Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenkompriemierung über das Netzwerk

Frage Netzwerke

Mitglied: Miischiii

Miischiii (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2010 um 10:59 Uhr, 2809 Aufrufe, 10 Kommentare

hi,

ich suche eine möglichkeit daten die über eine T-DSL leitung gehen zu komprimieren. problem ist das ich nur eine 1 Mbit leitung habe aber auch noch 500-600KB wirklich anliegen (mehr nicht möglich laut telekom). und die nächst größere leitung wäre eine standleitung aber da ist mir das geld zu schade für. über die leitung wird sehr viel mit RDP gearbeitet und es gehen viele druckaufträge hin und her.

hatte mir schon RDP print engine angeschaut aber das kann ich auch nicht einsetzen da ich dort nur thinclients habe auf denen ich nichts installieren kann also kann ich allgemein client-server-lösungen ausschließen. eventuell ein stück hardware auf der einen seite und ein stück hardware auf der gegenstelle ? hat da wer eine brauchbares produkt das nicht gleich ein vermögen kostet? oder allgemein andere ideen wie man das "problem" in den griff bekommen könnte?
Mitglied: StefanKittel
30.03.2010 um 11:11 Uhr
Hallo,

viele VPN Router können die Daten in Echtzeit komprimieren. Das wäre auch für die Clients transparent.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.03.2010 um 11:17 Uhr
Moin

wir wissen nun, daß Du eine lahme DSL-Leitung hast - aber wir wissen nix über Deine Gegenstelle - wohin die Druckerdaten und der Rest geht...

any informations?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
30.03.2010 um 11:26 Uhr
was die router können weiß ich nicht da die von unserem provider supportet werden aber laut denen ginge da wohl nichts. QoS wollte ich auch einrichten aber das sei wohl bei T-DSL nicht möglich aber dem werd ich nochmal auf die spur gehen.

wir haben einen zentralen standort mit einer 2 Mbit standleitung. die user kommen von dem "lahmen" standort per rdp zu uns rein. und arbeiten zentral auf dem server. nur sobald sie drucken (drucker sind über das netzwerk angebunden) gehen die daten ja zurück über deren leitung auf deren drucker. hoffe das ist verständlich... sonst noch fragen?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
30.03.2010 um 11:34 Uhr
Moin,

also mit ner 1 MBit-Leitung der Telekom - insbesondere falls es sogar die billige A-DSL mit 128 kBit-Upload ist - wirst du mit Remote-Desktops nicht wirklich weit kommen. Da hilft dann auch keine Kompression mehr -> das ist und bleibt lahm... Mit Kompression dann ggf. nur ganz lahm während es ohne dann nen extrem lahm ist -> aber es bleibt die Auswahl zwischen Pest und Cholera...

Ich würde da dann mal gucken ob du ggf. über alternative Angebote (UMTS) gehen kannst...
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
30.03.2010 um 11:52 Uhr
ich kriege dort nur GPRS... wie gesagt, habe schon einiges abgekaspert was ich machen kann und mein vorschlag war schon eine größere leitung aber wurde auf grund der kosten abgelehnt... ich MUSS nun zusehen das ich halt alle möglichkeiten versuche das so zum laufen zu kriegen und wenn alles nichts hilft dann kann ich auch nichts mehr tun und eine neue leitung muss her... nur zur zeit habe ich ein definitives nein bekommen... ansonsten geb ich dir recht maretz!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.03.2010 um 10:40 Uhr
Deine einzige Chance ist wie Stefan.. es schon schreibt Compression über den Router und vor allen Dingen QoS indem du immer eine feste Größe der verfügbaren Bandbreite mit QoS für RDP reservierst ! Das ist schnell mit 3 Mausklicks oder 2 Konfigzeilen auf jedem besseren Router einzustellen.
Damit bekommst du wenigstens den RDP Traffic sehr stabil.
Außerdem solltest du mal deine Bandbreiten Angaben von oben überprüfen KB=Kilobyte das wären dann 4 Mbit oben. Vermutlich meinst du aber Kbit, oder ??
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
31.03.2010 um 11:02 Uhr
das habe ich mir schon fast gedacht. habt ihr erfahrungen mit compression? bzw. könnt ihr dort bestimmte produkte empfehlen?
@aqui: einmal hast du recht, ich meine Kbit und nicht KB. wenn dem so wäre dann hätte ich das leitungsproblem nicht mehr ;)
QoS für RDP ist auch schon eingerichtet worden aber auch nur auf dem upstream (downstream würde wohl nicht gehen laut provider)...
wie schon gesagt, auf die router habe ich keinerlei zugriff, muss die änderungen immer in auftrag geben... sehr nervig das ganze.

die router die wir im einsatz haben sind cisco 871 und als backup ein isdn cisco 803.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.03.2010 um 16:38 Uhr
Woher weisst du das QoS eingerichtet ist ?? Und woher weisst du vor allem WELCHES QoS eingerichtet ist ?? Oder glaubst du das blind und blauäugig demjenigen der es dir einfach sagt ??
Was du brauchst ist keine reine Priorisierung sondern eine Bandbreiten Reservierung für TCP 3389 und stac compression auf dem Interface.
Hast du die Konfig der QoS Einstellung gesehen ??? Das wär ja das mindeste das du sie wenigstens mal überprüfst !!!
Poste doch mal die Cisco QoS Konfig, dann können wir checken ob das korrekt ist !
Mit Cisco bist du generell schon ganz gut bedient. Du kannst "STAC Compression" auf dem WAN Interface aktivieren, das kann der 831 bis 2 Mbit ganz gut und bringt auch einigermaßen was, wenn du nicht schon komprimierte Daten überträgst.
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
31.03.2010 um 16:55 Uhr
naja wie ich schon oben geschrieben habe ist es so das ich keine einsicht habe aber ich denke mal die können mir bestimmt mal einen auszug schicken. mir wurde das nur von dem projektmanager zugesichert das es letzten freitag eingerichtet wurde.
ja hab die prio einstellen lassen für TCP auf dem RDP port 3389.

aber gut zu wissen das die ciscos das können mir wurde gesagt das die keinerlei komprimierung können... und wir haben geräte ab 87x im einsatz bis 1841. werde dem ganzen mal auf den grund gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.04.2010 um 11:06 Uhr
Einen Auszug wäre das mindeste was du als Kunde verlangen kannst und den solltest du dir auch geben lassen. Getreu nach dem Motto:" Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser...!"

P.S.: Deine Shift Taste ist defekt !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (4)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Monitoring
Netzwerk-Qualität Monitoring Toolempfehlung (8)

Frage von michmeie zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Plötzlich kein Netzwerk mehr (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...