Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datendurchsatzprobleme beim Kopieren sehr großer Daten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: zerocoolx

zerocoolx (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2009, aktualisiert 10:31 Uhr, 3890 Aufrufe, 3 Kommentare

Wir haben Probleme beim Wegschreiben unserer SQL Backups (*.bak ca. 800GB groß) auf andere Volumes. Beim Kopierprozess fällt die Transferrate stark ab.

Hallo liebe Forenmitglieder,
wir haben seit einiger Zeit ein größeres Problem beim Wegsicherung unserer SQL Server Backups. Da wir bereits einiges getestet haben muss ich nun etwas ausholen. Ich hoffe dennoch, dass vielleicht jemand eine Idee hat. Ich selber sehe nämlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und möchte mal die Meinung von ein paar externen fähigen Leuten einholen


Folgendes Problem:
Unsere Backups der SQL Serverdatenbanken sind stark angewachsen, derzeit ca. 850GB pro Backup. Wenn nun das Backup über das Netzwerk auf eine Windows Freigabe kopiert wird (CIFS/SMB) ist folgendes zu beobachten. Der Kopierprozess beginnt zunächst mit einer guten Datenrate von ca. 60MB/s bis 70MB/s. Das ist ein guter Wert mit dem wir auch leben könnten. Doch nach den ersten zehn bis fünfzehn Gigabyte beginnt die Transferrate stark einzubrechen bis ca. nur noch eine Datenrate von 15MB/s bis 20MB/s erreicht ist. Dadurch verlangsamt sich der Kopierprozess auf ca. acht bis zehn Stunden.
Quellserver: Win2k8
Zielserver: Win2k3 SP2

Um ein wenig testen zu können haben wir eine Testumgebung in der sich das Verhalten exact nachstellen lässt.
Quellserver: Win2k3 Enterprise SP2 (Win2k3 da Quellserver früher ebenfalls 2k3 war und auch dort die Probleme vorhanden waren)
Zielserver: Win2k3 Enterprise SP2

Netzwerkprobleme wurden ausgeschlossen, da das Verhalten der sinkenden Transferrate auch bei einer direkten Crossover Verkabelung auftritt. Auch Probleme im CIFS/SMB Protokoll können quasi ausgeschlossen werden, da bei einer Übertragung per FTP ebenfalls die Transferrate einbricht. Bei Nutzung von Tools wie eseutil.exe, TotalCopy oder TerraCopy ist ebenfalls ein Einbruch der Transferrate zu beobachten. Sporadisch lässt sich durch einen Neustart der Systeme eine Kopie zwischen drei und vier Stunden realisieren, die nächsten Kopien laufen allerdings ebenfalls wieder bescheiden.

Auch bei einer Kopie von einem lokalen Subsystem auf ein anderes lokales Subsystem lässt sich ein Einbruch der Transferrate feststellen. Anfänglich ist ca. 160MB/s IO-Durchsatz festzustellen, welcher aber später auf ca. 80MB/s einbricht. An den .bak Dateien sollte es auch nicht liegen, da Files welche per "fsutil file createnew testfile.dat 912680550400" erstellt wurden ebenfalls das gleiche Verhalten aufzeigen.

Wenn beide Testsysteme ohne Anpassung der Hardware auf Win2k8 geupdatet werden, ist eine Kopie des Backups binnen zwei bis drei Stunden möglich und das dauerhaft. Bitte nennt mir aber nun nicht als Lösung, dass ich meine Systeme auf Win2k8 updaten soll. Das möchte ich eigentlich vermeiden.

Ich hoffe jemand von euch hat eine Idee. Besten Dank schon mal im Voraus!

Schönen Gruß
René
Mitglied: zerocoolx
19.05.2009 um 10:49 Uhr
Bevor ich es vergesse:

DNS wurde geprüft. Beide Rechner finden sich per nslookup (forward und reverse)

Duplex Modes der Netzwerkkarten sind auch ok!
Bitte warten ..
Mitglied: Woolfsmann
19.05.2009 um 14:25 Uhr
Hi,

so direkt weiß ich nix. Aber was passiert während des Kopiervorgangs mit den AUslagerungsdateien und dem Arbeitsspeicher verbrauch auf beiden Servern. Wachsen die an oder langweilt der Server sich nebenher?

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: zerocoolx
19.05.2009 um 15:03 Uhr
An sich langweilen sich die Server. CPU Auslastung liegt ganz weit unten. Nur bei meinem Test per Terra Copy konnte ich auf dem Zielserver eine CPU Last von um die 90% erzeugen.

Habe jetzt eine normale Kopie angestoßen und die Werte sind folgendermaßen:

Server01:
CPU 20%
Auslagerungsdatei: 179MB
Physical memory
Total 2086948
Available 1758092
System Cache 1832740

Server02:
CPU 23%
Auslagerungsdatei: 171MB
Physical memory
Total 523236
Available 350892
System Cache 438196
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst DB2 Daten in Windows DB2 kopieren (1)

Frage von Emheonivek zum Thema Datenbanken ...

Microsoft Office
Excel 2010 - Microsoft Excel kann die Daten nicht kopieren (4)

Frage von EDV-Oellerking zum Thema Microsoft Office ...

Windows 10
gelöst Onedrive-Daten kopieren ohne neu zu synchronisieren? (5)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...