Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Daten mit (altem) Image überschrieben! Rettung möglich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: teetrinker

teetrinker (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2010 um 20:23 Uhr, 5164 Aufrufe, 8 Kommentare

Recovery mit Acronis Backup und Restore auf die falsche Partition zurückgeholt! Leider ist das Backup der Daten einen Monat alt!
Gibt es Software oder sonst eine Möglichkeit, wieder an die Daten zu kommen.

Hallo allerseits

Ja, Schande über mich! So einen Blödsinn habe ich in meinen 15 Jahren als PC-Mensch noch nie gemacht, bin sonst extrem vorsichtig. Aber eben, jetzt ists passiert und wenn schon, dann richtig.

Server mit Win 2003 Standard, DC, DNS, DHCP, Fileserver, also sozusagen für alles zuständig, war blockiert, liess sich nicht mehr starten und die Reparatur war auch nicht möglich.
Der eigentliche Grund für meinen Besuch beim Kunden war, dass seit Dezember kein Image mehr erstellt wurde, weshalb ich auch zuerst versucht habe, den Server wieder zum Laufen zu bringen, was eben nicht ging.

Habe dann halt beschlossen, die Sicherung vom Dezember - nur Systemlaufwerk! - zurückzuholen. Müsste ich halt alle Updates wieder einspielen, wäre ja nicht so schlimm.
Aber jetzt kommts: Ich Idiot habe erstens nicht zuerst alles Vorhandene gesichert, was mit einer Boot-CD kein Problem gewesen wäre, sondern ausserdem nicht aufgepasst und das Recovery ging auf die falsche Partition, nämlich die mit den aktuellen Daten!

Seht Ihr irgendeine Möglichkeit, doch noch an diese überschriebenen Daten zu kommen. Geht das mit GetDataBack von Runtime? Gibt es andere Ideen?
Image Software ist Acronis Backup & Restore neuste Version.

Und bitte! Nicht noch auf mir rumhacken, könnte mich ohnehin schon in den ... beissen und würde am Liebsten im Boden versinken. Schäm!


Gruss und danke
Mitglied: DJKennethcool
23.01.2010 um 20:48 Uhr
Hallo
Ein Tipp downloade dir mal ein Live System die sind zum datenretten sehr gut (Ich nutze Linux Live)

Gruß
DJK
Bitte warten ..
Mitglied: teetrinker
23.01.2010 um 21:00 Uhr
Danke für den Tipp.

Ich habe UBCD4Win, eine Ubuntu CD mit Tools und eine BartPE mit insbesondere den beiden Programmen GetDataBack und DiskExplorer.
Also ausgerüstet bin ich glaub schon.

Will einfach erst ran, wenn ich weiss, mit welchem Programm ich die meisten Chancen habe, wieder an die Daten zu kommen.

Dazu eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: DJKennethcool
23.01.2010 um 21:05 Uhr
Also ich weis jetzt nicht wie das Programm heißt aber ich habe auch noch eine ComputerBild Live CD die hat gute daten retungs dienste !

Die CD heißt:
ComputerBild Notfall-CD (Ausgabe 16/2008)
Bitte warten ..
Mitglied: Don-Michelangelo
23.01.2010 um 21:16 Uhr
Da hast Du aber echt ganz schön in die Schei** gegriffen ;(

1. Überprüfen ob Du ein Backup von der Partition hast, die Du überschrieben hast.

2. Ein Image der Festplatte erstellen und auf eine separate Platte clonen. Das kannst Du über irgendeine Linux Live-CD per dd Befehl erzielen, oder irgendeinem kommerziellen Cloning Programm.

Somit hättest du schon mal eine 1:1 Kopie der überschriebenen Partition und kannst dich an dieser mit Tools wie GetDataBack oder Ontrack dran versuchen, ODER diese an ein Unternehmen für Datenrettung schicken. Jedenfalls würde ich vom worst-case ausgehen und damit rechnen das Du eben nicht mehr alles wiederherstellen kannst und wenn dann ist immer noch die Frage ob die Dateien vollständig sind und nicht korrupt sind. Jedenfalls solltest Du vorerst jeglichen Schreibvorgang auf die überschriebene Partition vermeiden.

3. Die Hoffnung stirbt zuletzt, Du, jemand der sich gut verkaufen kann und dein Kunde hoffentlich kein Choleriker ist, bezugnehmend auf deine Gesundheit ;)
Kann dir nur noch viel Glück wünschen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DJKennethcool
23.01.2010 um 21:20 Uhr
2. Ein Image der Festplatte erstellen und auf eine separate Platte clonen
______________________________________________________________________
Zum Clonen gib doch bei google mal HD Clone ein mit den PProgramm kann man ganz
gut ganze festplatten clonen (Kopieren)
Bitte warten ..
Mitglied: Don-Michelangelo
23.01.2010 um 21:25 Uhr
Zitat von DJKennethcool:
> 2. Ein Image der Festplatte erstellen und auf eine separate Platte clonen
______________________________________________________________________
Zum Clonen gib doch bei google mal HD Clone ein mit den PProgramm kann man ganz
gut ganze festplatten clonen (Kopieren)

Danke für den Tipp dj Kenneth, den selben Tipp habe ich auch für dich. Gib doch bei google mal "linux dd" ein und schau dir den ersten Treffer an.
Für solche Zwecke ist eine Live-Distri wie grml oder ubuntu perfekt gemacht. CD rein, in terminal wechseln. Das Device ausfindig machen und auf eine separate Platte spiegeln.
Das alles umsonst, legal und unkompliziert, ist dann aber natürlich nicht mehr Klicki-bunti...

edith:

Hab das jetzt erst mit dem Backup in der Überschrift gelesen. Nun, das wäre ja schon mal was. Trotzdem würde ich ein Image von der jetzigen Platte machen und mich dann an der separaten versuchen. Mit Sicherheit wirst du was wiederherstellen können, ob es brauchbar ist, ist wohl eine andere Frage. Wenn die gesamte Datei und Verzeichnisstruktur rekonstruiert werden könnte, könntest du z.B. mit rsync/robocopy weiter arbeiten und dadurch eine synchronisation zwischen dem Stand von vor einem Monat und dem was du wiederhergestellt hast herstellen. Dies wäre freilich der Optimalfall und wünschenswert für deinen Kunden.
Bitte warten ..
Mitglied: teetrinker
23.01.2010 um 21:40 Uhr
Danke für Eure Tipps

@Don-Michelangelo
1. Backup ist eben leider 1 Monat alt. Deshalb reg ich mich ja so über mich auf, dass ich nicht vor dem Recovery eine Sicherung gemacht habe.

2. Image Programme habe ich. Werde ich als Erstes machen. Du erwähnst GetDataBack. Werde es wohl mal damit versuchen. Datenretter sind sehr gut bei physikalischen Fehlern. Bei Fällen wie diesen weiss ich nicht, ob die sehr viel weiter kommen als unsereins. Jedenfalls sind sie seehr teuer. Aber wenns nicht anders geht...

3. Das sehe ich dann am Montag. Meine Gesundheit wird nicht grade gefährdet sein, eher mein Geldbeutel... seufz!

@DJKennethcool
Siehe meine erste Antwort. Muss es einfach versuchen.

Hoffe, dass ich trotzdem schlafen kann.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: teetrinker
23.01.2010 um 21:46 Uhr
@Don-Michelangelo

Da haben wir wohl fast gleichzeitig geschrieben.
Danke noch für den Tipp mit rsync/robocopy. Bin nicht schon nicht mehr ganz so verzweifelt wie kurz nach dem Supergau.
Hoffe mal auf den Optimalfall.

Werde es euch mitteilen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
VHD Image import VirtualBox (10)

Frage von oGutIT zum Thema Virtualisierung ...

Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...