Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Daten im Netzwerk zu PC mit RAID 1 kopieren - Rechner hängt sich auf (Eieruhr)

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: BJunker

BJunker (Level 1) - Jetzt verbinden

13.10.2007, aktualisiert 14.10.2007, 4484 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

seit gestern habe ich einen neuen Rechner in Betrieb genommen, der mehr-oder-weniger als Datenserver fungieren soll, aber nicht 24 Stunden täglich laufen soll.

Eingebaut ist u.a. ein IDE-Controller der RAID 0, 1 und 0+1 unterstützt.
Für meine Daten stehen 4 x 400 GB zur Verfügung, wobei jeweils 2 Platten mittels RAID 1 gespiegelt werden.

Alles wurde passend eingerichtet, Platten formatiert, im Netzwerk freigegeben.

Nun wollte ich eben von meinem anderen Rechner die ersten GB kopieren. Nach ca. 300 MB kam dann die Eieruhr und nichts ging mehr. Der Rechner wird sich wohl aufgehängt haben.

Woran kann das wohl liegen ?


Zur Konfiguration des Servers:

Windows XP Prof. mit allen Updates
Intel Pentium 4 531 3,0 GHz
Asus P5VD2-VM
Maxtor STM3160215A 160 GB IDE (System)
512 MB PC667 DDR2 (okay, wird ja noch aufgerüstet)
420W Netzteil
PCI IDE-Controller mit RAID 0, 1 und 0+1
4 x Seagate ST3400833A Barracuda 400 GB IDE
etc.


Vielleicht weiß ja jemand Rat .....
Junker
Mitglied: derandi
13.10.2007 um 10:13 Uhr
Guten Morgen,

um was für einen IDE-Controller handelt es sich denn? Ich will nichts falsches sagen aber "IDE RAID"?
Also ich habe bisher keine guten Erfahrungen mit IDE-Raids gemacht.

Mit freundlichen Grüßen andi
Bitte warten ..
Mitglied: BJunker
14.10.2007 um 16:45 Uhr
Hallo Andi,

Danke für Deine schnelle Antwort; SORRY für meine späte Antwort.


Zu Deiner Frage: Der Controller nennt sich (laut Systemsteuerung) wie folgt:
Silicon Image SiL 0680 ATA-133 Medley Raid Controller (LowBudget-Produkt)

Gestern war mir aufgefallen, daß wenn sich der Rechner aufgehängt hat und ich ihn wieder hochgefahren habe, jedesmal der Event Manager der beiliegenden Software des Controllers, sie nennt sich Silicon Image 1.2.0.5 / SiFCfg for Medley, einen Rebuild der Platte machte.

Foto unter http://img91.imageshack.us/img91/6640/screenshotkc5.jpg

Die Konfiguration der einzelnen Platten habe ich so vorgenommen, wie mir das seinerzeit beim Booten vorgeschlagen (!!!) wurde:

SET 0:
Primary Master
Secondary Master

SET 1:
Primary Slave
Secondary Slave

Da auf den Platten ja noch nichts "Weltbewegendes" liegt, habe ich das eben mal geändert in:

SET 0:
Primary Master
Primary Slave

SET 1:
Secondary Master
Secondary Slave


Und siehe da ... jetzt läuft es )))))
Ich kann auf dem Server con C: auf SET 0 und SET 1 kopieren und von allen weiteren PCs im Netzwerk direkt auf SET 0 bzw. SET 1 kopieren.

Weißt Du event., woran die erste Konfiguration gescheitert ist?
Muß (!) es zwingend Primary Master/Slave und Secondary Master/Slave sein?



Es grüßt
Junker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
Daten aus dem Datenspeicher auf lokalen Rechner kopieren (2)

Frage von DeathNote zum Thema Vmware ...

Windows Server
Daten- und Exchange RAID 5 in SBS 2011 tauschen (8)

Frage von JackSoboth zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...