Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Daten per Raid-System sichern

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Dreamdancer

Dreamdancer (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2005, aktualisiert 10.11.2005, 4163 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hoffe, mal, dass dieses Forum hier das richtige ist. Sonst bitte ich einen der Admins, das Thema zu verschieben.

Also. Ich habe in Monatelanger Arbeit, meine recht große CD-Sammlung im MP3-Format archiviert. Herausgekommen sind knapp 90 GB. Nun währe es ganz schön, wenn ich diese Daten irgendwie sichern könnte. Vorläufig habe ich zwei Festplatten a 120 GB leergeräumt und dann auf jede Festplatte die Daten geschaufelt.
Da natürlich immer mal wieder neue CDs hinzukommen, die ich dann auch gleich archivieren möchte ist es umständlich immer alle Daten auf 2 Festplatten zu schreiben.

Ich habe nun gelesen, dass Raid-Systeme sowas automatisch machen. Die einfache Einrichtung eines RAID-Systems stellt für mich wahrscheinlich keine größere Schwierigkeit dar. Also ich meine jetzt nen Rechner aus Restteilen zusammenzimmern, nen Raid-Controler mit reinschmeißen und dann WinXP installieren. Aber ich hätte gerne eine etwas ausgefeiltere Variante. Da ich im Haus mehrere Rechner stehen habe, möchte ich natürlich von jedem Rechner immer auf meine Musik zugreifen können. Außerdem möchte ich eigentlich kein WinXP auf dem Rechner mit der Musik installieren, weil der wirklich nur dafür gebraucht wird, und ich nicht unbedingt auf dauer nen Monitor an dem Rechner stehen haben will. (Nimmt Platz weg)

Mir schwebt im Moment so ne Art Server vor Augen, der fast immer an ist. Darin sollten zwei Festplatten laufen, welche durch einen Raid-Controller gespiegelt werden. Die Partition, die dann da rauskommt, hätte ich gerne als Netzlaufwerk. Leider habe ich keine Ahnung, wie viel rechenleistung so ein System braucht. Es muss nicht in 10 Sek 20 GB schaufeln können. Es sollte lediglich sicher gestellt sein, dass die MP3-Dateien ruckelfrei auf jedem rechner, der übers Netzwerk angeschlossen ist laufen. Das OS darauf, sollte möglichst wenig recourcen verbrauchen, damit ich (wenn das geht) mit einem Passivkühler für den Prozessor auskomme. (Zur Geräuschminimierung) Schön, währe auch, wenn man ggf. einen Slot für eine Wechselfestplatte einbauen könnte, die dann allerdings nicht gepiegelt wird, sondern als eigenständiges Laufwerk läuft und in der Netzwerkumgebung auch so angezeigt wird.

So. Ich weiß. Das ist jetzt zimlich viel Zeugs. Es ist noch kein Weihnachten, der Geburtstag ist auch erst in 10 Monaten und Ostern erst im Frühjahr. Aber vielleicht hat ja der eine oder andere einen Tip, wie ich sowas lösen kann. Z.B. welches Betriebssystem sich für sowas eignet, was für performance so ein Teil braucht und ob so etwas überhaupt möglich ist. Optimal währe natürlich, wenn man sich sowas selber basteln könnte, und sich dann nur noch das OS kaufen müsste. Aber vielleicht gibt es auch fertige Geräte, die genau für sowas ausgelegt sind.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen. Ich erwarte keine ausführliche Bastelanleitung mit Bildern, etc. Aber vielleicht kann mir der eine oder andere, einen Tip geben ob und wie man sowas realisieren kann. Das notwendige Fachwissen kann man sich mit sicherheit übers Internet bzw. über die guten alten Bücher aneignen.
Mitglied: matbehns
09.11.2005 um 19:46 Uhr
Hallo,

ich machs jetzt mal kurz:

Nimm dir Debian und mach ne Minimalinstallation! Dann schieb Samba und Webmin drauf. Dann stellst du das Ding in irgendne Ecke ... über Webmin oder SWAT kannst du dann Samba schön (fern)konfigurieren.

Für deine Anforderungen sollte ein alter PII 300 MHz vollkommen ausreichen. Allerdings kommst du dann um einen RAIDcontroller nicht drumrum, der ermöglicht dir auch so große Platten in so einem alten board zu fahren. Dann müsste das ein RAID 0 sein.

Sollten nun genug Stichpunkte sein, nach denen du suchen kannst! ;)

Mat
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
09.11.2005 um 21:25 Uhr
Sieh mal bei Netgear nach.
SC-1xx oder so...

Kleine Box, 2 HDs rein, stellt die Daten im Netz zur Verfügung. Wenig Nachdenken !
Bitte warten ..
Mitglied: Dreamdancer
10.11.2005 um 01:21 Uhr
Vielen Dank Euch beiden. Das Teil von Netgear stellt eine super Lösung dar. Da die Kiste nur knapp 100 ?uronen kostet und ich dafür nicht viel basteln muss und alles in nem schönen kleinen Gehäuse verpackt ist, werde ich mich wohl dafür entscheiden.

Danke aber auch an matmehns. Ich werde bei Gelegenheit mal versuchen sowas zu basteln. Mann weiß ja nie wofür man sowas braucht.

Problem gelöst. Von mir aus kann das Thema dann geschlossen werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Partitionen auf RAID-System ändern (im laufenden Betrieb) (15)

Frage von donnyS73lb zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Mainboard kaputt, Daten von Raid sichern? (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Peripheriegeräte
gelöst "BlackBox" um unterwegs Daten zu sichern (3)

Frage von ampersand zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...