Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Daten Retten nach Windows installation

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: Shinubaria

Shinubaria (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2012, aktualisiert 17:15 Uhr, 5032 Aufrufe, 12 Kommentare

Windows wurde installiert (Leider geträumt während installation und BEIDE HDD´s im Laptop gelöscht)

Hallo liebe Community!

Ich hab letztens 4 Laptops neugemacht und beim letzten aus rutine alle Platten zu löschen ebenfalls wieder beide gelöscht.

Leider war auf der zweiten platte (Nicht die wo Windows drauf ist / war) wichtige Datein und Bilder von der Arbeit.
Während der installation ist mir aufgefallen das der "löschvorgang" extrem schnell ging. Kann das sein das nur wie eine art "?!Ordnerstruktur!?" gelöscht wurde und die daten noch irgendwie zu retten sind?

Ich hab diese Platte noch nicht wieder angerührt seit der installation, lediglich die Primäre HDD wurde als neue Windowsplatte genutzt.

Auf Arbeit in der IT-Abteilung meinte dann jemand es würde da Programme geben die die Datein möglicherweisse wieder herstellen möchten.

Kann dazu irgendjemand irgentetwas sagen?

Vielen dank im vorraus.

Es handelt sich übrigens um eine "Boot-Installation" von Win 7 Ultimate. Ihr wisst schon was ich mein...CD reinlegen und direkt starten.

LG. Thomas
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.08.2012 um 17:39 Uhr
Zitat von Shinubaria:
Auf Arbeit in der IT-Abteilung meinte dann jemand es würde da Programme geben die die Datein möglicherweisse wieder
herstellen möchten.

Kann dazu irgendjemand irgentetwas sagen?


Versuch mal testdisk oder filecarver wenn Du Glück hast, finden die noch etwas.

good luck

lks

PS: Backups?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.08.2012 um 17:40 Uhr
Hallo,

Zitat von Shinubaria:
Kann das sein das nur wie eine art "?!Ordnerstruktur!?"
Du meinst das Inhaltsverzeihniss einer Festplatte. Ja, das wird schnell gelöscht (ohne jetzt auf Details einzugehen wie es genau passiert)

gelöscht wurde und die daten noch irgendwie zu retten sind?
Wenn auf der Platte noch nichts wieder geschrieben worde solltest du gute chancen haben.

Auf Arbeit in der IT-Abteilung meinte dann jemand es würde da Programme geben die die Datein möglicherweisse wieder herstellen möchten.
Und? Welche Programme / Produkte hat man dir empfohlen? Oder macht deine IT das? oder ist es kein Firmenlaptop? was haben die dir noch gesagt? (Du willst doch nicht das wir hier alles wiederholen, oder)

Kann dazu irgendjemand irgentetwas sagen?
Wozu was sagen? Was deine IT dir gesagt hat?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Shinubaria
06.08.2012 um 17:44 Uhr
Testdisk sagt mir immer das es 64 bit nicht unterstützt (obwohl ich eigentlich die 64er version habe..
Filecarver werde ich noch testen danke für die schnelle antwort
Bitte warten ..
Mitglied: Shinubaria
06.08.2012 um 17:46 Uhr
Hallo Pjordorf!

Ich hab das nur mal kurz am Mittagstisch angesprochen und deren Lehrling hat mir gesagt das es da wohl irgendwas geben sollte. Mehr weiss ich davon noch nicht.

Und die Frage ob dazu jemand etwas sagen kann war so gemeint, das ich wissen wollte ob mir jemand weiterhelfen kann!

Danke für die schnelle antwort
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.08.2012 um 17:57 Uhr
Hallo,

Zitat von Shinubaria:
Testdisk sagt mir immer das es 64 bit nicht unterstützt (obwohl ich eigentlich die 64er version habe..
Du hast aber schon gesehen das testdisk 64 Bit noch nicht alles kann, oder? hast du dieses hier http://www.cgsecurity.org/testdisk-6.14-WIP.win.zip mal genommen? (Es ist die 32Bit welche aber auch auf dein 64 Bit System problemlos läuft)

Recuva gibt es noch und ca 1000 und mehr andere. Eine Suchmaschine kann dir ganz schnell helfen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.08.2012 um 18:05 Uhr
Hallo,

Zitat von Shinubaria:
Ich hab das nur mal kurz am Mittagstisch angesprochen und deren Lehrling hat mir gesagt das es da wohl irgendwas geben sollte.
Also sind diese 4 laptops nicht das Eigentum der Firma wo du arbeitest. Warum erwähnst du es dann so das es sich als solches darstellt?

Und die Frage ob dazu jemand etwas sagen kann war so gemeint, das ich wissen wollte ob mir jemand weiterhelfen kann!
Na dann nimm mal http://lmgtfy.com/?q=recover+deleted+files und such dir aus den über 18 Millionen Treffer das aus was dir am besten gefällt.

Sind dir die Daten aber wichtig und du hast mit Datenrettung oder Festplatten, Partitionen und deren Funktionsweise in einem Betriebssystem nichts am Hut, kann ich dir nur empfehlen dies an jemand zu geben der davon Ahnung hat. Das kostet zwar etwas, aber schließlich sind deine Daten ja auch Wichtig.

Apropo wichtig. Wo ist die obligatorische Datensicherung? Wichtig und keine Datensicherung widerspricht sich.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Shinubaria
06.08.2012 um 18:25 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von Shinubaria:
Ich hab das nur mal kurz am Mittagstisch angesprochen und deren Lehrling hat mir gesagt das es da wohl irgendwas geben
sollte.
Also sind diese 4 laptops nicht das Eigentum der Firma wo du arbeitest. Warum erwähnst du es dann so das es sich als solches
darstellt?

Lediglich du hast es so interpretiert. Ich wollte nur das sinnlosen Frage, wer diese behauptung aufgestellt habe, zuvorgehen



Apropo wichtig. Wo ist die obligatorische Datensicherung? Wichtig und keine Datensicherung widerspricht sich.

Gruß,
Peter

Das war das eigentliche backup. Wichtig ist Relativ. Sicher kann man es besser machen.



Mal noch was am Rande. Es ist immer wieder Schade das es Leute gibt die , wenn sie merken ihr "gegenüber" ist nicht so Belesen auf dem gebiet, sich von oben Herab verhalten - nahezu Arrogant!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.08.2012 um 20:51 Uhr
Zitat von Shinubaria:
Das war das eigentliche backup. Wichtig ist Relativ. Sicher kann man es besser machen.

Bkacup heißt: Irgendwo, wo man es nciht aus versehen löschen/formattieren kann. einfach auf eine zweite Platet die Daten zu kopieren, die im Onlinezugriff ist, ist kein Backup!

Um ein echtes Backup zu machen, mußt Du die daten auf ein Medium kopieren, das hinterher nicht mehr am System hängt. Am besten im Wechsel mti mindestens einem zweiten Medium. Alless andere ist nur Russisches Roulette.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.08.2012 um 20:52 Uhr
Zitat von Shinubaria:
Testdisk sagt mir immer das es 64 bit nicht unterstützt (obwohl ich eigentlich die 64er version habe..


Nimm einfach eine knoppix-CD, UBCD oder Hirens Boot CD. da ist alles fertig konfiguriert.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.08.2012 um 22:50 Uhr
Moin,

erstmal: An dem Laptop mit der gelöschten Platte machst du bitte nur noch eines: Es AUS! Nicht runterfahren, nicht surfen, nix installieren -> AUS und gut!

Jetzt besorgst du dir ein beliebiges 2,5-Zoll externes Gehäuse. Grundregel bei dem was du nämlich vorhast: Jede installation, jeder Boot,... alles was irgendwie die Dateien bewegen könnte verringert deine Chancen auf eine erfolgreiche Wiederherstellung der Daten (denn wenn die einmal überschrieben sind - dann sind die für dich weg!).

Als nächstes nimmst du eines der 3 anderen Laptops und probierst mal mit den div. Programmen rum... Easy Data Recovery, GetDataBack,... - gibt da diverse. Einfach mal nen paar Dateien auf dem Laptop löschen, wiederherstellen und gucken ob du damit klarkommst (da du das ja absichtlich auf einem der 3 Laptops machst kannst du ja selbst bestimmen welche Datei du wegholzt... sollte logischerweise nicht grade eine wichtige Datei sein...)

Wenn du mit dem Programm klarkommst baust du die Festplatte aus dem 4ten (versehentlich gelöschten) Laptop aus und diese in das 2,5-Zoll Gehäuse... JETZT darfst du die wieder anschließen an den Rechner mit dem Wiederherstellungstool deiner Wahl - und das Recovery darauf ausprobieren (falls möglich auch auf nem Image dieser Platte - z.B. mittels dd unter Linux).

Grundregel 1 ist natürlich richtig wie oben beschrieben: Wichtige Daten und kein Backup beisst sich - wobei ein Backup immer voraussetzt das die Daten eben nicht physikalisch die ganze Zeit am Rechner im Zugriff sind (ein Virus würde die auch beide killen...). Die Grundregel 2 wurde jedoch hier nicht erwähnt bei den ganzen Leuten: WENN man Daten wiederherstellen will dann arbeitet man NIEMALS!!!! auf der Original-Platte weiter - und bestenfalls probiert man selbst die Wiederherstellung nur auf einem 1:1-Image aus...
Bitte warten ..
Mitglied: Shinubaria
08.08.2012 um 21:28 Uhr
Danke an Alle die geholfen haben. Ich konnte einen großteil retten und werde mich jetzt gleich an ein ordentliches Backup setzen!

Mit Testdisk hat es ohne Probleme funktioniert!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2012 um 09:07 Uhr
Zitat von maretz:
Die Grundregel 2 wurde jedoch hier nicht erwähnt bei den ganzen Leuten: ...

Moin,

Hier ist ein Forum für Admins oder die, die es werden wollen. Nachdem es hier in diversen Threads oft genug erwähnt wird und man doch voraussetzen sollte, daß der TO ähnliche Beiträge schon hier gelesen hat, ist es nicht immer notwendig auf sowas nochmal hinzuweisen, schadet natürlich nicht, wenn man es trotzdem tut.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst DB2 Daten in Windows DB2 kopieren (1)

Frage von Emheonivek zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
Daten löschen - Windows Error Reporting (WER) (2)

Frage von Otto1699 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows installation bleibt hängen (13)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Performance auswirkungen nach Daten DeDuplizierung (Windows Server 2012)? (17)

Frage von NetzwerkDude zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...