Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenausführungsverhinderung sprint bei mpgs an

Frage Microsoft

Mitglied: Laxsilva

Laxsilva (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2007, aktualisiert 27.03.2007, 5815 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Jedes mal, wenn ich einen Ordner öffne in dem eine mpg-Datei liegt, meldet sich die Datenausführungsverhinderung und verhindert den Zugriff auf die Datei, gleiches passiert beim Verschieben, beim Öffnen oder beim Versuch die Datei mit Hilfe von "Senden an CD" zu brennen. Bisher ist dieses Problem nur in Ordnern aufgetaucht, die eine mpg-Datei in Miniaturansicht enthalten, bei normaler Listenansicht, kommt diese Meldung nicht.

Es scheint so zu sein, dass die Datenausführungsverhinderung von meinem Rechner hardwareseitig unterstützt wird. Auf einem anderen Rechner habe ich in der Systemsteuerung gelesen, dass diese hardwareseitig nicht unterstützt wird und bei meinem Rechner steht darüber nichts.

Ich kann auf die Datei trotzdem so lange und ohne Probleme zugreifen, solange ich die Meldung ignoriere. Erst wenn ich auf ok klicke, wird das entsprechende Fenster geschlossen.

Kann mir jemand sagen, was ich machen muss, um dieses Problem zu umgehen? Ich habe schon gelesen, dass man die Ausführungsverhindung ausschalten kann, aber ist das sinnvoll, da sie doch der Virenabwehr dient?

Bin dankbar für Eure Antworten - LAXSILVA
Mitglied: onegasee59
22.03.2007 um 11:41 Uhr
gelesen, dass man die Ausführungsverhindung ausschalten kann, aber ist das sinnvoll, da sie doch der Virenabwehr dient?

Du hast Dir die Frage damit schon selbst beantwortet.

Gehe wie folgt vor:
Systemsteuerung - System - Erweitert - Systemleistung "Einstellung" - Datenausführungsverhinderung
dort hast Du 2 Optionen
1.
"Datenausführungsverhinderung nur für erforderliche Windowsprogramme und -Dienste aktivieren" (sollte im algemeinen reichen)
2.
"Datenausführungsverhinderung für alle Programme und Dienste mit Ausnahme der gewählten aktivieren"
Hier kannst Du jetzt die von _Dir_ gewünschten Anwendungen hinzufügen die nicht unter das Ausführungsverbot fallen sollen.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Laxsilva
22.03.2007 um 12:18 Uhr
Wahrscheinlich käme dann für mich die 2. Option eher in Frage. Allerdings frage ich mich, wenn ich z.B. die Datenausführungsverhinderung für den Explorer ausschalte, ob ich mein System damit nicht zu sehr gefährde. Problem ist, dass diese blöde Ausführungsverhinderung mich unerträglich stört, weil diese Meldung mehrfach am Tag kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
22.03.2007 um 14:04 Uhr
Wenns Dir um Sicherheit am Privat-PC geht.

1.)
Option 1. ist das was normal völlig ausreicht.
2.)
Wenn vorhanden Personal-Firewall deinstatallieren, statt dessen XP-Firewall verwenden.
Warum lies hier: http://iefaq.info/index.php?action=artikel&cat=40&id=104&ar ...
3.)
Email-Reader generell auf nur im Text-Modus schreiben und lesen umstellen (HTML in Email ist gefährlich)
4.
Virenscanner verwenden und regelmäßig aktualisieren.
5.
Die unnötigen Windows Dienste abschalten http://www.dingens.org/

6.
Allersicherste Methode --> Brain.exe 1.0 verwenden http://brain.yubb.de/

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Laxsilva
22.03.2007 um 15:22 Uhr
Okay, verstehe. Aber das löst mein Problem nicht. Wenn ich die 1. Option wähle, kommt die nervige Meldung ja trotzdem. Hast Du eine Idee, wie ich die umgehen kann, ohne die Sicherheit meines Rechners zu gefährden, denn ganz ausschalten geht ja nicht und würde auch keinen Sinn machen, oder?

Lieben Dank im Voraus - LAX SILVA
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
22.03.2007 um 15:56 Uhr
Mach mal Rechtsklick auf die Datei - Eigenschaften. Da steht dann irgendwas von freigeben o.s.ä.
Ansonsten schau ob Du im Hintergrund ein Programm am Laufen hast was da mit reinfunkt und blockiert.

Start/Ausführen, msconfig --> Systemstart alles deaktivieren
--> Dienste "*Alle Microsoft-Dienste ausblenden*" die übrigen
deaktivieren --> Neustart. Schau ob das Problem noch besteht.
Alles nach und nach (außer MS-Dienste) wieder aktivieren --> Karte Allgemein --> Normaler Systemstart
Bis Du eventuell den Übeltäter hast.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Laxsilva
27.03.2007 um 16:15 Uhr
Das ist wirklich sehr merkwürdig. Ich habe das jetzt alles mal noch eine Zeit lang beobachtet...ich hatte vor einen paar Tagen die 2. Option gewählt und den Explorer und den Mediaplayer von der Datenausführungsverhinderung ausgeschlossen. Allerdings mit der Konsequenz, dass plötzlich noch mehr Programme geblockt wurden. Seit ich wieder die 1.Option gewählt habe, quasi also die gleiche Einstellung wie vorher, nämlich dass die Datenausführungsverhinderung nur für die erforderlichen Windowsprogramme und -dienste ausgeführt wird, kommt plötzlich überhaupt keine Fehlermeldung mehr. Aus irgendeinem Grund ist also das Problem dadurch gelöst worden, dass ich testweise die 2. Option gewählt hatte und dann ohne weitere Änderungen wieder auf die 1. Option zurückwechselt habe. Ansonsten habe ich am Rechner nichts verändert. Das soll mal einer verstehen??!!
Danke nochmal für die Antworten! LAXSILVA
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...