Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datensicherung auf Netzwerkfestplatte eines Ordners mit Dateien vor jedem runterfahren.

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Peronas

Peronas (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2012 um 10:00 Uhr, 2839 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Morgen,

und zwar würde ich gerne eine Datensicherung auf eine Netzwerkfestplatte von WD durchführen.

Jedes mal wenn der Rechner herunter gefahren wird soll eine Datensicherung von einem Ordner auf der Platte erstellt werden und der alte Stand des Ordners gelöscht werden, sofern es erfolgreich war.
Besser wäre natürlich noch nur die neu erstellten Dateien bzw Änderungsdatum der Dateien zu sichern. Somit müssten die alten Daten nicht gelöscht und neu geschrieben werden.
Genutzt wird WindowsXP.

Gibt es ggf ein Programm oder einen kurzen Batch-Skript für diese Aktion?
Muss ich auf der WD-Platte noch eine bestimmte einstellung vornehmen?
Mitglied: jayjay0911
23.08.2012 um 10:49 Uhr
Sowas kann mit ganz einfachen Scripts machen. Google mal nach robocopy (damit kannst du eine Spiegelung der Daten machen) oder auch mit xcopy.
Wie du das Script allerdings zum automatischen Start beim Herunterfahren bekommst, weiß ich nicht. Setzt ihr den XP Rechner in einer Domäne ein? Dann vielleicht über Abmeldescripts.
In Windows 7 kann man in der Aufgabenplanung nur ein Script nach dem Hochfahren automatisch ausführen lassen. Entweder so oder manuell.
Bitte warten ..
Mitglied: Peronas
23.08.2012 um 11:16 Uhr
Der Rechner ist leider kein Teil einer Domäne...

Ich habe mir diesen robocopy-Befehl mal angeschaut und denke, dass dies der richtige Weg ist. Schonmal vielen Dank dafür.

Mit dem Parameter
/MOT:n (nach n Minuten wird Robocopy automatisch wieder aktiv.)
Müsste man doch theoretisch 24h abbilden können. Nun ist meine Frage wie robocopy reagiert wenn der Rechner z.B. 3 Tage ausgeschaltet ist. Ideal wäre natürlich wenn er dann ein Backup machen würde.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
23.08.2012 um 11:20 Uhr
Du kannst einstellen, dass das Script beim Hochfahren gestartet werden soll, dann fängt der Timer allerdings von vorne an. Nimm doch anstatt herunterfahren die Variante, das Script beim Hochfahren zu starten. Oder handelt es sich um so große Datenmengen, dass ein Kopiervorgang der geänderten Daten zu lange dauern würde?
Bitte warten ..
Mitglied: Peronas
23.08.2012 um 11:30 Uhr
ne das wäre schon möglich nur leider sind es teilweise wichtige Daten, welche ich gerne vor jedem runterfahren sichern würde um einem Gewitter oder ähnlichen Ausfällen vorzubeugen.

Falls es nur schwer realisierbar ist, würde ich erst einmal versuchen ein Skript fürs Hochfahren zu schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
23.08.2012 um 11:41 Uhr
Guck mal hier, google hilft:
http://blog.thul.org/technik/betriebssysteme/skript-beim-herunterfahren ...

Hab ich auch nocht net gewusst, da noch nie benötigt.
Bitte warten ..
Mitglied: Peronas
23.08.2012 um 11:42 Uhr
Wunderbar, vielen Dank für eure Hilfe. Damit werde ich das ganze bestimmt realisieren können. ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dateien eines Ordners mit find welche 1234 im Namen haben umbenennen in x12345 (4)

Frage von reissaus73 zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...