Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datenraten im WLAN

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Paperbackwriter

Paperbackwriter (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2007, aktualisiert 02.07.2007, 3934 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen,
ich möchte ein WLAN aufbauen über das ich rund 300 MB übertragen muss. Nun habe ich in ein paar Clients Karten des 802.11b Standards á 5 MBit/s (netto) und in den anderen Clients Karten des 802.11g Standards á 20 Mbit/s (auch netto). Meine Frage ist, hängen angenommen 2 Clients am Access Point und arbeiten im g Standard, bricht die Verbindung auch für die beiden auf den b Standard runter, sofern ein weitere Client das Netz betritt, der nur mit b arbeitet?


Vielen Dank und Beste Grüße, Tobias
Mitglied: Paperbackwriter
29.06.2007 um 12:52 Uhr
Danke für die Info und den Link. Man könnte meinen der Schreiber des Textes war etwas sehr negativ aufgeregt .
Schönen Tag noch, beste Grüße Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.06.2007 um 13:14 Uhr
Reine b und reine g Netze sind in der Regel performanter als Mischnetze mit b/g bei gleicher Clientanzahl. Das liegt in der Natur der Sache wenn du dir die Funk Layer Kommunikationsprotokolle einmal genauer ansiehst. Trivialtechnisch erklärt klauen die schnelleren g Clients den behäbigen b Clients einfach die Zeit zum Senden und drücken deren Durchsatz in Mischnetzen recht drastisch so das der Durchsatz der b Clients prozentual schlechter wird als der der g Clients. (Stell dir das vor wie LKWs (b) im Stadtverkehr mit PKWs (g) )

Wenn du kannst und dein WLAN Netzwerk performant gestalten willst solltest du auf Mischbetrieb verzichten und über den Accesspoint reinen b oder reinen g Verkehr von den Clients erzwingen inklusive einer Minimal Connectrate. Gute Accesspoints supporten sowas über Konfiguration des SSID Beaconings sofern das technisch mit deinen Clients machbar ist und die nicht noch irgendwelche Uralt b only Relikte hast !

Es gibt allerdings auch Hersteller am Markt die ein festes Time Slot Verfahren einsetzen und dann wieder Clients gleichbehandeln. Da ist dann ein Mischbetrieb und auch ein Betreib mit hohen Clinetzahlen >10 pro Zelle ohne Performance Einbussen problemlos realisierbar.
Da das Produkte aus dem professionellen Bereich und nicht dem Consumerbereich sind, wird das aber ggf. ausserhalb deiner Budget Planung sein, es sei denn du planst ein professionelles WLAN ?!

Deine Durchsatzraten oben gehen ausserdem von einer idealen Verbindung bei bester Feldstärke und nur maximal 2 Clients in einer Funkzelle (AP) aus. Das ist natürlich ein höchst unrealistischer Wert, da du davon ausgehen musst auch Clients mit mangelhafter Empfindlichkeit (Taiwan Hardware, taube USB Sticks etc.) im Netz zu haben und auch ggf. eine höhere Anzahl von Clients als 2 in der Zelle. Ist das der Fall, ist deine Nettodatenraten Annahme mehr als unrealistisch für die Praxis !
Aus Erfahrung pendeln sich dann Werte ein die so um die 4 bis 8 Mbit/s (bei Verwendung des g Standards) liegen je nach Ausbau. Du solltest also besser mit solchen realistischen Zahlen rechnen. Bei Verwendung von besserer Hardware wirst du Datenraten um die 10 Mbit/s beim g Standard erreichen. Das hängt aber auch in höchstem Maße von deiner Topologie (Ausleuchtung) ab, kann also auch noch schlechter sein. Besser meist nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
29.06.2007 um 14:09 Uhr
Hallo Paperbackwriter

Ein handelsüblicher WLAN-Accesspoint sollte gleichzeitig mit mehreren Standards arbeiten können.
Ich haben einen ganz einfachen Netgear WG 602. Der ist ganz günstig und er kann gleichzeitig b und g Standard bedienen.

Ich nehmen an, dass heute alle gängigen Geräte damit umgehen können.

Gruss
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: MttKrb
29.06.2007 um 14:09 Uhr
Die Geschwindigkeit passt sich auf den b - Standard an. Allerdings ist die Datenrate im "Mischbetrieb" aus meiner Erfahrung immer langsamer als ein reines b Netz.

[EDIT]
Ich habe noch einen Artikel darüber gefunden. Vielleicht hilft der weiter.
http://netzwerk.thgweb.de/2005/06/10/augenwischerei_mit_grossen_zahlen_ ...
[/EDIT]
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.07.2007 um 13:07 Uhr
Wenns das war bitte

http://www.administrator.de/index.php?faq=32

nicht vergessen !!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
WLAN Drucker in die richtige DHCP scope bringen (5)

Frage von infostud zum Thema Netzwerkmanagement ...

Speicherkarten
Wlan Datenspeicher (6)

Frage von Marcys zum Thema Speicherkarten ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Maschinen per WLAN ins Netzwerk bringen (6)

Frage von laster zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
2 getrennte WLAN Netzwerke flächendeckend in 3 stöckigem Haus installieren (7)

Frage von christiande zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (16)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Rechtliche Fragen
Hotspot rechtssicher betreiben? (14)

Frage von xSiggix zum Thema Rechtliche Fragen ...

Server-Hardware
gelöst Empfehlung KVM over IP Switch (8)

Frage von Androxin zum Thema Server-Hardware ...