Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Datenbank kann ich nutzen?

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: ZeroCool23

ZeroCool23 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.05.2009, aktualisiert 21:41 Uhr, 5427 Aufrufe, 8 Kommentare

Suche eine Datenbank für Lagerbestände

Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Datenbank erstellen , für den Zweck für die Verwaltung von Lagerbeständen.

Es geht sich um ca 100 Artikel für den Laborbedarf die täglich entnommen werden müssen.Diese müssen dokumentiert werden.

Nun da ich mich mit Datenbanken nicht wirklich gut auskenne, wollte ich fragen ob mir jemand sagen kann welche Datenbank ich benutzen kann?!
Gearbeitet wird in einer Windows Server 2003 Umgebung.

Wäre sehr dankbar für Ideen.


Lieben Gruß
Zero
Mitglied: maretz
09.05.2009 um 19:51 Uhr
Kurz: Jede... Um auf 30 Zeichen zu kommen: MySQL, MS-SQL, Postgre-SQL,...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
09.05.2009 um 20:25 Uhr
Du kannst von Access über MySQL zu Orakel alles was du willst verwenden. Die Frage über welches Frontend du das machen willst? Das wird auch die Wahl deiner Datenbank beeinflussen.

Wenn du das selbst machen willst könntest du das z.b. über Access oder Filemaker lösen.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
09.05.2009 um 20:50 Uhr
Hi !

Zitat von ZeroCool23:
ich fragen ob mir jemand sagen kann welche Datenbank ich benutzen
kann?!

Das hängt von Deiner Erfahrung und deinen Ansprüchen ab. Mit einem Datenbankserver wirst Du schlecht zurechtkommen, wenn Du dich noch nie mit SQL beschäftigt hast.

Weitere Punkte sind:
z. B. Wie viele Benutzer, wie hoch sind deine Ansprüche an Effizienz, Stabilität und Geschwindigkeit.

Aber im Vorfeld solltest Du dich mit dem Thema Datenbankdesign beschäftigen, was ein ganz eigenes- und viel wichtigeres Thema ist, als die Wahl der Datenbank. Erst musst Du das Design erarbeiten, dann erst gehts ans Umsetzen und nicht umgekehrt.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroCool23
09.05.2009 um 20:55 Uhr
Huhu

Danke für die Infos,

also es werden ca 10 User , ich habe mir schon Bücher gekauft zu erstellen von Datenbanken mit MySql wusste nur nicht ob das jetzt die richtige Wahl ist .

Aber wenn ihr mir emfehlen könnt mit SQL zu Arbeiten dann Arbeite ich mich darein, das war meine Frage

Lieben gruß
Zero
Bitte warten ..
Mitglied: vbMaxi
09.05.2009 um 22:08 Uhr
Hi,
also ich kann MySQL nur empfehlen. Wir setzten es unter Linux ein. Es läuft stabiel und performant. Ab149808 mussten wir ein bisserl an der Performance schraube drehen, damit es wieder Performant läuft, ich meine Expliziet Caching. Aber sonnst ist MySQL echt zu empfehlen.

Ich denke das ganze läuft unter Windows genauso gut wie unter Linux.

lg Maxi
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
10.05.2009 um 08:51 Uhr
Moin,

also mit SQL zu beschäftigen ist immer hilfreich - sofern du in der Programmierung nen bisserl bleiben möchtest. MySQL ist dabei eine gute Wahl - da kostenlos und gut dokumentiert. Ich setze MySQL z.B. fürs Firmen-Intranet mit ca. 150 Usern ein... 10 User - da wird die DB nichmal warm ;)

Allerdings: Erstmal solltest du dich ans DB-Design machen. Dafür lege bitte Tastatur & Maus zur Seite, nimm dir nen Stift und nen bisserl Karo-Papier... Versuche bitte NICHT die DB gleich im SQL-System (welches auch immer) zu erstellen...

Als Frontend für dich zum Testen würde ich den dbmanager professional (http://www.dbtools.com.br/EN/dbmanagerpro/) empfehlen - gibt es auch als freeware für privatuser... Und da du deine ersten Versuche wohl besser @home machst sollte das auch lizenztechnisch ok sein...

Dann viel Spass & Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
10.05.2009 um 15:03 Uhr
Hallo Zero,

für diese 100 Artikel reicht Access oder OO Base vollkommen aus.

SQL ist die Basis für Datenbanken und sollte von dir auf jeden Fall gelernt werden!


Grüße aus Schönberg (Lübeck)
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.05.2009 um 15:07 Uhr
Moin ZeroCool23,

noch ergänzend zu den vielen (guten) Antworten und speziell zu den "Viel Spaß und Erfolg"-Wünschen.

Über Datenbanken, Datenbankdesign und SQL sind -schon ohne es auf bestimmtes Datenbankblech einzuschränken- tonnenweise Bücher geschrieben worden.
Ist nicht unbedingt ein Indiz dafür, dass es unendlich komplex ist - eher dafür, dass es eben viele Wege, viele Lösungen und wenig "typische" Anforderungen gibt, deren Abbildung sich per Copy & Paste übernehmen ließe.

Als Einsteiger in das Thema solltest Du aber berücksichtigen, dass die Wahrscheinlichkeit, die richtigen Bücher und dort die richtigen Kapitel zu lesen spürbar unterhalb von 100% liegt.

In der Regel gibt es aber in den Phasen "Konzeption", "Datenbankdesign" und "Wahl des Tools/der Architektur" drei Projektrollen:
  • eine/n mit fachlichem und Prozess-Knowhow
  • eine/n mit handwerklicher Datenbank- und ggf. Anwendungsentwichlungs-Erfahrung
  • und wenn diese beiden sich über Ziel, Umfang und die möglichen Lösungsstrategien hinreichend ausgetauscht haben, dann muss jemand fdie Entscheidung für eine der Alternativen treffen.

Lass Dich nicht leichtfertig dazu verleiten, alle 3 Rollen übernehmen zu wollen.
Wenn Du Dein Problem fachlich so beschreiben kannst, dass es ein DB-Hansel handwerklich umsetzen könnte, dann mach genau das.
Lass einen mit etwas Erfahrung draufgucken, vor allem, um das "passende" Werkzeug etwas treffsicherer finden zu können.
Und lass nach der Entscheidung für ein konkretes Werkzeug zumindest den Prototyp, die erste funktional vollständige Version von jemand skizzieren, der es schon mal gemacht hat.

Sonst hält sich der Spass in Grenzen, wenn Du jeden möglichen Irrweg und jeden Stolperstein mitnimmst, den alle anderen Einsteiger auch mitnehmen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Datenbanken
Frage von MahsaaDatenbanken1 Kommentar

Hallo , ich habe folgende Abfrage und möchte ich jetzt die Summe aller Summenfelder abbilden. wie kann ich machen? ...

Windows 7
Powerpointeinstellungen für alle Nutzer
Frage von 125275Windows 72 Kommentare

Hallo liebe AdminProfis, mein Name ist Andreas ich bin ziehmlich neu im Geschäft und habe keine Ausbildung im IT ...

Server
HHVM nutzen
gelöst Frage von wiesi200Server5 Kommentare

Hallo Leute, da unser Firmenwebserver auch schon wieder ne Zeit lang in seiner Konfig läuft bis auf die normalen ...

Datenbanken
Datenbank im Intranet
gelöst Frage von abuelitoDatenbanken7 Kommentare

Hallo an Alle, ich habe folgendes Problem Zudem bin ich in Sachen Datenbank noch ziemlich grün hinter den Ohren ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 106 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...