Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Daten aus verschiedenen Excel-Tabellen in einer Hauptzusammenfassung zusammenführen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Saidfordisco

Saidfordisco (Level 1) - Jetzt verbinden

10.05.2008, aktualisiert 12.05.2008, 50558 Aufrufe, 11 Kommentare

Erstellung einer zusammengefassten Packliste

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit Excel 2003 unter Windows Vista, welches ich mit meinem doch eher begrenztem Wissen nicht lösen kann. Ich hoffe Ihr / Sie können mir hier weiterhelfen.

Folgende Aufgabenstellung:
Erstellung einer zusammengefassten Packliste ( Equipment on Tour / Tabelle 1 ) unter Berücksichtigung der Artikeldaten in den Tabellen
2-12.
Die Datei Materialliste Ton.xls ist in 12 Tabellenblätter unterteilt.
Tabelle 1 = Equipment on Tour ( soll die Zusammenfassung enthalten )

Tabelle 2 = Zuspielgeräte
Tabelle 3 = Mischpulte
Tabelle 4 = PS Unit
Tabelle 5 = Endstufen
Tabelle 6 = Pa- Beschallung
Tabelle 7 = Multicore
Tabelle 8 = Audiotools
Tabelle 9 = Equalizer Gates Kompressoren
Tabelle 10 = Mikrofone
Tabelle 11 = Stative Klemmen Distanzstangen
Tabelle 12 = Interkom

Die Tabellen 2-12 haben in Zeile A3 - H3 identische Zellformatierungen und Werte.
A3 = Position
B3 = Anzahl
C3 = Artikel
D3 = Am Lager
E3 = überbucht
F3 = Bemerkung
G3 = Geladen
H3 = Geprüft
Die jeweiligen Spalten der einzelnen Tabellenblätter sind jedoch mit unterschiedlichen Werten gefüllt.

039e188ee2d3452e83b8e38e3cb021c7-excel-tabelle - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Im folgenden sollen nun die Artikel, die nach händischer Änderung des Feldes Anzahl einen Wert größer als 0 aufweisen von B$ - F$ zusammenfasst und automatisch in Tabelle 1( Equipment on Tour ) eingefügt werden, sodass eine "Packliste" entsteht, die dann wiederum aus den 11 Tabellen nur die Daten enthält, die für diese Produktion von Nöten sind.

Besonderheit:
Es muss möglich bleiben, die Tabellen 2-12 zu aktualisieren und ggf. Artikel neu aufzunehmen oder zu löschen.

Es wäre schön, wenn sich für dieses Problem eine Lösung finden würde.

Danke im Vorraus

- Saidfordisco -
Mitglied: SarekHL
10.05.2008 um 23:22 Uhr
Also mit Excel kenne ich mich schon ganz gut aus, aber ich verstehe Deine Aufgabenstellung nicht ganz. Was soll da wie zusammengefaßt werden?

Kannst Du die Tabelle mit Beispieldaten gefüllt mal als Anhang hier hochladen?
Bitte warten ..
Mitglied: Saidfordisco
11.05.2008 um 10:47 Uhr
Danke für Deine schnelle Antwort. Ich habe Dir ein Bild der Tabellen beigefügt.

Gruß

- saidfordisco -
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
11.05.2008 um 10:56 Uhr
Ich habe Dir ein Bild der Tabellen beigefügt.

Das hilft mir nicht viel, da ich da ja nur ein Tabellenblatt sehe.
Bitte warten ..
Mitglied: Saidfordisco
11.05.2008 um 10:58 Uhr
Wie kann ich Dir die Tabelle zukommen lassen?
Ich sehe hier bisher keine Möglichkeit, Dir diese als XLS-Datei zukommen zu lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
11.05.2008 um 11:12 Uhr
Moin saidfordisco,

willkommen im Forum und vielen Dank für Deine Ergänzung, aber jetzt hab ich zwei, drei Folgefragen.

Mein gedankliches Hauptproblem: How the kuckuck sieht denn bei Euch der Arbeitsprozess aus?
Wenn ihr das immer in ein und derselben Excel-Tapete aktualisiert/konfektioniert,
  • wie kommt ihr dann jemals auf die aktuellen "AmLager"/"Überbucht"-Daten??
  • wie könnt ihr denn im Nachhinein eine Packliste vom letzten Monat nochmal ansehen oder weil sie nochmal gebraucht wird, aktualisieren??
  • oder wird jedes Mal die Excel-Datei komplett mit Namenszusatz gespeichert?

Ist mir wirklich nicht klar - eigentlich müsste doch irgendwo eine logische Trennung von Stammdaten, Bewegungsdaten und abhängigen Daten (Bestand-Zu/Abgang;Überbuchungen..) sichtbar sein....hätte ich erwartet...

Es wäre sinnvoller, es mit einer (meinetwegen Desktop-) Datenbank wie Access zu lösen. Habt ihr das auch verfügbar?

Wenn nicht oder es aus anderen Gründen mit Excel gemacht werden sollte:
Die "Position" auf den Blätten 2-10 (also z.B. auf dem von Dir geposteten Beispiel) ist reine Prosa bzw bezieht sich nur auf das Untertabellenblatt?
Oder soll die auch mit ein Packliste erscheinen?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Saidfordisco
11.05.2008 um 11:21 Uhr
Hallo,
du hast Recht. Die Tabellen dienen lediglich zur internen Bearbeitung und sind nicht für die Warenfortschreibung gedacht bzw. nicht im Ansatz geeignet.

Die einzelnen Positionen beziehen sich nur auf die Untertabellenblätter und können somit ungeachtet bleiben.

Ich hoffe, ich habe alle Deine Fragen beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen

- saidfordisco -
Bitte warten ..
Mitglied: Saidfordisco
11.05.2008 um 21:32 Uhr
@ biber

ich glaube, ich komme nicht drumherum, die ganze Sache mit Access anzugehen.
Siehst Du denn irgendeine Möglichkeit zu Lösung?

Gruß

- saidfordisco -
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.05.2008 um 00:47 Uhr
Moin Saidfordisco,

ich glaube, ich komme nicht drumherum, die ganze Sache mit Access anzugehen.
Siehst Du denn irgendeine Möglichkeit zu Lösung
Sagen wir so - ich will nicht ausschließen, dass eine funktionierende (=den obigen Anforderungen entsprechende Lösung) rein in und mit Excel zusammengeharkt werden könnte.

Allerdings schließe ich aus, dass es eine wartbare, transparente und pflegbare Lösung werden kann.

Diese Klamotte nur mit den Funktionen SVerweis(), Index() und ein paar Hilfsspalten zu lösen ist...
...Na ja, eher für den Hausgebrauch sag ich mal und, sollte sich in einer einzigen Formel ein Tipp-/Copy&Paste-Fehler einschleichen, dann ist es ein einziger unleserlicher Alptraum.
Die Excel-Funktionen zu benutzen, die von M$ eigentlich dafür gedacht sind (DBAuszug(), DBAnzahl2() etc) ist noch risikoreicher, weil es europaweit gerade 20 Hansels gibt, die damit jemals gearbeitet haben. Unwahrscheinlich, dass einer davon bei Euch gegenüber wohnt.

Alternativ: Mit ein paar VBA-Makros ist es wartbarer, aber wahrscheinlich nicht von Euch. Ihr könntet keine Anpassungen selbst vornehmen.

Und es bleiben die Nachteile: Du hast keine stabile Vor-Version-auf die Du zurück kannst; Du kannst keine Packliste vom letzten Donnerstag nochmal ausdrucken, wenn es seitdem wieder drei andere gab, Du kannst Dir nicht die Packlisten des Monats Dezember als Zusammenfassung anzeigen lassen etc.

Wenn Euch Access zur Verfügung steht, würde ich eine (meinetwegen schrittweise) Umstellung auf Access empfehlen.
Wenn ihr im Moment oder sogar auf Sicht auf eine GUI/eine Benutzeroberfläche verzichten könt: die 10 Tabellenblätter sind ja mit Copy & Paste in einer halben Stunde als Accesstabellen kopiert.
Aber selbst wenn "NUR" die zwei, drei SQL-Statements zum Erzeugen der Packliste und zum Persistieren derselben in einer neuen Tabelle in Access abgelegt wären und die Daten aus den jetzt vorhandenen XLS-Tabellenbätern gelesen werden würden...

....-> wäre IMHO eine sinnvollere Lösung.

Ist aber nur meine Meinung - da solltest Du noch andere Meinungen abwarten.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Saidfordisco
12.05.2008 um 10:15 Uhr
Access steht zur Verfügung und wir können sogar auf die schrittweise Umstellung gerne verzichten, da dieses Projekt noch nicht reel angewandt wird.
Also würde es in Deinen Augen Sinn machen, eine schöne Access-Landschaft drumzubauen, um auf lange Sicht glücklich zu werden.
Könntet Ihr mir dabei helfen, es zu realisieren?

Danke

-saidfordisco -
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.05.2008 um 13:14 Uhr
Moin Saidfordisco,

wie geschrieben - meiner Meinung nach würde dann, wenn ich Stammdaten, Buchungsdaten, Zuordnungen von Datensätzen zu anderen Datensätzen und eine Gesamtergebnislieste vorliegen habe, eine Abbildung in einer Datenbank (=Datensatzbezogen) mehr Sinn machen als eine Verwaltung in Excel.

Bei vielen feldbezogenen Rechenschritten, Kalkulationen und Summenberechnungen wäre eine Tabellenkalkulation empfehlenswerter - aber das liegt bei Euch wirklich nicht vor.

Hier im Forum gibt es Unterstützung für Accessprobleme genauso wie für Excel-Fragen - das sollte also auch egal sein.

Aber mir ist bewusst, dass Du hier nach einer Excel-Lösung für real vorhandene Excel-Tabellenblätter gefragt hast.
Und ich will da auch nicht einfach antworten "Boah, heine Ahnung, aber nimm doch einfach Access, Dann gehts von allein."

Warte also lieber noch einen Moment weitere Kommentare/andere Meinungen ab.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Excel Daten aus diversen Tabellen sammeln (9)

Frage von FitforLife zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel Tabellen Vergleich (1)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (4)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
gelöst Aus Outlook 2013 Daten aus Tabellenfeldern in Excel übertragen (9)

Frage von ich2110 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...