Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datensicherung NAS auf NAS und Exchange auf NAS

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: rababar2014

rababar2014 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2015 um 01:19 Uhr, 2135 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leude,

folgende Frage:
Ich habe zwei Synology Diskstations DS213j. Die eine fungiert als Fileserver, die andere als Backup-Server. Ich möchte jetzt ein Backup einrichten, für den Fileserver und den Exchange auf das NAS.

Einmal ein Fullbackup und dann tägliche Synronisierungen. Ich habe gesehen, dass Synology da für NAS auf NAS Lösungen anbietet,

- Elephant Drive
- Glacier Backup
- Time Backup

welches ist das Geeignetste? Und welche Anwednug nehme ich, um den Exchange auf das NAS zu sichern, gibts es da auch eine geeignete Freewarelösung?

Danke schonmal für Eure Tips.


Gruss Rababar
Mitglied: maretz
13.01.2015 um 08:15 Uhr
Moin,

für den Exchange am besten eine Backup-Software, selbst das MS-Backup geht im Zweifelsfall (wenn ich damit auch immer Probleme hatte, ich würde hier BackupExec empfehlen). Hintergrund: Dein Exchange behält immer schön die Transaktionen (zumindest bis Ex2007 iirc, neuere kenne ich nicht) bis eben eine richtige Backup-SW gesagt hat das die TS-Logs weg können da der aktuelle DB-Bestand gesichert wurde. Machst du jetzt also eine 1:1-Kopie der Festplatte mit $TOOL_DEINER_WAHL ohne den Exchange vernünftig zu sichern dann bist du im Falle eines Restore ziemlich im Eimer!

Für das Sync der NAS untereinander gibt es glaub ich sogar bei Synology die Backup-Funktion direkt drin - ich empfehle für das incrementelle einfach per RSYNC falls möglich.

Nur bitte beachten: Das ersetzt beides NICHT eine Sicherung auf ein externes Medium (z.B. externe USB-HDD) in regelmäßigen Abständen mit verschiedenen Versionierungen! Was passiert z.B. wenn du heute eine Datei löscht, sich die NAS-Systeme gesync't haben und du morgen feststellst das du die doch noch brauchtest? Oder was passiert wenn z.B. ein lustiger Virus/Trojaner/Whatever in dein Netz kommt der meint er verschlüsselt mal die Synology's (da beide vermutlich dauerhaft erreichbar sind nimmt der halt 2x Messer und Gabel zum Frühstücken der NAS-Systeme). Daher für einen Privatgebrauch min. 1-2 USB-Platten zusätzlich nehmen und min. im Monatlichen Wechsel auf USB-Disk 1 bzw. 2 die Daten sichern, für einen Firmengebrauch deutlich häufiger!
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
13.01.2015 um 16:26 Uhr
Ergänzung zum dritten Absatz:
bei wichtigen Daten die externe Festplatte(n) außer Haus lagern, MINDESTENS jedoch in einem anderen, baulich getrennten, Brandabschnitt. Steht das NAS im Keller: Hochwasser bzw. Rückstau berücksichtigen !

Gruß
Holger
Bitte warten ..
Mitglied: rababar2014
14.01.2015 um 18:02 Uhr
alles klar, dann mal vielen Dank soweit
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
NAS mit VPN Funktion für Datensicherung bzw. Synchronisierung (6)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 - Kontakte aus CSV importieren (9)

Frage von hesper zum Thema Exchange Server ...

Tipps & Tricks
Netztrennung (Firma, Gast) und Datenumzug von File-Server auf NAS (2)

Frage von Daniel776 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Viren und Trojaner
Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (12)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...