Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenbank Migration Access zu SQL Server

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: bvsn

bvsn (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2006, aktualisiert 23.03.2006, 6127 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Leute,

wir planen für eine Firma die Umstellung der Datenbanken von Access auf eine SQL Datenbank. Dabei ist bisher noch nicht geklärt wie das ganze genau aussehen soll. Die Datenbank stellt die Grundlage für das Warenwirtschaftssystem der Firma. Einige Tabellen dieser Datenbank sollen später auch einmal online, durch ein webinterface erreichbar sein. Wir sind jetzt am überlegen wie wir die Umstellung durchführen.

Ich persönlich tendiere als DBMS zu mySQL und würde diesbezüglich schon einmal eure Meinung schätzen (ggf. MS SQL Server oder Firebird, wer weiß). Der zweite Punkt, der für mich sehr wichtig ist, ist die Sicherheit. Ich möchte es auf jeden Fall vermeiden, dass der Server auf dem die Datenbank für das Warenwirtschaftssystem läuft, auch gleichzeitig als Webserver für die Schnittstelle zum Webinterface fungiert. Es darf auch auf keinen Fall möglich sein, dass Tabellen von außen erreichbar wären, die wir nicht explizit dafür vorgesehen haben.

Also hier mal meine Vorstellung:

Server Warenwirtschaftssystem:

mySQL Datenbank mit dem gesamten WaWi
NICHT von außen erreichbar

Clients
Frontend das auf den mySQL Server zugreift
Das Frontend wird vorerst Access bleiben und sich später zwischen einer PHP oder C# Lösung entscheiden.

Jetzt der Knackpunkt:

Server fürs Web:

Ich denke hier an einen ganz eigenständigen Server, wohlmöglich ein LAMP System, bei dem in der mySQL Datenbank lediglich die Tabellen, mit dem WaWi-Server verbunden sind, die vom Internet erreichbar sein müssen.

So Leute, jetzt frage ich euch, ob ich einen Denkfehler habe, bzw. ob diese Planung vielleicht nicht so ganz das gelbe vom Ei ist und wie man es besser machen könnte.

Viele Grüße

Christoph
Mitglied: Schlachter
22.03.2006 um 10:09 Uhr
also du stellst dir das in meinen Augen ziemlich einfach vor. Im Grunde gut, aber es felht in meinen Augen eine Recherche, was womit zusammenarbeitet. Welches WaWi wird denn verwendet? ich habe es schon erlebt, dass gerade diese sich sehr schwer tun mit so Datenbanken wie mySQL. Und wichtig ist weiterhin was für Systeme jetzt im Einsatz sind. Ist nur MS vorhanden sag ich mal einfach FINGER WEG von mySQL, dann sollte es schon der SQL Server 2005 sein, wenn schon viel mit Linux und so gemacht wird, dann kannst du auch eine andere DB nehmen, aber prüfe zuerst die Konnektivität mit dem WaWi.
Sicherheit ist beim SQL Server vollstens gegeben. Bei mySQL nicht ganz so toll.
Im Bereich Reporting und so ist SQL Server kaum zu schlagen. Daher gerade für die Webgeschichte geeignet.
Bitte warten ..
Mitglied: bvsn
22.03.2006 um 10:24 Uhr
Also, vorab. Einfach stelle ich es mir nicht vor. Aber es ist schon so, dass wir in etwa wissen wovon wir reden. Also das Frontend ist im Moment noch eine reine Access 97 (!!!) Geschichte und das auch komplett auch auf eins umzustellen halte ich für nicht praktikabel. Wir wollen an diesem Projekt nicht zu Grunde gehen.

Ich habe mit MS SQL Server noch keine Erfahrung. Meine Erfahrungen Erfahrungen begrenzen sich bisher auf Access, Firebird und mySQL. Ich bin mir aber sicher, dass ich mich auch in MS SQL Server einarbeiten könnte.

Du sagst, das SQL Server im Bereich Reporting einiges bietet, dass man für die Webgeschichte gebrauchen könnte. Läuft das dann darauf, dass man die Webgeschichte in ASP machen müsste?

Wie sähe ansonsten der Zugriff von einem mySQL Server auf den MS SQL Server aus. Wie gesagt, mir ist es gaaaaaanz wichtig, dass die Daten für das WaWi geschützt sind und nur ein paar Tabellen von außen erreichbar sind. Wenn man das ggf. gar nicht trennen muss, sondern im SQL Server direkt Tabellen freigeben kann und das ein totsicherer Weg ist, soll mir das auch recht sein.

Wie gesagt, wir sind noch am Anfang mit unseren Überlegungen. Ich lasse mich da im Moment noch in sämtliche Richtungen drängen, wenn sich Vor- und Nachteile aufzeigen, die ich jetzt noch nicht so sehe.

Gruß

Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: Schlachter
23.03.2006 um 11:33 Uhr
naja, erst mal kommts drauf an, wie viel ihr dafür beiret seit auszugeben. SQL Server kostet eben etwas, und nicht zuwenig. Zusätzlich noch nen Windows Server zusammen kommst du locker mal auf 5000? und mehr.
Falls das im Budget eingeplant ist, dann solltest du dir das mal anschaun. Ist cool. Da legst du Views an, und gibst eben einem View die Tabellen fürs Internet. Und schon ist gut. Eigentlich wunderbar.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
SQL-Server auf VM mit Fallback und zweitem Standort (5)

Frage von wolfram.K zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...