Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datensicherung von qmail Mail Server

Frage Internet Server

Mitglied: goldfisch1980

goldfisch1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2009, aktualisiert 20:11 Uhr, 12164 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich würde gerne alle Emails vom qmail Server zuverlässig nächtlich sichern

Gibt es ein fertiges Skript, wie man alle Emails von den einzelnen qmail Accounts unter Linux (debian) sichern kann?
Soweit ich gesehen habe sind das nur verzeichnisse und dateien? Genügt das, wenn man diese mit gzip oder so packt? Ggf, muss der qmail Server vor dem packen der Dateien noch gestoppt werden? Die Dateien sollten am ende dann noch auf einen FTP server hochgeladen werden. Idealerweise sollte das Archiv also (da kein SFTP) mit einem passwort versehen.

Ich habe zwar ein dickes Buch über den qmail Server (MITP) aber leider wird von der Datensicherung nichts erwähnt...

Über alle Ideen und möglichst fertige Lösungen wäre ich sehr dankbar!


Danke,
Phil
Mitglied: arohwedder
20.01.2009 um 22:05 Uhr
Hallo Phil,

das hast du richtig erkannt. Es ist alles Dateibasierend. Wenn Du lediglich Die Emials sichern möchtest, reicht es die Home-Verzeichnisse zu sichern.
Alles weitere liegt und /var/qmail
Im Grunde kannst du um eine Komplettsicherung zu machen
/home
/var/qmail
sichern.
Wobei /var/qmail im Falle eines Server-Defektes, welches eine Neuinstallation zur Folge hat, durch eine Neuinstallation wieder hergestellt werden, da an qmail noch die Supervisescripte, etc hängt, welches teilweise über die Festplatte verstreut ist.
Im Ordner /var/qmail ist hauptsächlich der Ordner control und supervise interessant.
In Control werden die Einstellungen von qmail gespeichert und unter supervise sind die Scripte für die verschiedenen qmail - Dienste abgelegt, wobei das Script des smtp-Dienstes oft stark angepasst wird für Spamfilterung.
Zu Sicheung würde ich tar und gzip heranziehen
Beispiel
tar -cf /backup/home.tar /home
tar -cf /backup/qmail.tar /var/qmail
gzip /backup/home.tar
gzip /backup/qmail.tar

Zur Verschlüsselung würde ich Truecrypt, dass es ja auch für Linux gibt. Ich muss hier allerdings sagen, dass ich das bisher noch nie unter Linux getestet habe.

Gruss
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: goldfisch1980
21.01.2009 um 08:39 Uhr
Hallo Achim,

Besten dank erstmals für deine Informationen! Sie sind sehr präzise und klar!!

Was mich aber noch interessieren würde:
Wenn ich die Textdateien einfach so wegspeichere (bei mir liegen die übrigens alle im /var/lib/qmail irgendwo herum, also nicht im /home aber das ist sicher eine Compilereinstellung gewesen), dann ergibt sich für mich die Frage: Wenn ich eine neuere Version von qmail aufsetzte, ist das dann am Ende noch kompatibel wenn ich da einfach wieder die Textfiles hineinkopiere? Insgeheime hätte ich mir da eine qmail Import bzw. Export Funktion gewünscht die dann mit allen qmail Version kompatibel bleibt.

Aber konkret gehts mir insbesondere um den fall: ich möchte nun endlich von debian 3 auf debian 4 umsteigen die nächsten monate und dann sollte das ganze auch passen! Ich weiss nicht welches qmail derzeit in den beiden debian versionen verwendet wird. Ich weiss - ich bin spät dran, aber es ging leider nicht anders vorher eine umstellung durchzuführen.
Meinst Du dass das dann so einfach klappt?


gruss,
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: arohwedder
21.01.2009 um 17:10 Uhr
Hi Phil,

jetzt muss ich doch noch mal genauer nachfragen:
Du meinst die Emails wenn du von den Textdateien sprichst, richtig? Denn das ist extrem ungewöhnlich, wenn die Emails da liegen würden....
i.d.R. Liegen die Emails im Ordner /home/Maildir

Wichtig wäre noch dass bei den Emails in /home/Maildir die Zugriffrechte und der Eigentümer mit gespeichert werden, bei einer Rücksicherung ist das wieder zu setzen!

Ansonsten sind ide Formate der Configurationsdateien, als auch der gespeicherten Emails identisch. qmail gibt es seit vielen Jahren in der Version 1.03. Es gibt immer eine neue Patchsammlung mit netqmail. Aber auch dort sind keine änderungen der Textdateien zu erwarten.

Gruss
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: goldfisch1980
21.01.2009 um 17:22 Uhr
Hallo Achim,

ja die mails liegen in textdateien in /var/qmail/mailnames/DOMAIN/..... (wobei DOMAIN die entsprechende Domain ist).
Das ist eine Plesk Installation, die ich hier übernommen habe. Ich denke das läßt sich beim compilieren definieren wo die mails nachher reingeschoben werden.

Die Benutzerdaten lassen sich dann auch entsprechend "einfach" sichern? Diese liegen bei mir in /var/qmail/users/poppasswd ? da gibts auch noch assign und cdb?

lg
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: arohwedder
22.01.2009 um 22:03 Uhr
Hallo Phil,

ah du hast Vpopmail installiert. das ist wichtig. Ja beim Komplilieren kannst du festlegen wo vpopmail abgelegt wird.
Ich bin nicht 100%ig sicher, aber wenn du die assign und die cdb mitsicherst sollte die vpopmail - Zuordnung erhalten bleiben, als auch die Passwörter.
/var/qmail/mailnames/DOMAIN/ ist somit der home-ordner des Users unter dem Vpopmail ausgeführt wird.
Sicher mal alles unter qmail und installiere es wieder so, dann sollte es eigentlich gehen. das hast du aber jede Menge Arbeit vor dir, aber das weisst du sicher..

Gruss
Achim
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Mail(server?) gesucht-Hilfe erbeten (5)

Frage von Estrichleger zum Thema Windows 7 ...

Exchange Server
gelöst Exchange Server Mail senden (5)

Frage von MorrowToon zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst Absender E-Mail Adresse ändern in Lotus Notes (Domino Server) (2)

Frage von Hendrik2586 zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...