davon ausgehen, dass die Kollegen die "normalen" Sicherheitsvorkehrungen einhalten - "Good will" reicht mir beim Thema Sicherheit nicht!

Punkt2: Mir gehen die Sync-Software-Produkte auf die Nerven. Der eine braucht Zune, der andere Samsung Kies und nicht zu vergessen iTunes, um Fotos/Videos zu übertragen. Ich muss also ewig viele Produkte supporten.

Lösungsvorschlag:
Mein Gedanke -> kauf ein kleines NAS-Gerät (von z.B. QNAP), richte darauf den WebDav-Server ein und "hänge" es in die DMZ. Da WebDav über HTTP/s geht lasse ich es zusätzlich durch unseren Http reverse Proxy schützen.
Auf den Smartphones wird dann ein WebDav-Client installiert, die Kollegen verwenden diese App um Daten zu übertragen. Keine USB-Freigabe & nervigen Softwareprodukte....

Was haltet ihr von dieser Lösung?

P.S.: wir sprechen zur Zeit von ca. 10 Smartphones....
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.01.2013, aktualisiert um 21:18 Uhr
Moin,

einfach per mail schicken lassen?
oder per FTP/HTTP auf eine Server hochladen?

Smartphones müßten das können.

Dann brauchst Du die Dinger nicht in Dein Netz zu lassen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.01.2013 um 21:21 Uhr
Hallo,

Mir würde ein myowncloud Server einfallen. Gibt's aber nicht als windows phone App.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.01.2013 um 21:49 Uhr
Moin,

Du könntest natürlich auch einen WevDAV-Server aufsetzen. Clients gibt es für Android, iOS und Windows-Phone.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
13.01.2013 um 23:07 Uhr
Hallo Philipp711,

Es ist so, dass die Kollegen das Smartphone für z.B. geschäftliche Fotos, nutzen, die auch in unserer IT-Infrastruktur verfügbar sein müssen.
Ausschließlich dafür? Dann ist das mit der Email nicht schlecht!

Punkt1: Mir missfällt, dass ich Handy's auch registrieren muss. Ich kann nicht wirklich davon ausgehen, dass die Kollegen die "normalen" Sicherheitsvorkehrungen einhalten - "Good will" reicht mir beim Thema Sicherheit nicht!
Habt ihr eine WLAN Infrastruktur mit einem Radius Server?
(Bei 10 Geräten würde es ein MikroTik Router auch machen)

Mein Gedanke -> kauf ein kleines NAS-Gerät (von z.B. QNAP),....
QNAP TS-269 Pro
- Plattformübergreifende gemeinsame Dateinutzung mit Virenschutz
- Windows Active Directory (AD) und LDAP-Verzeichnisdienst
- Verknüpfung freigegebener Ordner auf dem Desktop der User
- Mobile Apps zum Zugreifen und Überwachen von unterwegs für Dich
- QMobile App für mobilen Zugriff auf Inhalte für die MA
- Dateiserver /WebDAV
- Radius Server
- VPN Server
An einige Geräte kann man auch einen WLAN USB Stick anstecken und die Leute können Direkt via WLAN die Fotos uploaden. Die Geräte bekommen dann eben alle ein Zertifikat verpasst und gut ist es.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
14.01.2013 um 09:26 Uhr
Moin,

email würde ich bei der prognostizierten Nutzung mal aussen vor lassen. So wie ich den typischen smartphone-Nutzer kenne (eventuell kenne ich ja nur die untypischen ?) unterliegt dieser dem inneren Zwang, möglichst viele Photos in möglichst hoher Auflösung zu schiessen.
Mal abgesehen von evtl. existierenden Restriktionen der email-Anhangsgrösse des mail-Servers, wenn Ihr einen Exchange benutzt und archivieren müsst, explodiert dass Dingens dann irgendwann ...

Einen WebDAV-Server auf einem NAS könnte ich mir da auch recht gut vorstellen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.01.2013 um 10:51 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Moin,

email würde ich bei der prognostizierten Nutzung mal aussen vor lassen. So wie ich den typischen smartphone-Nutzer kenne
(eventuell kenne ich ja nur die untypischen ?) unterliegt dieser dem inneren Zwang, möglichst viele Photos in
möglichst hoher Auflösung zu schiessen.
Mal abgesehen von evtl. existierenden Restriktionen der email-Anhangsgrösse des mail-Servers, wenn Ihr einen Exchange benutzt
und archivieren müsst, explodiert dass Dingens dann irgendwann ...

Mit einem ordentlichen Mailserver und einer restriktiven Firmenpolicy sollte das kein Problem seim. man kann ja diese Mails automatisiert wietervarbeiten udn auf einem Fileserver ablegen und die Mails (oder die Anhänge) hinterher löschen. Und wenn das wirklich "BYOD" ist, werden die Übertragungskosten dafür sorgen, daß die User im vernünftigen Rahmen bleiben.

Einen WebDAV-Server auf einem NAS könnte ich mir da auch recht gut vorstellen ...

Notfalls würde es sogar einer in der "Cloud" tun, wenn man denn die Photos einem Dienstleister anvertrauen will. Dann könnten die mitarbeiter sogar "von unterwegs" die Bilder zustellen. udn man bräuchte kein Loch in die Firewall zu bohren oder gar die Geräte ins eigene Netz lassen.

lks


lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
14.01.2013 um 15:47 Uhr
Hallo noch einmal,
das TS-269 Pro kann auch als Privater Cloud-Speicher konfiguriert werden und im Zusammenhang mit dem
VPN Server kann man auch sicher von überall darauf zugreifen für einen geschützten Down -und Upload.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.01.2013, aktualisiert um 16:26 Uhr
Moin zammen,
ich werfe noch ein paar Fragen in Raum.

- Welche Daten kann der MA auf sein Handy kopieren/syncronisieren?
- Was ist bei euch los, wenn einer sein Handy verliert samt Daten die drauf sind?
- Wenn ein MA das Unternehmen verlässt, wie löscht du die Daten auf seinem Handy?

Da wir nicht wissen, in welchen Bereich ihr tätig seit stelle ich solche Fragen.
Wir setzen inzwischen Sopohs ein. Gibt es als Cloud-Lösung aber auch für das eigene RZ.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...