Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Daten von Server auf Client kopieren dauert lange. Andersherum geht es einwandfrei...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: orange300

orange300 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2009, aktualisiert 14:28 Uhr, 6546 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich bräuchte etwas Unterstützung bei einem Problem.

Das Kopieren von Ordnern auf einen XP Pro Client, die auf einem Win2003 Server Standard Edition SP2 in einem freigegebenen Verzeichnis abgelegt sind, dauert sehr lange (136 Minuten für 260 MB !!!).
Wenn ich allerdings die gleiche Datenmenge von einem XP Pro Client AUF den Server kopiere, geht das innerhalb weniger Sekunden.

Der Server ist einer von 5 Servern in einem IBM Bladecenter und kein anderer weißt ein ähnliches Problem auf. Einen Hardwarefehler schließe ich eigentlich aus.

Ich vermute ein Problem beim DNS, weiß aber nicht, wo ich mit der Fehlersuche ansetzen kann.

Zur Umgebung:

-Domäne mit AD und DNS
-Feste IP´s bei den Clients und den Servern (kein DHCP)
-2DC (einer Primär einer als Reserve)


Ich hoffe es kann mir jemand bei der Lösung behilflich sein.

Viele Grüße

orange300
Mitglied: user217
09.02.2009 um 14:45 Uhr
Das hört sich nach dem Virenscanner oder der Firewall an... schau mal ein paar log dateien durch..
Bitte warten ..
Mitglied: orange300
09.02.2009 um 15:21 Uhr
Virenscanner hab ich Testweise auf beiden Seiten deaktiviert. Firewall läuft auf dem betreffenden Server keine...
Bitte warten ..
Mitglied: user217
09.02.2009 um 15:36 Uhr
1. Virenscanner werden in letzter Zeit immer heftiger (evtl. sogar deinstallieren)
2. Vielleicht gibt es eine Firewall dazwischen (muss nicht auf den betreffenden Systemen installiert sein)
3. netzwerkverbindung kontrollieren ipconfig /flushdns gateway? DNS? Wins? DHCP und DNS Server prüfen mit netdiag aufm dc oder dcdiag um andere probleme auszuschließen.
4. unbedingt beide System getrennt mit anderen systemen testen oder lokal einen benchmark laufen lassen.
Eingrenzen ob es am Laufwerk oder am Netzwerk liegt..
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
09.02.2009 um 16:55 Uhr
Servus,

Ich vermute ein Problem beim DNS, weiß aber nicht, wo ich mit der Fehlersuche ansetzen kann.

ganz einfach...

DNS ist der Dienst, der benötigt wird, wenn "Namen" anselle von IP Adressen benutzt werden.

Ergo wäre ein

copy quelle\datei \\server\ziel\datei über den DNS und
copy quelle\datei \\ip_des_server\ziel\datei ohne den DNS

Wobei es eher ein DNS Problem sein würde, wenn es "anderherum", als du beschreibst wäre.
Kennt denn der Client seinen Server?
Nslookup servername
wäre der Befehl das zu testen.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: orange300
10.02.2009 um 10:53 Uhr
hallo,

nslookup hat auf der clientseite sowie auf der serverseite funktioniert.

der copy vorgang über dns hat funktioniert, dauerte jedoch, wie zu erwarten, sehr lange.

der copy vorgang ohne dns hat mich allerdings verwundert. da bekomme ich die meldung "zugriff verweigert".

??????
Bitte warten ..
Mitglied: orange300
10.02.2009 um 14:10 Uhr
das problem scheint behoben zu sein. es lag aller wahrscheinlichkeit nach, an einem veralteten broadcom treiber der nic....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Server 2016 VM EVA zu Standard geht nicht (7)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch mit Copy auf SBS2008 funktioniert nicht, auf Client geht es (9)

Frage von CyCOtt zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...