Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Daten weg???

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: 14588

14588 (Level 1)

22.10.2005, aktualisiert 01.11.2005, 6458 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi zusammen,

Ich habe Windows XP neu installiert. Beim ersten Start wollte windows XP eine meiner Partitionen mit Daten überprüfen. Doch dann. Indexeintrag wird berichtigt, verschoben von datei x, datei wird wieder eingefügt, datei wird wieder hergestellt... und da sind wohl alle tausende daten durchgelaufen. Jetzt unter Windows, wenn ich von der Partition eine MP3 Datei abspiele hör ich nur den Sound von einem meiner Urlaubsvideos??? Also sozusagen sind die Dateiinhalte wirrwarr unter einander zugeordnet worden. Bilder können TEILWEISE nicht mehr geöffnet werden, "unbekanntes Dateiformat". In meinem Treiber Ordner lassen sich einige EXE-Dateien nicht mehr ausführen. Also alles durcheinander.

Ich muss dringend wichtige Sachen davon wieder haben, hat einer ne Lösung. Recover 4 All wollte ich ausprobieren, aber das wollte nur gelöschte Dateien wieder herstellen. ich muss irgendwie den alten Partitionsstand wieder haben. Programm? oder vielleicht ne Methode über Windows, das rückgängig zu machen???


Help me... Gruß Patrik
Mitglied: future.former
22.10.2005 um 01:53 Uhr
a.) welches file-system ist auf den laufwerken installiert (ntfs oder fat/16/32) ?

b.) wie sieht denn die datei- und ordnerstruktur deiner dokumenten-ordner innerhalb des explorers aus ?

c.) hattest du vor der neuinstallation von windows eventuell mit verschlüsselung auf den laufwerken bzw. in den ordnern gearbeitet ?

GOLDENE REGEL: normalerweise sollte man GRUNDSÄTZLICH ein image der alten systeminstallation und ganz besonders ein vollständiges backup von persönlichen dokumenten erstellen, BEVOR man an der installation herumfummelt, neu installiert oder partittionsänderungen vornimmt...


warum windows deine partitionen nach der neuinstallation überprüft und dabei änderungen an der struktur vorgenommen hat ist so nicht nachvollziehbar.

du könntest als erste rettungsmassnahme versuchen die daten von den betroffenen partitionen auf CD/DVD/DAT zu sichern oder auf eine externe USB/FIREWIRE-festplatte bzw. über's lokale netz auf einen anderen PC zu kopieren und dort nochmals den zugriff versuchen.

falls das nicht klappt sind die daten wohl futsch. ggf. hilft ein anruf bei einem der bekannten datenretter, die in solchen fällen oft auch schon mal kostenlose hilfe am telefon geben.


den ordner "eigene dateien" lege ich übrigens IMMER auf einer separaten partition (z.b. "D:\") ab, um im falle einer neuinstalltion bzw. dem rückspielen eines system-images nichts zu zerstören und ziehe vor solchen aktionen IMMER ein backup, sofern es sich um unwiederbringliche daten handelt.

just my 2 cent,


future.former
Bitte warten ..
Mitglied: 14588
22.10.2005 um 11:08 Uhr
Ich habe NTFS am laufen. Ich weiss nicht ob es vielleicht daran liegt, habe vor der Installation die Daten Partition etwas vergrößert (Partition Magic 8), der Rechner hing sich auf und ich habe den Rechner neu gestartet. Dann direkt angefangen zu installieren.

Aber es muss doch ne möglichkeit geben irgendwie den alten Stand wieder herzustellen.

Gruß Patrik
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
22.10.2005 um 13:46 Uhr
Hallo,

wenn dir Part-Magic abgeraucht ist, ist es schon mal Schwachsinn ohne zu überprüfen was da los war neu zu installieren. Denn der Absturz hatte nenn Grund, ist nicht wie bei Windows : "passiert halt mal"....

Vermutlich hat dir er Absturz die NTFS-Struktur zerstört, welcher Windows dann folgerichtig versucht zu reparieren. Diese "Reparartur" hat aber wohl nicht sauber geklappt, im Sinn der Daten im Sinn der NTFS Struktur schon.
Die "Reparartur" hat dir also die Daten so zusammengewurstelt wie sie dachte dass es stimmt, aber wie du gemerkt hast war das falsch.

Lange Rede kurzer Sinn:
Mir ist nicht bekannt das eine solche Zerstörung reparabel ist, ergo die Daten sind futsch.

Mit freundlichen Grüßen IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: i-code
22.10.2005 um 14:19 Uhr
Hallo,

habe keine Ahnung was Windows da mit Deinen Daten gemacht hat, aber probier es mal mit dem Program "GetDataBack_For_NTFS_v2.31". Dieses Datenrettungsprogram liest Rohdaten sogar von NTSF Formatierten Festplatten und es gibt es auch für FAT 32.

http://www.zdnet.de/downloads/prg/h/v/de0DHV-wc.html

Beste Grüße, Frank
Bitte warten ..
Mitglied: neo-mnemonic
23.10.2005 um 15:25 Uhr
ja.

... getdataback wird dir nicht helfen, da deine daten ja nicht weg sind - was du brauchst ist eine art: rollback-funktion, um den urzustand wieder herzustellen. diese funktion (egal ob soft- oder hardwarebasiert) muss aber bereits v-o-r dem desaster aktiv sein ...
ansonsten kann ich das fazit von icebeer nur bestätigen: daten sind dem gau zum opfer gefallen

(halt teures lehrgeld)
Bitte warten ..
Mitglied: future.former
01.11.2005 um 10:43 Uhr
Ich habe NTFS am laufen. Ich weiss nicht ob
es vielleicht daran liegt, habe vor der
Installation die Daten Partition etwas
vergrößert (Partition Magic 8),
der Rechner hing sich auf und ich habe den
Rechner neu gestartet. Dann direkt
angefangen zu installieren.

Aber es muss doch ne möglichkeit geben
irgendwie den alten Stand wieder
herzustellen.


NOPE. die daten sind definitiv FUTSCH.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst HyperV - VMs weg finde nix mehr (7)

Frage von Nemonautilus zum Thema Hyper-V ...

Cloud-Dienste
Amazon: Dieser Lkw transportiert Daten in die Cloud (1)

Link von Kraemer zum Thema Cloud-Dienste ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (5)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Backup
gelöst Datensicherung von Daten, auf denen die ganze Zeit gearbeitet wird (8)

Frage von Windows11 zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...