Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenbankproblem Exchange 2003

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Boomerang

Boomerang (Level 1) - Jetzt verbinden

30.09.2005, aktualisiert 10.10.2005, 18032 Aufrufe, 7 Kommentare

Exchange Datenbank ist beschädigt somit Exchange nicht funktionsfähig !!!

Folgendes Problem :

Eingesetzt werden:
Windows Server 2003 Standard Edition
Windows Exchange 2003 Standard Edition
Windows ISA 2000 Standard Edition

Eine Verbindung mit Outlook zu unserem Exchange ? Server ist nicht möglich ( OWA auch nicht ). Nachdem ich unter Ereignisanzeige --> Anwendungen geschaut habe, habe ich feststellen müssen, dass der Dienst "<strong>Exchange-Informationsspeicherdienst</strong>" nicht gestartet werden konnte.

Folgende Fehlermeldungen erscheinen:

<strong>1.</strong>
Quelle = <strong>MSExchangeIS </strong>
Ereignisskennung = <strong>5000</strong>

Der Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst konnte nicht initialisiert werden.
Failed to search for msExchUce in DS - Fehler 0x80004005.

<strong>2.
</strong>Quelle = <strong>MSExchangeFBPublish</strong>
Ereignisskennung = <strong>8197</strong>

Fehler beim Initialisieren der Sitzung für den virtuellen Computer SERVERNAME. Die Fehlernummer lautet 0x8004011d. Stellen Sie sicher, dass Microsoft Exchange Store ausgeführt wird.</p>
<p>Wenn man nun unter "Verwaltung --> Dienste" schaut und versucht, den Dienst "<strong>Microsoft Exchange ? Informationsspeicher</strong>" zu starten (der natürlich nicht automatisch gestartet wurde) kam folgende Fehlermeldung:

Microsoft Exchange-Informationsspeicher auf Lokaler Computer konnte nicht gestartet werden. Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll. Setzen Sie sich mit dem Diensthersteller in Verbindung, wenn es sich um einen Nicht-Microsoft-Dienst handelt. Beziehen Sie sich auf den dienstspezifischen Fehlercode 0.

Nach diversen Recherchen bei <a href="http://www.eventid.net/;>www.eventid.net</a>" und auch <a href="http://www.google.de/;>www.google.de</a>" fand ich heraus, dass man das Tool <strong>"Eseuti</strong>l" nutzen sollte, um die Exchange Datenbanken wiederherzustellen.

Ich analysierte die Exchange Mailboxdatei "<strong>perv1.edb</strong>" und fand heraus, dass (wie auch die die<strong> pub1.edb</strong>) der "<strong>State: Dirty Shutdown</strong>" also "<strong>inconsistent</strong>" gesetzt war. ( Der Server muss einmal abgestürzt sein ? ohne das ich es mitbekommen habe - und die Exchangedatenbank konnte bei diesem Vorgang nicht ordnungsgemäß beendet werden ).

Laut Microsoft kann man mit dem <strong>"Eseutil</strong>" mit den Befehlen <strong>/R </strong>eine<strong> Soft Recovery </strong>der DB starten [ leider war die "<strong>Log Required</strong>" nicht mehr vorhanden ]

und mit <strong>/P </strong>eine <strong>Hard Recovery </strong>der DB starten.

Bei<strong>/R</strong> kam folgende Meldung:

Initiating RECOVERY mode...
Logfile base name: E00
Log files: <current directory>
System files: <current directory>
Performing soft recovery...
Operation terminated with error -528 (JET_errMissingLogFile, Current log file missing) after 1.0 seconds.

und bei <strong>/P</strong>:

Error: Access to source database 'perv1.edb' failed with Jet error -1811.
Operation terminated with error -1811 (JET_errFileNotFound, File not found) after 0.0 seconds.

Somit waren beide Aktionen ohne Erfolg. Vorher hatte ich natürlich getestet, ob die Datenbanken OK waren (mit Hilfe des <strong>"Eseutil</strong>") und beide Ausgaben (Persönliche und Öffentliche Ordner) ergaben (<strong>100 % complete</strong>) und die Ausgabe im jeweiligen STM File => ERROR: database was not shutdown cleanly (dirty shutdown) .

Nun bitte ich um Hilfe, da ich mit meinem Latein am Ende bin.

Danke im Voraus.
Mitglied: 16640
30.09.2005 um 07:55 Uhr
Moin,

da ich weiss, dass die Exchange-Experten dünn gesät sind und ich mich auch nicht unbedingt dazuzähle, hilft Dir dieser Link hier vielleicht weiter:
http://www.msexchangefaq.de/tools/eseutil.htm

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Boomerang
30.09.2005 um 09:29 Uhr
Danke für den link, aber diese Seite bin ich gestern schon fast vorwärts und rückwärts durchgegangen ..... Habe alles versucht was da drauf steht. Hauptaugenmerk auf "Eseutil" wie in meinem Beitrag geschrieben ......

Hoffe dass sich noch ein Exchange Experte findet
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
30.09.2005 um 09:58 Uhr
hast Du mal versucht, mit dem ISINTEG die Datenbank einfach wieder konsistent zu patchen? Iirc war das zumindest bei den 5.5ern noch eine Möglichkeit. Ich bin seitdem thematisch leider ein wenig vom Exchange weggedriftet.


Vorher sollte man eine Sicherung gemacht haben (aber das wirst Du vor Deinen bisherigen Versuchen sicherlich schon erledigt haben).


hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Boomerang
30.09.2005 um 12:30 Uhr
Mit "ISINTEG" habe ich mich versucht, bin aber leider nicht weiter gekommen. Ich bekomme immer die HELP angezeigt, obwohl ich eigentlich alles richtig eingebe ......

z.B.

ISINTEG -s SERVERNAME -test alltests

Isinteg ?fix ?test alltests ( Befehl sogar aus dem "Exchange Server 2003-Handbuch zur Wiederher-stellung nach Datenverlust"

Ich denke das es nichts ausmacht, dass ich das ganze per Remot.Desktop mache ^^ ....
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
30.09.2005 um 13:21 Uhr
Remote Desktop macht da keinen Unterschied. Du kannst das normalerweise auch lokal bei Dir am Client aufrufen, Du gibst ja den Servernamen mit an.

Die Syntax habe ich gerade mal auf einem SBS nachvollzogen, der bringt mich dann in die Database-Auswahl und weil alle online sind, kann ich keine auswählen. Aber soweit kommst Du ja gar nicht.

Was ich auch probiere, mit Pfad, ohne Pfad, lokal, remote, hier startet das Ding immer.

Welche Exchange-Dienste sind denn gestartet? ISINTEG kommt glaube ich nicht ganz ohne aus, den Informationsspeicher braucht er nicht, weil er den ja checken will, aber kannst Du die Systemaufsicht starten?

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Boomerang
30.09.2005 um 14:55 Uhr
1. Es das BS ist leider kein SBS sondern nur ein Std. Win2k3 Server
2. Exchange 2003 .... möglich das da einiges anderst läuft .....
3. Folgende Dienste von Exchange laufen :

MS Ex MTA-Staks
MS Ex Exchange Routing Modul
MS Ex Systemaufsicht
MS Ex Verwaltung

und die Informationsspeicher --> siehe fehler oben .....

Würde gern wissen warum bei mir die Befehle nicht gehen ....

wenn ich z.B. folgendes eingebe :

D:\Programme\Exchange\bin>isinteg -s HERKULES -l c:\integlog.txt -fix -verbose
-t d:\programme/exchange/mdbdata/perv1.edb

Servername = HERKULES
DB liegt unter = d:\programme/exchange/mdbdata/perv1.edb

--> kommt wieder nur die Dumme Hilfe mit :

Microsoft Exchange Information Store Integrity Checker v6.5.7226.0
Copyright (c) 1986-2000 Microsoft Corp. All rights reserved.
Usage:
isinteg -s ServerName [-fix] [-verbose] [-l logfilename] -test testname[[, testname]...]
-s ServerName
-fix check and fix (default - check only)
-verbose report verbosely
-l filename log file name (default - .\isinteg.pri/pub)
-t refdblocation (default - the location of the store)
-test testname,...
folder message aclitem mailbox(pri only) delfld acllist
rcvfld(pri only) timedev rowcounts attach morefld ooflist(pri only)
global searchq dlvrto
peruser artidx(pub only) search newsfeed(pub only) dumpsterprops
Ref count tests: msgref msgsoftref attachref acllistref aclitemref
newsfeedref(pub only) fldrcv(pri only) fldsub dumpsterref
Groups tests: allfoldertests allacltests
isinteg -dump [-l logfilename] (verbose dump of store data)
Bitte warten ..
Mitglied: Boomerang
10.10.2005 um 08:23 Uhr
Problem gelöst, lag an einer Beschädigten ADS .....

Sicherung von Image HDD per Windows Backup ( Systemstate ) eingespielt und funktioniert wieder.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 für Experimente noch nutzbar? (14)

Frage von pelzfrucht zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...