Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

datenrettung mit linux live cd

Frage Linux

Mitglied: 33968

33968 (Level 2)

06.09.2006, aktualisiert 07.09.2006, 5392 Aufrufe, 11 Kommentare

So ich habe eine defekte/beschädigte ME Installation. Ich kann den PC nicht mehr straten und habe kein Zugriff auf die Daten.

Nun habe ich Linux Live cd reingeschoben um mir die Daten zu retten.
Linux live cd funktioniert und ich sehe die Daten, die ich zu retten versuche.

Zudem habe ich mir eine externe Platte gekauft um so die Daten mithilfe von Linux live cd auf die externe Platte zu bringen.
Das problem ist ich kann die Dateien nicht auf die externe Platte verschieben, kopieren, etc.

Kann es damit zusammenhängen, das Linux live cd ein anderes Filesystem verwendet und ich somit nicht auf die externe Platte schreiben kann.

da gibt es bestimmt ein tool um externe Platten auf das gewüschte Dateisystem zu formatieren?

und wenn ich dann die daten auf der externen platte habe, wie soll ich die dan wieder auf windows zurückkopieren, wenn die daten mit einem anderen Filesystem auf die platte geschrieben werden?


i hoffe auf konstruktive antworten;)
Mitglied: 6890
06.09.2006 um 11:00 Uhr
hallo,

wie probierst du denn auf die externe platte zuzugerifen??
du kannst mit cfdisk /dev/hier die platte erstmal eine partition erstellen und dann mit mkfs.vfat /dev/hier deine platte ein fat32 dateisystem darauf machen. dann müsstest du eigentlich darauf schreiben können.

Mit freundlichen Grüßen godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
06.09.2006 um 11:05 Uhr
danke für die schnlle antwort.
i diese heute gleich mal ausprobieren.

ich schloss einfach die externe platte an, linux live cd zeigt es mir wie ein usb stick an. aber zum überkopieren funktioniet eben nicht...

cfdisk /dev/hier die platte erstelle ich eine lokale partition?

mit welchem Dateisystem läuft Linux live cd überhaupt?
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
06.09.2006 um 11:12 Uhr
ne pass auf...

wenn das ne neue platte ist dann musst du die ja erstmal partitionieren und ein dateisystem draufbringen, oder haste die schonmal unter windows partitioniert etc.

normalerweise ist unter linux ext2,ext3,reiserfs etc pp.
kannst du gar nicht auf die pladde zugreifen oder nur nicht draufschreiben?? denn wenn du die im windows schon mal partitioniert hast dann is da wahrscheinlich ntfs drauf oder?? und darauf kannst du unter linux noch nicht so richtig zugreifen. du kannst ja auch mal auf dem desktop schauen, nachdem die platte erkannt wird, mit rechtsklick und eigenschaften, und da müsstest du irgendwo ein mountpoint sehen. diesen nimmst du dann und machst mkfs.vfat hier der mountpoint (aber nur wenn keine daten auf der platte sind!!!! die sind dann weg) und danach müsstest du auf die platte schreiben können.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
06.09.2006 um 11:17 Uhr
mit partitionieren meinste formatieren?
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
06.09.2006 um 11:22 Uhr
ja
Bitte warten ..
Mitglied: D.T.Soko
06.09.2006 um 12:19 Uhr
servus zusammen,

ich habe ein ähnliches problem gehabt nur halt mit nem virus.

ich hab dann von bitdefender ne notfallcd mit nem knoppix-mischling runtergeladen.

jetzt zum eigentlichen:
da war dann ein nettes programm drauf, das hübsch mit gui verziert entweder die entsprechenden treiber (auch ntfs) entweder auf deiner kaputten me platte findet oder direkt von microsoft herunterlädt. damit kann man dann auf das ntfs ohne schwierigkeiten zugreifen.

zu der knoppix variante ist zu sagen, das se ziemlich abgespeckt ist aber das schönste ist das programm zum verbinden von windowsfestplatten (heist halt so).

alle meine festplatten sind ntfs; ich hab den virenscanner dann drüberlaufen lassen sage und schreibe 795 viren gefunden 790 konnten "gesäubert" werden die anderen gelöscht und tada win läuft immer noch aber ohne virus.

mit der cd sparst du dir halt die ganze einstellerei der ntfs.sys oder sonstigem krust den man da einstellen kann, was sehr sehr sehr zeitsparend ist .

Mit freundlichen Grüßen
d.t.soko
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
06.09.2006 um 21:13 Uhr
wenn ich cfdisk /dev/hier die platte eingebe kommt:
FATALER FEHLER: Beschädigte primäre Partition 0: Partition fängt hinter Ende
Eine Taste drücken, um cfdisk zu beenden

was ist da los?

formatiert ist die platte auf ntfs
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
07.09.2006 um 07:43 Uhr
morgen,

du musst natürlich /dev/sda oder sdb oder hda oder sowas eingeben und nicht /dev/hier die platte, das is klar oder.

zeigts dir auf dem desktop die platte an und poste mal den mountpoint den du unter eigenschaften sehen kannst von beiden platten extern sowie intern!!

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
07.09.2006 um 10:53 Uhr
morgen,

du musst natürlich /dev/sda oder sdb
oder hda oder sowas
eingeben und nicht
/dev/hier die platte, das is klar oder.


ja also das war mehr als klar..


obwohl andauernd fehlermeldungen in sachen mounten, formatieren, etc kamen, habe ichs doch irgendwie geschafft mein problem zu lösen.
daher: hat sich erledigt;)
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
07.09.2006 um 11:01 Uhr
klang halt oben nur so

na da is ja gut wenndes hinbekommen hast, woran lags den letztendlich??

Mit freundlichen Grüßen

PS: den beitrag als gelöst markieren
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
07.09.2006 um 13:14 Uhr
ich weiss nicht genau worans gelegen hat, aber deine befehle haben mir da zimlich weitergeholfen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux
KNOPPIX 7.7.1 - Linux Live System (1)

Link von runasservice zum Thema Linux ...

Linux Tools
KNOPPIX 7.7.1 - Linux Live System ist draußen (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Linux Tools ...

Linux Tools
Live-Linux mit Java? (3)

Frage von User1000 zum Thema Linux Tools ...

Windows Server
WDS mit PXE Linux (3)

Frage von HansWurstAugust zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...